Anzeige
Anzeige

Wer möchte Futterbox für Müritzer Tiere aufstellen?

4. Februar 2020

Diese Frage richtet die rührige Initiative “Müritzer für Tiere” an große und kleine Märkte, die Futter für Tiere in ihrem Sortiment haben. Kunde Tierfreund entdeckt im Eingangsbereich eine besondere, liebevoll designte Futterbox und beginnt seinen Einkauf mit dem Gedanken „da kaufe ich jetzt ein paar Dosen und lege sie rein“.
Die freiwilligen Helfer sind dringend auf Futterspenden angewiesen. Denn das muss für täglich 22 kleine, 15 mittelgroße, 12 große Hunde, 84 Katzen, 12 Kleintiere und über 30 Straßenkatzen erstmal vorhanden sein. Manche Tiere brauchen aus gesundheitlichen Gründen auch Spezialfutter. Das kauft die Initiative ohnehin von Zuwendungsgeldern der Tierfreunde.

Warum ein Tier, dass ich mir nicht leisten kann?

Das ist keine unberechtigte Frage. Aber: „Müritzer für Tiere“ ist vor fast fünf Jahren angetreten, um Menschen in Not mit Tieren zu unterstützen. Es geht immer darum, dass sich niemand aus Not von seinem Tier trennen muss. Das tut in der Regel weder Mensch noch Tier gut. Hier über die guten Wirkungen des Zusammenlebens von Mensch und Tier zu schreiben, hieße „Eulen nach Athen tragen“. Wir stellen bei jeder Nothilfe auch die Frage, was der Mensch für sein Tier selbst leisten kann. Wir lassen also nicht Futtermengen vom Himmel fallen. Erstaunlich und erschreckend ist, dass wir bei angeblich so guter Arbeitsmarktlage in der Müritz-Region nicht weniger Familien mit dieser Not haben. Bei unserer letzten Weihnachtsaktion „Volle Näpfe“ haben wir wieder 145 Tiere mit Futter – und was sonst noch willkommen war – beschenkt.

Wie geht das mit einer Futterbox?

Wir haben zurzeit drei Futterboxen in Märkten in Röbel und eine in Waren stehen. Die werden unterschiedlich gut gefüllt. Danke an alle Tierfreunde, die das regelmäßig oder ab und an tun!

ABER: Es stehen drei bereit, um Futter aufzunehmen. Und jetzt hoffen alle Engagierten, dass die Futterboxen bald ihren Füllort finden.

Marktleiter, Geschäftsinhaber sollen wissen, dass so eine Futterbox von uns „betreut“ wird. Wir achten rundum darauf, dass die Box so gepflegt wird, dass sie auch ein optisch ansprechendes Objekt für einen Markt ist und bleibt. Sie sind auch mit einer Grundfläche von einem halben Quadratmeter gut aufzustellen. Und sie haben Charme, sind besonders, dank eines Wareners.

Dankeschön an einen Warener Tierfreund

Dass der Lehrer und Möbeltischler im Ruhestand, Manfred Fischer, ein besonderer Tierfreund ist, zeigen seine durchdacht, liebe- und anspruchsvoll gebauten Objekte. Als wir einen Menschen mit solchen Fähigkeiten öffentlich suchten, nahm er Kontakt zu seiner früheren Schülerin Sophie Gödecker auf und bot seine Hilfe an. Seitdem hat Manfred Fischer sieben Futterboxen sowie ein Futterhaus und drei Schlafhäuser für die Röbeler Straßenkatzen gebaut – und auch das Material gesponsert. Und er ist weiterhin bereit den Tieren zu helfen. Ein Glücksfall für unsere Initiative. Großes Dankeschön, Herr Fischer.

Helfen Sie unseren Pflege- und Straßentieren

Außer den Tieren in den betreuten Familien und auf den Straßen, helfen wir auch obdachlosen, also ausgesetzten Tieren in unseren wenigen Pflegestellen – bis wir ein neues Zuhause gefunden haben. Da diese Hilfe von allen Mitgliedern der Initiative privat und ehrenamtlich geleistet wird, brauchen wir ein gutes Netzwerk und viele Menschen, die Tieren in Not helfen wollen.

Und hier noch ein Tipp: Wer helfen möchte, kann uns besonders mit Nassfutter unterstützen. Das haben wir meist weniger als Trockenfutter. Es können Dosen aller Größen sein.

Wenn der Weg zur nächsten Futterbox aus vielen Gründen nicht machbar, kann Kontakt zu uns aufnehmen. Wir holen Futter und andere Spenden auch ab.

 

Ansprechpartner für Marktleiter und alle, die helfen wollen:

„Müritzer für Tiere“
Sophie Gödecker: Tel.: 0152 – 04661623 gerne auch über WhatsApp

Sigrid Mielke : 03991-125480

Kerstin Kind/Röbel: 01702455317

www.facebook.com/mueritzer.fuer.tiere 

www.mueritzer-fuer-tiere.de

 

Das Zuwendungskonto:

Initiative „Müritzer für Tiere“

IBAN: DE48 1505 0100 0641 0146 00

BIC:    NOLADE21WRN

PayPal-Konto:  info@mueritzer-fuer-tiere.de


Eine Antwort zu “Wer möchte Futterbox für Müritzer Tiere aufstellen?”

  1. East West sagt:

    Gute Idee. Ich und meine Freunde und Bekannte,hoffen das so eine Box auch beim Edeka am Papenberg aufgestellt werden könnte.