Anzeige
Anzeige

Zwei Müritzer Teams beim Landespokal eine Runde weiter

13. September 2020

Von vier Müritzer Mannschaften, die am Wochenende im Lübzer-Pils-Cup des Landes gespielt haben, sind zwei eine Runde weiter gekommen.
Der SFV Nossentiner Hütte verlor bei der SG Groß Stieten 0:3.
Der SV Waren 09 setzte sich in einem packenden Spiel mit Eigentor und Verlängerung beim FSV Blau-Weiß Greifswald mit 3:2 durch.
Der Penzliner SV hatte beim FC Mecklenburg-Schwerin keine Chance und verlor 1:5.
Mit einem überlegenen 3:0-Sieg in Boitzenburg ist der Malchower SV eine Runde weiter.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*