Mecklenburg-Vorpommern hält an Prüfungen weiterhin fest  

25. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerin Bettina Martin begrüßt den Beschluss zu einem einheitlichen Vorgehen bei den diesjährigen Abschlussprüfungen. Die Bildungsministerinnen und Bildungsminister aller Länder haben heute in einer Telefonschaltkonferenz einen Beschluss gefasst, bei den Abschlussprüfungen für das Schuljahr 2019/2020 einheitlich vorzugehen.
“Ich begrüße es sehr, dass es bei den Abschlussprüfungen ein gemeinsames Vorgehen der Länder gibt. Für Mecklenburg-Vorpommern bedeutet das, dass wir an den bekannten Planungen festhalten, im März und April keine Prüfungen abzuhalten und sie ab Mai stattfinden zu lassen. Die Termine werden derzeit erarbeitet. Wir werden sie rechtzeitig bekanntgeben, damit die Schülerinnen, Schüler und die Lehrkräfte Gelegenheit haben, sich rechtzeitig vorzubereiten”, sagte Bildungsministerin Bettina Martin.

Weiterlesen


Warener Polizisten müssen ausgebüxte Ponys einfangen

25. März 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Warens Polizisten sozusagen als Cowboys: Zwei ausgebüxte Ponys haben heute die Beamten in Waren auf den Plan gerufen. Bei bestem Sonnenschein spazierten sie in der Otto-Intze-Straße in Waren umher, bevor die Beamten sie einfangen und wieder zurück auf die Koppel treiben konnten.


Girls’ und Boys’ Day abgesagt – Digitale Angebote nutzen

25. März 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

„Die Veranstaltungsreihe Girls’ und Boys’ Day ist in Mecklenburg-Vorpommern eine Erfolgsgeschichte. 2019 waren wir bundesweit mit den Plätzen pro 100 Schülerinnen und Schüler auf dem zweiten Rang. Zahlreiche Events in Unternehmen, Betrieben und Hochschulen zeigten den Mädchen, wie MINT-Berufe aussehen und Jungen erhielten Einblick in soziale oder pädagogische Berufe“, sagte Gleichstellungsministerin Stefanie Drese  „Deshalb ist es bedauerlich, dass wir in diesem Jahr auf das Angebot verzichten müssen.“

Weiterlesen


MITEINANDER: “Wir sind Müritzer” zeigt die Helden des Alltags

25. März 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Es gibt ganz viele HELDEN in diesen Tagen. Ohne sie würde in Deutschland und auf der ganzen Welt wohl alles zusammenbrechen. “Wir sind Müritzer” zeigt die HELDEN in den kommenden Tagen.
Diese Mitarbeiter der Mecklenburger Backstuben GmbH gehören zweifellos dazu. Ohne sie, würden nicht nur die Brotregale in den eigenen Filialen des Unternehmens leer bleiben, sondern auch in vielen Supermärkten und sogar in anderen Ländern.
Kennt’ Ihr Helden, bei denen wir uns hier öffentlich bedanken sollen?
Schickt Eure Bilder mit ganz kurzer Infos bitte an wirsindmueritzer@t-online.de oder per WhatsApp 0170 5404 277.



So wird’s gemacht!

25. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Diese Möwen an der Feisneck zeigen, wie es geht:
Immer nur zu zweit ‘raus und mit ausreichend Sicherheitsabstand

Ein Bild von Mandy Oppermann


Corona-Fälle steigen in Deutschland weiter schnell an

25. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Aktuelle Informationen, Pressekonferenz des Robert-Koch-Instituts, Prof. Dr. Lothar H. Wieler, Stand 24. März 10 Uhr: Weltweit ohne Deutschland 348 829 Fälle, ein Plus von 35 300 zum Vortag, 4,7 Prozent verstorben, Europa 153 258 , 17 799 mehr als am Vortag, 6,5 Prozent Verstorbene
Höchste Fallzahlen:
Italien: 63 927, 4789 mehr, 9,5 Prozent Verstorbene
Spanien 33 089 Fälle, 4517 mehr, 6,6 Prozent Verstorbene
USA: 46 442, 11 236 mehr, 1,3 Prozent Verstorbene
Iran: 23 049, 1411 mehr, 7,9 Prozent Verstorbene

Weiterlesen


Polizei sucht Eigentümer von gestohlenen Fahrrädern

25. März 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Die Beamten des Polizeireviers Röbel bearbeiten derzeit mehrere Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit Fahrraddiebstählen. Demnach ist es am Dienstag, 10. März, im Stadtgebiet von Röbel zu mehreren Diebstählen von Fahrrädern gekommen. Der bisherige Tatverdacht richtet sich gegen einen 28-jährigen deutschen Mann.
Im Rahmen der Ermittlungen haben die Beamten zwei Fahrräder sichergestellt, zu denen bislang kein Geschädigter bzw. ein Tatort ermittelt werden konnte.

Weiterlesen



Landkreis warnt: Betrügereien in Zeiten von Corona

25. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte warnt vor verschiedenen Betrugsmaschen, die im Zusammenhang mit der Corona Pandemie schamlos genutzt werden: “Seien Sie misstrauisch, lassen Sie niemanden in Ihre Wohnung. Öffnen Sie keine E-Mail Anhänge, deren Absender Sie nicht kennen und klicken Sie auf keine Links, wenn Sie nicht genau wissen, dass es sich um einen sicheren Absender handelt. Übergeben Sie Geld oder Wertgegenstände keinesfalls an Unbekannte. Und bitte: lassen Sie sich nicht überrumpeln! Kein Mitarbeiter unserer Gesundheitsbehörden oder von Computerfirmen wird Sie wegen der CORONA-Pandemie zu Hause aufsuchen; das ist ein Trick, um in Ihre Wohnung zu kommen. Wenn Sie Zweifel haben, rufen Sie bitte die Behörde an, bevor Sie die Tür öffnen. Sollten Sie bereits Opfer einer Straftat geworden sein oder den Verdacht haben, dann wenden Sie sich umgehend an die Polizei.”
Hier typische Tricks, die in letzter Zeit angewendet werden:

Weiterlesen


Weiteres Abstrichzentrum im Kreis – Erste Patienten gesund

25. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte nimmt heute in Neubrandenburg ein zweites Abstrichzentrum die Arbeit auf. In diesem Zusammenhang weist das Gesundheitsamt des Landkreises noch einmal darauf hin, dass ausschließlich die Hausärzte bei begründetem Verdacht eine Überweisung zum Abstrich ausstellen können. In der vergangenen Woche mussten leider immer wieder Menschen beim Abstrichzentrum in Neustrelitz abgewiesen werden, weil sie sich vorsorglich testen lassen wollten oder meinten, sich mit Corona angesteckt zu haben. Aber ohne Überweisungsschein wird kein Abstrich genommen.

Weiterlesen


Keine Einschränkungen bei Behandlung in Psychiatrie Röbel

25. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Auch während der Corona-Pandemie stehen die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des MEDICLIN Müritz-Klinikums in Röbel sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche für Behandlungen und Therapien zur Verfügung.  Stationäre und ambulante Behandlungen werden weiterhin durchgeführt. Lediglich Patienten mit einer aktiven oder wahrscheinlichen Corona-Infektion können und sollen nicht bei uns behandelt werden. Das teilte Sprecherin Jenny Thoma gestern mit.

Weiterlesen