Nationalparks in der Türkei – im Urlaub die Natur entdecken

31. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Müritzer sind stolz auf ihre Region, die mit ihren Sehenswürdigkeiten jedes Jahr viele Besucher anzieht. Mit dem im Jahr 1990 gegründeten Müritz-Nationalpark verfügt der Landkreis Müritz über den größten terrestrischen Nationalpark Deutschlands. Der Nationalpark Müritz ist ein Schutzgebiet, in dem es noch eine ursprüngliche Flora und Fauna gibt. Diesen Anspruch erfüllen nur noch wenige Regionen in Mitteleuropa. In der Türkei hingegen gibt es mehr als 40 Nationalparks, in denen man die lokale Tier- und Pflanzenwelt beobachten kann. Der größte türkische Nationalpark ist der zwischen Kemer und Finike gelegene Olympos-Nationalpark Beydaglari.

Weiterlesen


Land verdoppelt Zuschüsse für Opferambulanzen  

31. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Sozialministerin Stefanie Drese stärkt die Arbeit der Opferambulanzen an den Rechtsmedizinischen Instituten der Universitätsmedizin Greifswald und Rostock. „Die Opferambulanzen sind wichtiger Bestandteil des Opferschutzes in Mecklenburg-Vorpommern. Deshalb erhöht das Land seine finanzielle Unterstützung ab dem Jahr 2020 um über 100 Prozent auf 190.000 Euro“, so Drese.

Weiterlesen


Neujahrslauf am Tiefwarensee

31. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Das hat in Waren schon lange Tradition: Laufbegeisterte begrüßen das neue Jahr mit einem Läufchen. Auch für den morgigen 1. Januar  hat der Müritzer LSV  wieder einen Neujahrslauf organisiert. Treffpunkt ist diesmal der Parkplatz am Haupteingang zum Friedhof. Von dort aus bestehen dann verschiedene Möglichkeiten zum Laufen oder Walken, zum Beispiel um den Melzer See ( knapp 5 km ) oder um den Tiefwarensee ( rund 8 km ) oder sogar um beide Seen ( rund 10 km).
Gestartet wird nach Auskunft von Organisator Peter Hoffmann um 10.30 Uhr.


Silvesterfeuerwerk: Polizei appelliert an die Vernunft

31. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

So langsam biegen die Vorbereitungen für die Silvesterpartys auf die Zielgerade. Und damit alle einen tollen Rutsch ins Jahr 2020 haben, appelliert die Polizei noch einmal an die Vernunft und bittet um einen vorsichtigen und verantwortungsvollen Umgang mit Silvesterfeuerwerk.
Bereits gestern ist es in unserer Region zu kleineren Vorfällen, ausgelöst durch “Knallerei” gekommen. So haben Unbekannte in Röbel ein Feuerwerk im Hohlraum eines Baumes gezündet, der dadurch brannte. Die Feuerwehr hatte das Problem aber schnell im Griff. In Rechlin ist gestern Abend Schilf durch Feuerwerkskörper in Brand geraten, hier musste die Feuerwehr aber nicht eingreifen.



After-Silvester-Party in Linstow

31. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Während heute Abend viele Menschen ins neue Jahr hinein feiern, müssen viele andere arbeiten – in der Gastronomie, bei der Polizei, in Krankenhäusern, Pflegeheimen, beim Rettungsdienst, Taxifahrer, und, und, und. Damit auch sie feiern können, gibt es im Van der Valk Resort Linstow schon seit vielen Jahren eine große After-Silvester-Party. Die ist für den 4. Januar geplant – mit Galabuffet, Liveband, Showeinlage, Feuerwerk um Mitternacht sowie Getränke von 18 bis 2 Uhr.
Weitere Infos: https://linstow.vandervalk.de/events/specials/after-silvester-party


Wanderpokal des PSV Röbel steht jetzt in der Hauptstadt

30. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Um genau 0:20 Uhr stand es endlich fest: Der beliebte Wanderpokal des PSV Röbel Müritz geht in die Bundeshauptstadt! Der FSV Berolina Stralau setzte sich beim „drei Länderturnier“ im Finale gegen die Kicker aus Rogeez mit 7:5 durch.
Und das sind die Platzierungen des PSV-Mitternachtsturniers im Einzelnen:
1. FSV Berolina Stralau
2. SV Rogeez
3. SFV Nossentiner Hütte
4. FSV 1962 Heiligengrabe
5. Strelitzer FC
6. FSV Mirow/Rechlin
7. PSV Röbel-Müritz I
8. PSV Röbel-Müritz II


Angebote des Müritz-Klinikums für werdende Eltern: Hebammensprechstunde und Geburtsvorbereitungskurse

30. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ein Kind zu haben ist etwas sehr Schönes, aber eben auch kein Kinderspiel. Damit die werdenden Mütter und Väter in der Schwangerschaft und in den ersten Wochen nach der Geburt des Nachwuchses nicht überfordert sind und sich Ratschläge und Zuspruch einholen können, gibt es den Beruf der Hebamme. Jeden Dienstag von 9 bis 14 Uhr bietet das MediClin MüritzKlinikum eine Hebammensprechstunde für werdende Mütter an, die keine feste Hebamme als Ansprechpartnerin haben.
Außerdem organisieren die Hebammen des Klinikums regelmäßig Geburtsvorbereitungskurse.

Weiterlesen


Silvesterkonzert in der Warener Georgenkirche

30. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Alljährlich lädt die Warener Georgenkirche zum musikalischen Jahresabschluss ein: Orgelmusik und Texte zum Jahreswechsel am letzten Tag des Jahres. Am Silvesterabend um 21 Uhr erklingen in diesem Jahr Orgelwerke von D. Buxtehude, J.S. Bach, T. Dubois, S. Karg-Elert, J. Janca u.a.
Kreiskantorin Christiane Drese spielt an der Friedrich Hermann Lütkemüller-Orgel von 1856, und Pastorin Anja Lünert liest ausgewählte heitere und besinnliche Texte.
Diese Konzerte zum Jahresausklang erfreuen sich großer Beliebtheit. “Kommen sie und genießen eine Stunde der Besinnung zum Jahreswechsel”, wirbt Jörg Bastian von der Gemeinde. Die Georgenkirche ist geheizt und von Kerzen erleuchtet. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende am Ausgang gebeten.
Foto: Jörg Bastian


Tipps zum Silvesterfeuerwerk

30. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Das diesjährige Silvesterfeuerwerk dürfte bei vielen Menschen in Deutschland zwiespältige Gefühle auslösen. Schön anzusehen, produziert es Unmengen von Dreck und Abfall, verpestet die Luft und hat immer wieder unliebsame gesundheitliche Folgen. So erleiden Tausende Menschen ein Knalltrauma, wenn ein Böller zu laut ist oder zu nah an den Ohren explodiert. Folge davon sind oft Schäden im Ohr oder sogar ein dauerhafter Hörverlust. „Wir sollten schon allein aus medizinischen Gründen darüber nachdenken, ob Raketen und Böller alternativlos sind, das neue Jahr zu begrüßen“, so Dr. Utta Petzold, Ärztin bei der BARMER.

Weiterlesen


Europäischer Gerichtshof ebnet Weg für Rückabwicklung von Lebens- und Rentenversicherungen

30. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Recht im Alltag - 0 Kommentar(e)

Die Rechte von Verbrauchern, die ihren Lebens- oder Rentenversicherungsvertrag nach 2008 abgeschlossen haben, sind vom Europäische Gerichtshof (EuGH) mit einem Urteil gestärkt worden. Der EuGH hat klargestellt, dass die Zahlung allein des Rückkaufswertes im Falle eines Widerrufs aufgrund einer fehlerhaften Belehrung eine Benachteiligung des Verbrauchers darstellt. Nach deutscher Rechtslage muss ein Versicherer in einem solchen Fall in der Regel nur den Rückkaufswert erstatten. Aus Sicht der Verbraucherschützer dürfte die deutsche Regelung daher europarechtswidrig sein. Was das konkret für Versicherungskunden in Deutschland bedeutet, bleibt abzuwarten. “Nach unserer Auffassung kann das Urteil nur eines bedeuten: Im Falle eines Widerrufes müssen Verbraucher alle ihre eingezahlten Prämien zurückerhalten”, fordert Kerstin Becker-Eiselen, Versicherungsexpertin der Verbraucherzentrale Hamburg.

Weiterlesen


Ein Leichtverletzter bei Unfall auf der A 19

29. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Bei einem Unfall auf der A 19 in Höhe der Anschlussstelle Malchow ist heute Mittag ein Mann verletzt worden. Der 58-jähriger Fahrer eines BMW fuhr auf der BAB 19 in Richtung Rostock. Vermutlich wegen eines Sekundenschlafs des Fahrers kam der Wagen auf Höhe der Ausfahrt Malchow nach rechts von der Fahrbahn ab, durchschlug die Schutzplanke und kam dann in der Nebenanlage zum Stehen. Der 62-jährige Beifahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus nach Plau am See gebracht.
Der entstandene Schaden beträgt ca. 23.000 Euro.