Anzeige

Warens Feuerwehr wäscht jetzt selbst

1. September 2020

Bei Warens Feuerwehr gibt’s wohl des öfteren einen Waschtag: Die Kameraden haben gestern eine große Industriewaschmaschine bekommen. Bislang gab’s in der Wache nur eine kleine Waschmaschine, die Einsatzkleidung wurde entweder mit hohem Zeitaufwand selbst gewaschen oder in die Wäscherei gegeben.
“Aufgrund des außerordentlichen Einsatzaufkommens, aber auch der wachsenden Bedeutung von Hygiene im Feuerwehrdienst sind diese Gerätschaften eine tolle Unterstützung für unsere Feuerwehr. Wir bedanken uns bei der Landtagsabgeodneten Nadine Julitz, die eine Finanzierung aus dem Strategiefond des Landes ermöglicht hat”, so Eileen Vollbrecht als Sprecherin der Warener Wehr.


Kommentare sind geschlossen.