Bundeskabinett macht Weg frei für Public Viewing bei Fußball-EM

20. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Worum sich so ein Bundeskabinett alles kümmern muss…
Die öffentlichen Übertragungen der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft können in diesem Sommer über die üblichen Ruhezeiten hinausgehen. Die Fans können die Spiele auch am späten Abend und zu Beginn der Nacht im Freien auf Großleinwänden verfolgen. Das Bundeskabinett beschloss dazu gestern eine vom Bundesumweltministerium vorgelegte Verordnung, die für die Zeit der Fußball-Europameisterschaft Ausnahmen von den geltenden Lärmschutzregeln vorsieht.

Weiterlesen


Wieder gemeinsam anpacken in der Wacholderheide

20. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Am 29. Februar laden der Förderverein des Müritz-Nationalparks und das Nationalparkamt Müritz wieder zum gemeinsamen Arbeitseinsatz in die Wacholderheide ein. Mitmachen kann jeder, der Muskelkraft, wasserfeste Schuhe und feste Arbeitshandschuhe mitbringt. Treffpunkt ist um 8 Uhr der Eingangsbereich zum Nationalpark an der Specker Straße in Waren.
Wer mithelfen möchte, kann sich sofort unter eveeno.com/Wacholderheide2020 online anmelden. Platz gibt es für bis zu 60 Helfer.

Weiterlesen


Ehemalige Schülerin ist heute Professorin in Erfurt

20. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Internatsgymnasium Schloss Torgelow: In der Folge 15 der Reihe „Kirsten trifft……..“ besucht die Lehrerin des Internatsgymnasiums Schloss Torgelow, Kirsten Lehmann, Prof. Dr. Miriam Zschoche, Professorin für Strategisches und Internationales Management an der Universität Erfurt. Miriam legte 1998 ihr Abitur auf Schloss Torgelow ab.

Weiterlesen


Impfschutz gegen Keuchhusten nicht vergessen

20. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Jedes Jahr erkranken zehntausende Menschen in Deutschland an Keuchhusten. Allein im Jahr 2018 waren 39.000 und im Jahr zuvor 48.000 BARMER-Versicherte wegen der Infektionskrankheit beim Arzt. Vor diesem Hintergrund rät die BARMER Erwachsenen, den eigenen Impfstatus und den ihrer Kinder zu überprüfen. „Der Impfschutz gegen Keuchhusten hält maximal 10 bis 20 Jahre. Nach der Grundimmunisierung sollte die erste Auffrischungsimpfung im Vorschulalter, die nächste zwischen neun und 16 Jahren und eine weitere im Erwachsenenalter erfolgen“, sagt Heidi Günther, Apothekerin bei der BARMER.

Weiterlesen


Weniger Grippefälle in Mecklenburg-Vorpommern

20. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Zahl der registrierten Grippefälle in Mecklenburg-Vorpommern ist zurückgegangen. Nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Soziales wurden in der vergangenen Woche 290 neue Influenza-Infektionen gemeldet. In der Woche zuvor seien es noch 445 Erkrankungen gewesen.

Weiterlesen


Spritpreise ziehen wieder an

20. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Nachdem die Spritpreise zuletzt gesunken waren, wird Tanken wieder teurer. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel 1,394 Euro, das sind 1,6 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich um 0,8 Cent auf durchschnittlich 1,248 Euro je Liter.

Weiterlesen


Wirtschaft in MV: Konjunkturelle Stimmung leicht abgekühlt

20. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Im Vergleich zum Jahresbeginn 2019 hat sich die konjunkturelle Stimmung im Land leicht abgekühlt. Häufiger als im Vorjahr bewerten die Unternehmen ihre Geschäftslage nur noch als „befriedigend“ und nicht mehr als „gut“. Allerdings beurteilen immer noch nur wenige Unternehmen ihre Lage als „schlecht“. Auch die Geschäftserwartungen haben sich eingetrübt. Mehr Unternehmen erwarten eine Verschlechterung ihrer wirtschaftlichen Situation als eine Verbesserung. Dies bremst die Investitionsbereitschaft und die im Saldo noch positive Arbeitskräftenachfrage lässt nach.

Weiterlesen


Drese: Grundrente wichtiger Schritt gegen Altersarmut  

19. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

„Wer jahrzehntelang gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt hat, muss im Alter mehr haben als Grundsicherung. Die Grundrente ist deshalb von hoher Bedeutung für Menschen, die in ihrem Arbeitsleben unterdurchschnittlich verdient haben,“ kommentiert Sozialministerin Stefanie Drese den heutigen Beschluss des Bundeskabinetts zur Einführung der Grundrente.
Mit der Grundrente werden bundesweit rund 1,3 Millionen Menschen im Alter eine spürbar höhere Rente haben.

Weiterlesen


Große Holzeule aus einem Warener Vorgarten verschwunden

19. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Eine Warener Familie bittet um Mithilfe: Diese geschnitzte Holzeule, etwa 1,50 bis 1,60 Meter groß, wurde aus einem Vorgarten in der Mozartstraße gestohlen.
Und zwar im Zeitraum vom 4. Januar bis jetzt, wahrscheinlich aber in den vergangenen zwei Wochen.

Da die Eule sehr schwer ist – um die 50 Kilo – ist es eher unwahrscheinlich, dass sie von einem einzelnen Dieb mitgenommen wurde. Die Familie hängt sehr an der Eule, die von eine Bekannten geschnitzt wurde, und hofft, dass sie bald wieder im Vorgarten steht.

Anzeige bei der Polizei wurde erstattet. Die Beamten nehmen auch die Hinweise entgegen.



Zahlreiche neue Jobs im WsM-Stellenmarkt

19. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Wieder richtig viele neue Jobs im größten Stellenmarkt der Region. In der Kreisverwaltung sind viele Stellen neu zu besetzen, ein Agrarbetrieb in Gotthun braucht Verstärkung, das Seeschloss Schorssow genauso wie das Haus Kim in Waren, Solarfaktor sucht Projektentwickler, das Schloss Torgelow ist auf Mitarbeitersuche, ebenso Müritz-Getränke, der Hagebaumarkt Waren, das Schloss Klink, eine Hausarztpraxis in Waren und das Warener Traditionsunternehmen Möwe.
Hier geht’s zum WsM-Stellenmarkt: https://www.wir-sind-mueritzer.de/stellenmarkt/


Unterlassene Hilfeleistung auf der B 192?

19. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Sehr traurig: Gegen 8 Uhr war heute früh auf der B 192 ein 83 Jahre alter Autofahrer unterwegs, als der 78 Jahre alte Beifahrer in Höhe des Heizhauses Klink gesundheitliche Probleme beim Fahrer bemerkte.Dem Beifahrer gelang es durch schnelles Eingreifen, den Pkw auf der Fahrbahn anzuhalten, so dass es zu keinem Unfall kam. Danach stieg der Beifahrer umgehend aus dem Pkw und versuchte vergeblich, mehrere Fahrzeugführer anzuhalten. Er selbst konnte keine Hilfe verständigen, da er kein Handy bei sich hatte.

Weiterlesen