Anzeige
Anzeige

Warens “Star”-Koch Leddermann bewertet die Nachwuchs-Köche

7. Dezember 2019

Die besten Köchinnen beim 20. Kochwettbewerb der Friedrich-Dethloff-Schule sind ermittelt. Zum ersten Mal dabei und dann gleich an die Spitze kamen Isabell Wirz und Borislava Rangelova aus Klasse 8 mit ihrer Pasta (ganz lecker) und einer vorzüglichen Geburtstagstorte. Den 2. Platz belegten Johanna Quiram und Angelina Skala. Sie überzeugten mit gefüllten Ofenkartoffeln mit Crème fraiche und schwarz-weißem Mousse mit roter Beerensauce.

Platz drei ging an die Vorjahressiegerin Lara Schatz mit ihrem Bacon-egg-Cheeseburger mit Gitterkartoffeln und Beerenmascarponecreme mit Knusperboden sowie Weihnachtspunsch – natürlich ohne Alkohol.

Die Jury – da hätten wir auch gerne ‘drin gesessen – kostete mit viel Vergnügen, aber auch kritischem Blick in die Töpfe.

Frau Pehl, seit vielen Jahren Organisatorin des Wettbewerbs, gab am Ende den Staffelstab weiter an Frau Prill, die diese Tradition weiterführen wird. Aus Anlass des Jubiläums gab es von Schulleiterin Ute Schmidt für alle Beteiligten einen besonderen Löffel mit der Aufschrift: “Fietes Feinschmecker”. Im nächsten Jahr muss dieser Löffel erkämpft bzw. “erkocht” werden.

Lob gab es für all die Speisen vom Warener “Star”-Koch Carsten Leddermann, von Schulrätin Judith Ewald, aber auch von Amtsleiter Dietmar Henkel von der Stadtverwaltung.

Was war anders in diesem Jahr?
Nur Mädchen bewarben sich für den Wettbewerb, aber in der Jury saßen neben den Erwachsenen nur Jungen, die einen guten Appetit mitbrachten…
Aussage einer Mutter beim Abholen ihres Schützlings: “Wir haben so viel zu Hause geübt, ich brauchte zwei Wochenenden nicht zu kochen.

Da darf man dann schon aufs nächste Jahr gespannt sein.

Hier unsere Bildergalerie, bitte anklicken:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*