Weihnachtsmarktstand gestohlen

26. November 2017

Was nicht alles geklaut wird. In Röbel ist ein Weihnachtsmarktstand verschwunden. Er stand am Marktplatz zwischen Rathaus und Kirche auf dem Gehweg mit weiteren baugleichen Weihnachtsmarktständen.

Gestohlen wurde er in der Zeit von Freitag 11:00 Uhr bis Sonnabend 10:15 Uhr.

Die Verkaufseinrichtung kann wie folgt beschrieben werden:

– Größe ca. 2 x 2 x 2,5 Meter (B x L x H)
– Grundfarbe Bordeaux-Rot mit abgesetzten grauen Eckleisten
– Vorderseite mit Fensterladen
– rechte Seite mit Tür (unverschlossen)
– Rückseite mit Starkstromanschluss

Auf dem Foto ist ein ähnlicher Stand in einer anderen Farbe zu sehen.

Die Polizei bittet um Hinweise.


Eine Antwort zu “Weihnachtsmarktstand gestohlen”

  1. Regina Frehse sagt:

    Der Weihnachtsmarktstand ist wieder da. Er war nicht wirklich weg. Pietätloser ist es, wenn auf dem Röbeler Friedhof Gestecke von den Gräbern geklaut werden. Was sind das für Menschen? Keine Skrupel, nicht einmal an so einem Ort zum Totensonntag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*