Dringender Appell: Halten Sie durch und bleiben Sie zu Hause

28. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ministerpräsidenten Manuela Schwesig, Innenminister Lorenz Caffier, die  Landräte der Kreise, die Oberbürgermeister der kreisfreien Städte sowie der Vorsitzende des Städte- und Gemeindetages haben heute in einer telefonischen Konferenz ihre gemeinsame Linie beim Umgang mit Reisen nach Mecklenburg-Vorpommern bekräftigt: Bis zum 19. April bleibt es dabei: Private touristische Reisen nach Mecklenburg-Vorpommern sind untersagt. “Wir appellieren insbesondere im Hinblick auf die kommende Frühlingszeit und die anstehenden Ostertage: Halten Sie durch, bleiben Sie zu Hause, damit es zu keiner gefährlichen Beschleunigung der Ansteckung mit dem Corona-Virus kommt.”

Weiterlesen


Erster Corona-Tote in Mecklenburg-Vorpommern

28. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Erstmals ist in Mecklenburg-Vorpommern ein Mensch im Zusammenhang mit einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. Ein 57-jähriger Mann aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim ist heute an den Folgen einer bestätigten Corona-Infektion verstorben. Der Betroffene hatte sich Anfang März im Skiurlaub in Österreich aufgehalten. Seit etwa einer Woche hatte er grippeähnliche Symptome. Der Patient wies chronische Vorerkrankungen auf.
Wegen akuter Verschlechterung seines Gesundheitszustandes wurde er gestern durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und ist trotz intensivmedizinischer Behandlung heute früh akut verstorben.
Das zuständige Gesundheitsamt ermittelt momentan Kontaktpersonen im Umfeld und leitet erforderliche Maßnahmen ein.


Homeoffice an der Müritz: “Hallo, hallo, will auch hallo, hallo”

28. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Wir plaudern mal ein bisschen aus dem Nähkästchen. Auch das Team von “Wir sind Müritzer” hat in den vergangenen zwei Wochen versucht, möglichst auf direkte Kontakte zu verzichten und stattdessen per Telefon oder Mail zu recherchieren. Sicher ist sicher, denn es geht nicht nur um uns, sondern um alle.
Das klappt natürlich nicht in jedem Fall, aber immer besser.
Und es war mitunter ganz amüsant.

Weiterlesen


Warens Teigwarenwerk Möwe “fliegt” gerade viele Überstunden

28. März 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 1 Kommentar(e)

“Helden des Alltags”. Das sind auch die 44 Mitarbeiter des Möwe Teigwarenwerkes in Waren. Sie produzieren nämlich etwas, das seit einigen Wochen regelrecht gehamstert wird – Nudeln. Für die Beschäftigten heißt das momentan– Sonderschichten. Ihre Arbeitswoche hat gegenwärtig sieben Tage. In drei Schichten stellen sie die beliebten Möwe-Nudeln her, die schon seit fast 70 Jahren in Waren produziert werden. “Ja, bei uns macht sich das veränderte Kaufverhalten deutlich bemerkbar. Unsere Kunden brauchen viel mehr Nudeln als noch vor ein paar Monaten”, sagte Geschäftsführer Wolfgang Sengewisch gegenüber “Wir sind Müritzer” und fügt gleich hinzu: “Unsere Mitarbeiter sind sehr motiviert und stehen zu ihrem Unternehmen.”

Weiterlesen


IHKs beginnen Abschluss- und Weiterbildungsprüfungen Mitte Juni

28. März 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) verschieben die für April und Mai geplanten schriftlichen Azubi-Abschlussprüfungen in den Sommer. Hiervon sind in der IHK-Region Neubrandenburg 1300 Prüfungsteilnehmer betroffen.

Bis einschließlich Mai gibt es auch keine IHK-Weiterbildungsprüfungen. Diese werden zwischen Juni und August nachgeholt. Darauf haben sich die zuständigen IHK-Gremien verständigt.

Weiterlesen


Die Corona-Krise aus der Sicht einer Kita

28. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)

Von den Einschränkungen durch die Corona Pandemie ist natürlich auch die Kita “Klinker Knirpse“ betroffen. Seit 16. März ist die Einrichtung zur Notbetreuung von Kindern geöffnet, deren Eltern beispielsweise in der Pflege, als Arzt oder in der Lebensmittelindustrie arbeiten. Viele Fragen der Eltern, aber auch der Mitarbeiter mussten zu Beginn dieser Ausnahmesituation geklärt werden.
“Diese schwierige Phase haben wir mit viel Verständnis positiv erlebt”, schreibt uns Kita-Leiterin Margitta Bethke. Als Anerkennung und Dankeschön versorgten Eltern und auch Bürgermeisterin Jana Böckmann die Erzieherinnen in der Notbetreuung mit originellen Geschenken, wie mit selbst genähtem Mundschutz, Einweghandschuhen, Konfekt und Kuchen.

Weiterlesen


Mehr als drei Millionen Euro Förderung für neue Leitstelle

28. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte baut eine neue Integrierte Rettungsleitstelle auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Neuendorf. Für diese mit rund sechs Millionen Euro veranschlagte Baumaßnahme übersandte das Innenministerium jetzt einen Bewilligungsbescheid für eine Sonderbedarfszuweisung in Höhe von 3,2 Millionen Euro.

Weiterlesen


Warnung vor angeblichen Medikamenten gegen Covid-19

28. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

In der Corona-Krise werben diverse Internetseiten mit vermeintlichen Arzneimitteln, die Infizierten Heilung versprechen. Die BARMER warnt eindringlich davor, auf diese Versprechen hereinzufallen und die angebotene Ware zu kaufen. „Es gibt noch keine zugelassenen Arzneimittel zur Behandlung von Covid-19. Erste Medikamente befinden sich bisher im Versuchsstadium. Bei den Internetangeboten handelt es sich um Produkte, die keinen wissenschaftlich erwiesenen Nutzen gegen Covid-19 haben“, sagt Heidi Günther, Apothekerin bei der BARMER.
Schlimmstenfalls könnten solche Mittel sogar schädlich sein, indem sie zum Beispiel unerwünschte Wechselwirkungen mit zugleich eingenommenen Arzneimitteln hervorriefen.

Weiterlesen


Caffier: Zum Schutz der Lieben auf Verwandtenbesuche verzichten

27. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen gilt es, soziale Kontakte einzuschränken und andere zu schützen. Deshalb hat die Landesregierung eine Reihe von teils einschneidenden Maßnahmen getroffen. Der Staat kann jedoch den Bürgern ihre individuelle Verantwortung nicht abnehmen. Innenminister Lorenz Caffier appelliert deshalb noch einmal eindringlich mit Blick auf das bevorstehende Wochenende und die Osterferien:

Weiterlesen


Aktuelle Geflügelpestfälle mahnen zu erhöhter Aufmerksamkeit

27. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der Ausbruch der Geflügelpest des Subtyps H5N8 in einem Betrieb mit über 10.000 Puten im niedersächsi­schen Landkreis Aurich am 20. März sowie aktuelle Nachweise von HPAI H5N8 in Sachsen lenken angesichts des Frühjahrs­vogelzuges die Aufmerksamkeit der Geflügelhalter auf die Geflügelpest. „Die aktuellen Ausbrüche zeigen, dass Geflügelpest­erreger weiterhin kursieren und jederzeit mit neuen Fällen gerechnet werden muss. Sie geben uns dringend Anlass zu einer erhöhten Wachsamkeit, da nicht auszuschließen ist, dass das Virus auch Mecklenburg-Vorpommern erreichen könnte“ warnt MV-Landwirtschaftsminister Till Backhaus.

Weiterlesen


Anerkennung für die “Heinzelmännchen” im Hintergrund

27. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Dieser Brief hat uns von einem ehemaligen Mitarbeiter des EDEKA-Logistik-Zentrums Malchow erreicht:
Liebe ehemaligen Kolleginnen und Kollegen des EDEKA Logistik Zentrums in Malchow, seit Tagen erlebe ich beim Einkauf eine stetige Zunahme von Stress und Hektik in den Märkten. Die Mitarbeiter der Märkte werden an jedem Tag mehr und mehr gefordert, um die Bedürfnisse ihrer Kundschaft zu erfüllen.

Weiterlesen


Hilfe für Menschen in MV durch “Sozialschutz-Paket”

27. März 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Der Bundesrat hat heute mit den Stimmen Mecklenburg-Vorpommerns das „Sozialschutz-Paket“ beschlossen. Mit verschiedenen Maßnahmen sollen die sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie für die Bürger abgefedert werden. „Mit dem Sozialschutz-Paket helfen wir denen, die von der Krise wirtschaftlich und sozial besonders betroffen sind, wie z.B. Menschen mit geringem Einkommen, Solo-Selbständige oder Kleinunternehmen“, erklärt M-V- Sozialministerin Stefanie Drese. Viele Bürger in Mecklenburg-Vorpommern würden von den Maßnahmen profitieren, so Drese.

Weiterlesen