Anzeige
Anzeige

Warens Retter im Dauereinsatz

20. März 2015

Ein ziemlich stressiger Freitag für die Warener Feuerwehr: Gegen Mittag mussten die Retter los, weil Ödland auf dem einstigen Sportplatz in der Thomas-Mann-Straße brannte. Etwa zwei Stunden später standen dann eine Hecke und ein Zaun in der Malchiner Straße in Flammen. Grund des Feuers war vermutlich ein Komposthaufen, der sich selbst entzündet hat. Noch ehe dieser Einsatz beendet war, schlug der Pieper erneut Alarm: Am Pfenningsberg brannten rund 150 Quadratmeter Gras.

Öd


Kommentare sind geschlossen.