Anzeige
Anzeige

Zu schnelle Boote und ein missglücktes Anlegemanöver

31. August 2015

Wasserschutz2Viel Arbeit am Wochenende für die Warener Wasserschutzpolizisten. So mussten sie unter anderem 29 Verwarngelder verhängen, weil Bootsführer zu fix unterwegs waren. Am Sonntag wurden die Beamten zur Anzeigenaufnahme nach Pripert gerufen. Dort wurde der Propeller an einem Z-Antrieb
gestohlen. An einem anderen Sportboot entwendeten unbekannte Täter zudem maritimes Zubehör.
Auch zwei Sportbootunfälle mussten die Polizisten wieder aufnehmen. Bei einem entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro, als ein Anlegemanöver missglückte und der Schwimmsteg beschädigt wurde.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*