Anzeige
Anzeige

Wo den Müritzern der Weihnachtsbraten „zufliegt“….

12. Dezember 2015

G9Alle Jahre wieder: Die Gänseverlosung war, ist und bleibt DER Anziehungspunkt auf dem Warener Weihnachtsmarkt. Und das nun schon seit 17 (!) Jahren.
Auch heute füllte sich der Markt schnell, die Moderatoren Olaf Gaulke und Warens Bürgermeister Norbert Möller standen zum Glück auf einer kleinen Bühne, sonst wären sie in der Menge doch glatt verloren gegangen.
Dabei bewies der Verwaltungschef, dass er nicht nur Politik, sondern sogar singen kann. „Oh Tannenbaum…“ hörte sich jedenfalls gan(s)z passabel an…

G10Die wichtigste Person war aber die kleine Ashley. Wie schon im vergangenen Jahr zog sie die 100 Gewinner der tiefgefrorenen Weihnachtsbraten. Und die landeten nicht nur in Warener Gefrierfächern, sondern auch in vielen Tiefkühltruhen der näheren und weiteren Umgebung.

Auch an diejenigen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, wurde wieder gedacht: Wie in jedem Jahr können sich die Bewohner des Obdachlosenheimes auf einen leckeren Gänsebraten zum Fest freuen.

G2Aber nicht nur die Gänseverlosung lockt auf den Weihnachtsmarkt, sondern auch ein ziemlich gut gefülltes und abwechslungsreiches Programm. „Klein, aber fein“, so kommentierte Bernd Brong den Warener Weihnachtsmarkt und er hat recht.
Denn auch wenn es sicher wieder den einen oder anderen Meckerer gibt: Der Innenstadtverein hat einen niedlichen Markt auf die Beine gestellt. Einen Markt, mit vielen kulinarischen Spezialitäten sowie mit bester Unterhaltung für die kleinen und großen Besucher.

G3In der einen oder anderen Hütte ging’s zudem um den guten Zweck, wie am Stand der Marienkirche, in dem WOGEWA-Chef Martin Wiechers und seine Frau Ulrike verkauften.
Oder in der Rotary-Hütte. Dort bieten die Mitglieder des Clubs Glühwein – mit und ohne Schuss, und wenn mit Schuss, dann mit ordentlichem, an. Auch hier musste Norbert Möller ‚ran. Gemeinsam mit Theo Schlingmann und Tischler Rohr sorgte er dafür, dass es in der Kasse ordentlich klingelt. Auf diese „Klingelei“ kann sich nach dem Weihnachtsmarkt der Zweiradclub Waren freuen. Sozusagen trinken für den guten Zweck.

Auch morgen ist noch ordentlich was los auf dem Warener Weihnachtsmarkt. Das Programm gibt’s in unserem Terminkalender.

 


Kommentare sind geschlossen.