Anzeige
Anzeige

Wieder weniger Arbeitslose

1. Mai 2014

Holzstempel auf Dokument: ArbeitsamtDas Frühjahr startet voll durch und der Arbeitsmarkt an der Müritz blüht regelrecht auf. So sank die Erwerbslosenquote im Bereich des Altkreises Waren von 13,3 im März auf 11,4 Prozent im April. Damit sind in und um Waren derzeit 2756 Frauen und Männer auf Jobsuche – 449 weniger als im Monat zuvor.

Auch im Bereich des Altkreises Röbel sieht’s sehr gut aus. Dort ging die Quote von 12,9 im März auf 10,7 Prozent im April zurück. In Zahlen ausgedrückt heißt das: 994 Menschen suchen in und um Röbel einen Job – 206 weniger als im März.

„Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt ist wirklich sehr positiv und lässt hoffen, dass die Quote in den kommenden Monaten weiter sinkt“, so Siglinde Schiefert als Teamleiterin der Agentur für Arbeit gegenüber WsM. Ihren Angaben zufolge gebe es derzeit viele offene Stellen, vor allem natürlich in der Tourismusbranche. „Einige Unternehmer suchen wirklich händeringend und bieten ihren künftigen Mitarbeitern richtig viel. Müssen sie inzwischen auch, denn für Hungerlöhne kommt niemand mehr“, so die Teamleiterin.


Kommentare sind geschlossen.