Junger Radfahrer bei Unfall in Waren leicht verletzt

16. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Bei einem Unfall heute Nachmittag in der Warener Feldstraße ist ein 11 Jahre alter Radfahrer leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei radelte der Junge die Feldstraße bergab aus Richtung Bürgermeister-Schlaaff-Straße. Zeitgleich befuhr eine 53-jährige Autofahrerin die Feldstraße in entgegengesetzter Richtung. In der dortigen Rechtskurve kam der Radfahrer nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit der linken Fahrzeugseite des Autos zusammen. Der Radfahrer verletzte sich dabei leicht und wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen ins Müritz-Klinikum Waren gebracht.


Gericht in MV: Arbeitgeber müssen keine Raucherpausen ermöglichen

16. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Schnell mal während der Arbeitszeit vor die Tür und eine Zigarette rauchen? Das ist laut Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern nicht erlaubt. Geraucht werden darf nur in der Pause. Für die Richter am Landesarbeitsgericht ist das Rauchen während der regulären Arbeitszeit ein Unding (Aktenzeichen: 5 TaBV 12/21 ). Konkret ging es um den Fall eines Logistikdienstleisters am Seehafen Rostock.

Weiterlesen


Schulbus erfasst Radfahrerin – Frau stirbt noch am Unfallort

16. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In Güstrow ist heute früh eine 45 Jahre alte Radfahrerin von einem Schulbus erfasst und tödlich verletzt worden. Der Busfahrer wollte nach rechts abbiegen und kollidierte dabei mit der auf dem für Radfahrer freigegebenen Gehweg. Die 45-jährige Radfahrerin wurde unter dem Bus einklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Ermittlung des Unfallhergangs und der -ursache ordnete die Staatsanwaltschaft Rostock den Einsatz der Dekra an. Der 50-jährige Busfahrer war mit Kindern unterwegs. Die sich im Bus befindlichen sechs Schüler wurden durch die Polizei betreut. Der Busfahrer steht unter Schock und wird ebenfalls betreut.


Spaziergänger entdecken ertränkten Hund

16. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Einen grausigen Fund haben Spaziergänger am Freitag gegen 20:30 Uhr gemacht. Ein 30-jähriger Mann und seine 25-jährige Partnerin sahen beim Spazieren in einem kleinen Teich in Niepars im Landkreis Vorpommern-Rügen einen Tierkadaver im Wasser treiben. Ersten Erkenntnissen nach, wurde ein Hund mit einer Leine an einen Stein gebunden und somit ertränkt. Das Tier trieb einige Meter vom Ufer entfernt in dem Teich.

Weiterlesen


Schon wieder eine unangekündigte Sperrung in Waren

16. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Momentan hat man wirklich den Eindruck, dass es in Warens Stadtverwaltung einen Wettbewerb gibt, der da lautet: Wie schaffen wir es, unsere Einwohner und Gäste am Montagmorgen noch mehr zu ärgern. Der Mitarbeiter, der die Sperrung der Großen Burgstraße genehmigt hat, dürfte heute als Sieger hervorgehen. Ohne Ankündigung standen Autofahrer, die sich derzeit jeden Winkel suchen, um den Mega-Stau zu umfahren, vor einer neuen Absperrung. Umleitung über die Kleine Burgstraße, doch da blockieren Baufahrzeuge den Weg…
In der Müritzstraße stehen schon seit längerem Absperrteile und schränken diese stark genutzte Umleitungsstrecke ebenfalls ein – warum, wer weiß es schon?
Und wenn es dann noch auf der Stau-Straße im Montag-Morgen-Verkehr einen Unfall gibt wie heute in der Mozartstraße ist alles zu spät. Nicht zu vergessen die offenbar nicht abgestimmten Ampelschaltungen, die so gar nicht zu dem passen, was auf den Straßen los ist.
Der Preis für die gelungensten Straßensperrungen und verhinderten Entlastungen geht damit eindeutig an die Stadt Waren. Herzlichen Glückwunsch!


Nächste Bauphase auf dem Schweriner Damm startet heute

16. Mai 2022 in Aktuelles - 0 Kommentar(e)

“Waren – erleben und genießen” – so werden Einheimische und Urlauber auf dem Schweriner Damm empfangen. Und sie haben auch ganz viel Zeit, dieses Plakat an der Herrenseebrücke zu genießen, denn man steht doch schon eine Weile davor…
Heute beginnt die Bauphase mit der Nummer 3 auf dem Schweriner Damm. Das bedeutet, dass die Straße Zur Steinmole beidseitig gesperrt wird. Sie kann bis zum 25. Mai nicht befahren werden. Dann machen die Arbeiter wegen der Müritz-Sail und des Pfingstwochenendes erst mal Pause, ehe vom 7. Juni bis 1. Juli dann wieder dicht gemacht wird. Die provisorische Ampel am Knoten B192/ B108 (Mozartstraße, Teterower Straße und Schweriner Damm) soll heute abgebaut werden. Die Stadtverwaltung will sich dann heute und morgen die Verkehrssituation sehr genau anschauen und entscheiden, ob die Gerhart-Hauptmann-Allee zur Entlastung eventuell geöffnet wird.


SPD-Bundestagsabgeordneter in Müritz-Region auf Tour

16. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Johannes Arlt ist wieder unterwegs. Der direkt gewählte SPD-Abgeordnete für unsere Region im Bundestag in Berlin und sein Team sind wieder auf Tour, und zwar mit dem ersten Abgeordnetenbüro auf vier Rädern. Diese andere Form der Kommunikation und des Kontakts mit dem Bürgerbus vor Ort ist Johannes Arlt wichtig. Denn es geht um Chancengleichheit. „Politik muss zu den Menschen kommen und auch auf dem Land vor Ort ansprechbar sein, wenn gerade keine Wahlen sind“, beschreibt der Bundestagsabgeordnete seine Intention.
Erste Stationen sind am heutigen Montag Hohen Wangelin und Jabel.

Weiterlesen


Verbraucherzentrale: Keksteig naschen oder backen?

16. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Beim Naschen von rohem Keksteig ist Vorsicht geboten, empfiehlt die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern. Um sicher zu gehen, sollten Verbraucher bei fertigem, zum Naschen angebotenem, Keksteig darauf achten, dass in der Zutatenliste steht, dass das Mehl hitzebehandelt wurde, rät Simone Goetz.

Weiterlesen


Alleinerziehende Frauen und junge Männer im elterlichen Haushalt

16. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

In Mecklenburg-Vorpommern ist die Familie mit Kindern die häufigste Haushaltsform. 671 000 Personen lebten 2020 in einer Familie mit Kindern. Wie das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern mitteilt, entspricht dies einem Anteil von 42,3 Prozent. Paargemeinschaften ohne Kinder, die im gemeinsamen Haushalt lebten, machten einen Anteil von 34,6 Prozent aus. 23,1 Prozent der Bevölkerung war alleinstehend.

Weiterlesen


Angebranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan

15. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Noch ein Einsatz für die Freiwilligen der Warener Feuerwehr: Heute Abend mussten sie in die Papenbergstraße eilen. Dort hat offenbar ein Essen zu lange auf dem Herd gestanden. Der alkoholisierte Mieter ist wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung mit ins Krankenhaus genommen worden. Warens Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 25 Kameraden vor Ort. Sie haben in diesem Jahr übrigens schon fast 100 Einsätze auf ihrem Konto.


Malchow zwingt Tabellenersten in die Knie – Waren unterirdisch

15. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Ein schönes Wochenende für den Malchower SV, ein bitteres für den SV Waren 09 – wieder einmal. Die Malchower konnten ihr Verbandsliga-Spiel gegen Spitzenreiter Neubrandenburg am Freitagabend mit 3:1 gewinnen und stehen nun auf einem sicheren Tabellenplatz acht. Der Penzliner SV unterlag heute dem FC Schönberg mit 1:3 und rutscht damit auf Platz neun. Bitter war’s heute wieder für den SV Waren 09, der gegen Warnemünde 2:15 unterlag. Mit lediglich fünf Punkten aus 26 Spielen und einer Tordifferenz von minus 127 bleibt Waren am Ende der Tabelle und wird in der kommenden Saison nicht mehr in der Verbandsliga spielen.
Ein Bericht zum Spiel der Malchower Elf:

Weiterlesen


Drei Verletzte bei Brand im Hotel am Tiefwarensee

15. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Warens Feuerwehr sind heute Vormittag zu einem Brand in das Hotel am Tiefwarensee ausgerückt. Als sie ankamen, mussten sie zwar nicht mehr löschen, sondern nur noch lüften, doch wie sich heraus stellte, erlitt ein Mann schwere Verletzungen. – durch die Verkettung von unglücklichen Umständen.

Weiterlesen