Ende in Sicht? Prozess um tote Frau in Alt Rehse geht zu Ende

17. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der Revisionsprozess um die tote Frau aus Alt Rehse, deren Leiche 2016 in der ehemaligen Gaststätte gefunden worden war, soll trotz der Coronavirus-Problematik abgeschlossen werden. Nach Informationen von “Wir sind Müritzer” hat das Landgericht Neubrandenburg noch fünf Verhandlungstermine in dem Verfahren gegen den 54-jährigen Axel-Ingo G. angesetzt. Nach dem bisherigen Verlauf des Prozesses, der hinter verschlossenen Türen läuft, sind die bisher letzten beiden Termine am 23. und 24. April geplant. “Eigentlich wollen alle Prozessbeteiligten, dass der Prozess nun auch zu einem Ende kommt”, erklärte einer der Juristen.

Weiterlesen


Bitte beachten: Keine Besuche in Alten- und Pflegeheimen

16. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Wir wurden gerade gebeten, noch einmal auf das absolute Besuchsverbot in Alten- und Pflegeheimen hinzuweisen. Ja, es ist schwer, vor allem für die Bewohner. Aber es auch sehr wichtig, dass sich die Angehörigen und Freunde daran halten, denn gerade die älteren Leute sind es, die das Virus nicht mal eben so wegstecken wie ein 20-Jähriger.
In einem Warener Heim gab es heute beinahe schon eine handgreifliche Auseinandersetzung, weil ein Angehöriger partout nicht einsehen wollte, dass er keinen Besuch abstatten kann.
Hier geht’s um Menschenleben!


Waren: FDP und MUG wollen Zwei-Millionen-Fond als Corona-Hilfe

16. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)

In der Corona-Krise: Die FDP/MUG-Fraktion der Stadt Waren will einen Stabilisierungsfonds in Höhe von 2 Millionen Euro beantragen, der insbesondere die Vereine, die kleinsten Unternehmen und Teile der privaten Haushalte von den erheblichsten Auswirkungen dieser Krise befreit. “Es geht darum, die Folgen abzumildern und unser soziales Leben auch für die Zeit nach dieser Krise am Leben zu erhalten”, so Fraktionschef Toralf Schnur soeben in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen




Sonnenuntergang heute Abend an der Feisneck

16. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

“Das Leben ist schön. Mecklenburg-Vorpommern ist schön. Die Müritz-Region ist schön.”

So beschreiben wir angesichts der aktuellen Lage einfach mal das Bild, das Bastien Pollack heute Abend an der Feisneck aufgenommen hat.



Hat alles geklappt?

16. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)

Laut Bildungsministerium des Landes ist der erste Tag der Schulschließung – der so genannte Übergangstag – sehr “geordnet” verlaufen.
Welche Erfahrungen haben Sie hier an der Müritz gemacht?


BARMER schließt alle Geschäftsstellen

16. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Angesichts der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus und der von Bund und Ländern vorgesehenen drastischen Einschränkung des öffentlichen Lebens schließt die BARMER ihre bundesweit rund 400 Geschäftsstellen. „Als große Krankenkasse mit rund 9 Millionen Versicherten und 15.000 Mitarbeitern stehen wir in der besonderen Verantwortung, einen Beitrag zum Gesundheitsschutz der Bevölkerung zu leisten und die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der BARMER, Prof. Dr. Christoph Straub.

Weiterlesen


Weitere Schließungen in Deutschland geplant

16. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 3 Kommentar(e)

Die Bundesregierung schlägt den Ländern im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus die Schließung einer Vielzahl von Geschäften vor. Supermärkte und andere Läden, die zur Versorgung der Menschen dienen, sollen demnach allerdings offen bleiben. Das verlautet nach einer Sitzung des Kabinettsausschusses zur Coronakrise aus Regierungskreisen.
Angela Merkel will um 18 Uhr vor die Presse treten.
Die Schließung von Geschäften, Restaurants, Theatern, Sporteinrichtungen etc. ist Ländersache und kann deshalb nicht zentral von der Bundesregierung angeordnet werden.
Geplant ist demnach die Schließung von:

Weiterlesen


Auch Jugendweihen im April abgesagt

16. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Es tut uns wirklich leid, dass wir nun auch noch das vermelden müssen: Auch die Jugendweihe-Teilnehmer werden enttäuscht. Alle Jugendweihefeiern für den Monat April wurden nach Mitteilung des Jugendweihevereins MV abgesagt. Das betrifft auch alle Veranstaltungen bis dahin.
Die Feierstunden, die für den Monat Mai geplant sind, wurden noch nicht abgesagt Das soll nach aktueller Lage entschieden werden.
Eine Info dazu soll es bis spätestens 19. April geben.


Mutmaßliche Hansa-Fans gefährden den Verkehr in Waren

16. März 2020 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)

Wieder welche, die nicht ein bisschen nachdenken: In der Nacht von Sonnabend zu Sonntag wurden im Stadtgebiet Waren mehrere Schaufensterscheiben und Straßenlaternen beklebt oder auch Fahrräder und Parkscheinautomaten mit Fanklebeband des FC Hansa Rostock “bedacht”.
In zwei Fällen haben es die vermeintlichen Fans des Fußballvereins aber übertrieben, da sie Verkehrsteilnehmer arg gefärhdet haben.

Weiterlesen