Feuerwehreinsatz auf dem Warener Papenberg

30. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Mit rund 30 Kameraden sind Warens Feuerwehrleute heute am frühen Nachmittag in die Carl-Hainmüller-Straße ausgerückt. Dort piepte ein Rauchmelder, Mieter bemerkten zudem Qualm. Wie sich herausstellte, hatte der Bewohner das Essen zu lange auf dem Herd gelassen.


Mobiles Büro von Johannes Arlt in Buchholz und Lärz

30. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Am morgigen Dienstag, 31. Januar, kommt das mobile Büro des SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Arlt von 11 bis 13 Uhr nach Buchholz. Der Bus parkt im Wendekreis der Dorfstraße. Danach fährt er weiter nach Lärz. Dort steht das mobile Büro von 13.30 bis 15 Uhr an der Dorfkirche. Interessierte sind herzlich willkommen ihre Themen zu diskutieren und aufnehmen zu lassen. Die Bürgeranliegen wandern dann weiter ins Büro des Bundestagsabgeordneten. Denn Johannes Arlt ist es wichtig, zu erfahren, wo der Schuh drückt. „Politik ist für den Menschen da. Natürlich können nicht alle Wünsche in Erfüllung gehen, aber wenn ich sie kenne, schwingen sie bei meinen Entscheidungen mit“, sagt Johannes Arlt.


Große „Johann-Strauß-Revue“ kommt in den Bürgersaal

30. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Das Wiener-Walzer-Orchester, international bekannte Solisten, ein bezauberndes Ballett und der Johann- Strauss-Chor entführen die Besucher auf eine musikalische Reise voller Sehnsucht und zeitloser Musik und erleben unter der Leitung des Dirigenten und Musikers Erik Schober eine Zeit voller Leidenschaft und Gefühl. Die Musiker des Wiener-Walzer-Orchesters, die schon auf vielen internationalen Bühnen gastierten, spielen am 4. Februar ab 16 Uhr im Warener Bürgersaal die schönsten Melodien des großen Meisters der Operette wie „An der schönen blauen Donau“, den „Kaiser-Walzer“ oder „Wiener Blut“.

Weiterlesen



Deutlich mehr Besucher und Anträge in Warens Wohngeldstelle

30. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Voraussetzungen, Wohngeld zu erhalten, haben sich aufgrund der Hilfen in der Energie-Krise verändert. Das bekommen auch die Mitarbeiter der Warener Wohngeldstelle zu spüren. Dort hat sich die Zahl der Besucher nach Auskunft von Bürgermeister Norbert Möller in den vergangenen Wochen vervierfacht. Und:  „Weil täglich viele Bürger in der Wohngeldstelle erscheinen, um Anträge abzugeben oder auch ihr Wohngeld neu berechnen zulassen, haben die Mitarbeiter weniger Zeit, die eingegangenen Unterlagen abzuarbeiten. War es bis zum November 2022 noch möglich, alle Anträge innerhalb eines Monats zu bearbeiten, müssen die Bürger nun  länger auf die Bearbeitung warten.“

Weiterlesen


Vielseitige Ferienfreizeit für Groß und Klein im Müritzeum

30. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ob in den Februarferien Schnee zum Schlittenfahren liegt oder dickes Eis auf den Seen zum Schlittschuhfahren einlädt, ist eher fraglich – Langeweile wird es mit dem Veranstaltungsprogramm im Müritzeum aber auf keinen Fall geben. Die Mitarbeiter haben ein buntes Programm auf die Beine gestellt, das für jeden etwas bereits hält.

Weiterlesen


Trittsteine statt Brücke im Müritz-Nationalpark

30. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 4 Kommentar(e)

Das Nationalparkamt Müritz ersetzt die alte Holzbrücke am Mühlengraben durch naturnahe Trittsteine und verlegt einen Teil des M-Wanderweges bei Blankenförde. Das Nationalparkamt prüft in regelmäßigen Abständen Brücken und Wege im Park auf ihre Verkehrssicherheit. Nach einer Begehung eines Wanderweges bei Ankershagen wurde entschieden, die in die Jahre gekommene Brücke über den Mühlengraben naturnah zurückzubauen.

Weiterlesen


Defekter Wäschetrockner löst Brand bei Feldberg aus

29. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Ein defekter Wäschetrockner hat heute Nachmittag in Mechow – Amt Feldberger Seenlandschaft – einen Großeinsatz ausgelöst. Ausgehend von einem defekten Wäschetrockner brach das Feuer im Erdgeschoss des Hauses aus und drang durch die Decke in den Wohnbereich. Die alarmierten Feuerwehren der umliegenden Gemeinden rückten mit 65 Kameraden und 15 Fahrzeugen an und löschten den Brand. Es wurden keine Personen verletzt, jedoch entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Während des Brandausbruchs waren die Bewohner nicht im Haus. Die genaue Schadenshöhe muss noch ermittelt werden. Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen.


Grüne Woche: Aussteller aus MV hoch zufrieden

29. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Heute geht in Berlin nach zehn Messetagen die Internationale Grüne Woche mit rund 300.000 Besuchern zu Ende. Die Mecklenburg-Vorpommern-Halle ist nach dem „Forum Moderne Landwirtschaft“ und der Brandenburg-Halle die drittgrößte Halle auf dem IGW-Gelände und rangiert auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben, sagte Messe-Sprecherin Christine Franke. Die Einschätzung von Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Till Backhaus und eine Bildergalerie, die Appetit macht:

Weiterlesen


Fast wie in Italien: Galerie startet mit opulenter Malerei

29. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Wer realistische, sehr farbintensive Malerei schätzt, hat jetzt die Chance für eine besondere Ausstellung. Die Kunstgalerie in Teterow hat den Berliner Maler Matthias Gálvez zum ersten Mal nach MV geholt. 26 seiner Arbeiten sind im Kulturbahnhof zu sehen. Der 48-jährige Gálvez, der im bürgerlichen Beruf als Biologielehrer arbeitet,  hat seine Schau „Landflucht“ genannt. Seine opulente und sehr großformatige Bildkunst erinnert an den im Stil großer italienischer Barockmaler.

Weiterlesen


Live-Diskussion zur Situation der Frühchenstation

29. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

„Drei am Küchentisch“ heißt es am kommenden Dienstag, 31. Januar, ab 20.15 Uhr live aus Neustrelitz. Dabei handelt es sich um ein Online-Format des SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Arlt. Thema am Dienstag: Die Frühchenstation in Neubrandenburg. Zu Gast ist unter anderem Dr. Sven Armbrust als Leiter der Kinderklinik im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum Neubrandenburg, der SPD-Bundestagsabgeordnete Erik von Malottki, der sich für den Erhalt des Perinatalzentrums Level 1 am Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum eingesetzt. Er hat als Mitglied des Petitionsausschusses beim Deutschen Bundestag die Petition für den Erhalt der Station Perinatal Level 1 eng betreut und unterstützt. Zu der vom Klinikum initiierten, Petition mit über 100.000 gesammelten Unterschriften wird es am 27. März eine öffentliche Anhörung im Petitionsausschuss geben. Und hier kann man die Diskussion verfolgen:
Facebook-Link: https://www.facebook.com/arltjohannes
Youtube: https://www.youtube.com/@johannesarltmdb2962/streams


Menschenkette gegen Waffenlieferungen am Schweriner Damm

28. Januar 2023 in Aktuelles, Allgemein - 30 Kommentar(e)

Die „Kette“ reichte etwa vom „JOO!“ bis zum Altstadtcenter: Rund 400 Müritzer – die Veranstalter sprechen von 500 – haben heute Vormittag eine Menschenkette für den Frieden am Schweriner Damm gebildet. Sie folgten damit dem Aufruf der Initiative „Menschlich-Stark-Miteinander“, sie seit vielen Monaten die Montagsdemonstrationen in Waren organisiert und sich dabei sehr kritisch mit der aktuellen Politik auseinander setzt. Die Organisatoren der heutigen Menschenkette wenden sich vor allem gegen die Waffenlieferungen an die Ukraine und fordern stattdessen Verhandlungen. Organisator Markus Häcker erklärte im Vorfeld, dass es sich um keine „Gegenveranstaltung“ zum zeitgleich im „JOO!“ stattfindenden Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus handelt.
Unter den Teilnehmern der Menschenkette waren viele, die bislang nicht bei den Montagsdemonstrationen auf dem Neuen Markt dabei waren. „Ich will einfach nur zeigen, dass ich mit den Panzerlieferungen nicht einverstanden bin und Angst vor einem Weltkrieg habe. Was die Initiative sonst so macht, ist eigentlich nicht mein Ding“, erklärte beispielsweise Sybille. 

Weiterlesen