Fit durch den Winter: Senioren sollten Bewegung nicht vernachlässigen

27. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Wenn es im Winter nass und kalt ist, neigen viele Senioren dazu, sich zu Hause einzuigeln. Doch gerade in der dunklen Jahreszeit benötigt der Körper Licht, frische Luft und Bewegung, damit das Immunsystem stark und der Stoffwechsel auf Trab bleibt. Daher rät die BARMER, auch im Winter aktiv zu bleiben. „Am einfachsten ist es, wenn Senioren ihre Aktivitäten und Sportarten aus dem Sommer auch im Winter weiter betreiben. Mit der richtigen Kleidung spricht nichts gegen Wanderungen oder auch kleinere Fahrradtouren“, sagt Klaus Möhlendick, Sportwissenschaftler bei der BARMER.

Weiterlesen


Auf dem Wasser geht’s munter weiter

26. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Hat hier irgendeiner etwas vom Saisonende auf dem Wasser gesagt? Für Andrea Lange ist auf dem Stand-up-Paddle das ganze Jahr Saison.

Nur ins Wasser fallen wäre jetzt irgendwie blöd…



Einbrecher wollen Tresor im Schloss Plasten klauen

26. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In der vergangenen Nacht brachen unbekannte Täter in das Schlosshotel Groß Plasten ein und versuchten, einen Tresor zu entwenden. Während das Hotel geschlossen war, hebelten die Täter  eine Terrassentür und mehrere Innentüren auf. Anschließend wurde versucht,einen Tresor aus seiner Verankerung zu lösen, was jedoch misslang. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde nichts weiter entwendet, die genaue Schadenshöhe ist noch unklar.
Die Kripo ermittelt. Zeugen, die relevante Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Waren unter der Tel.-Nr.: 03991 1760, zu wenden.


“Bauer sucht Kunde” am Freitag am famila-Markt Waren

26. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)
In den vergangenen Wochen haben Landwirte aus ganz Deutschland mit verschiedenen Aktionen auf ihre Situation aufmerksam gemacht.Am morgigen Freitag, 27. Dezember, möchten die Landwirte mit den Kunden ins Gespräch kommen. Und zwar unter anderem von 10 bis 12 Uhr am famila-Markt in Waren-Ost.
Verbraucher können sich hier über die Landwirtschaft informieren. Außerdem wollen die Bauern den Kunden den Grund für die anhaltenden Proteste erklären.
Auch Kritiker sind willkommen.

Vor fast 100 Jahren: Zeitung macht den Klimawandel zum Thema

26. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 14 Kommentar(e)

Klimawandel? Eine Erfindung der heutigen Zeit? Denkste! Schon im Januar 1923, also vor fast 100 Jahren, erschien in der Mecklenburgischen Zeitung ein Artikel mit der Überschrift “Steht eine Kimaänderung bevor?” In diesem Artikel, den Mitarbeiter des Stadtgeschichtlichen Museums Waren jetzt zum Vorschein gebracht haben, schreibt ein Dr. Georg Lomer über die Veränderungen des Klimas. Und: Wenn man nicht wüsste, dass der Beitrag fast 100 Jahre alt ist – er wäre auch als aktueller Artikel aus dem Jahr 2019 durchgegangen.
Aber lesen Sie selbst:

Weiterlesen


Taucher steigen ins Warener Hafenbecken

25. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Auch das ist in Waren weihnachtliche Tradition: Immer am ersten Feiertag steigen Taucher des Müritzsportclubs um Roger Mader zum Weihnachtstauchen in die Müritz, und zwar am Warener Hafen.
Natürlich wollten sich das auch heute wieder viele Müritzer und Gäste nicht entgehen lassen und erlebten, dass die Taucher so einige Fundstücke an die Wasseroberfläche brachten.
Doch heute ging’s nicht in erster Linie ums Müllsammeln, sondern um eine Tradition und Werbung für den Tauchsport.


Ein kleiner Warener Junge erfährt ganz viel Gutherzigkeit

25. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Auch diese Geschichte möchten wir heute zu Ende erzählen. “Wir sind Müritzer” berichtete, dass Diebe den Sattel und die Beleuchtung vom fast neuen Fahrrad des kleinen Moritz gestohlen haben, als er mit seiner Mama auf dem Weihnachtsmarkt in Waren war. Das sorgte nicht nur für viel Empörung, sondern auch für unerwartete Hilfsangebote. Spontan sagte Thomas Koch aus Teterow zu, dem traurigen Jungen einen neuen Sattel zu kaufen und brachte ihm das Geschenk sogar persönlich vorbei. Auch das haben wir berichtet.
Doch damit ist die Geschichte immer noch nicht zu Ende. Jens Schmiege aus Templin bot ebenfalls ganz spontan an, die Kosten für die Beleuchtung zu übernehmen. Auch er hielt sein Versprechen. Und nicht nur das. Jens hat nicht nur das Geld für die Beleuchtung überwiesen, sondern auch für weiteres Zubehör sowie sage und schreibe weitere 50 Euro Weihnachtsgeld für Moritz.
Ein weihnachtliches Hoch auf so viel Gutherzigkeit!


Junge Müritzerin beschert kranken Kindern tolle Weihnachten

25. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 2 Kommentar(e)

Wir haben heute eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte für unsere Leser. Eine Geschichte, die viele Müritzer im Prinzip selbst mitgeschrieben haben. Und eine Geschichte, die in Zeiten von täglichen Hass-Kommentaren, Neid und Missgunst den Glauben an das Gute im Menschen zurückgibt.
Die Müritzerin Daniela Lison hatte beruflich Kontakt zum Kinderhospiz “Leuchtturm” in Greifswald und dabei erfahren, dass es noch viele offene Wunschzettel gab. Das wollte sie so nicht akzeptieren und startete Anfang Dezember ganz spontan eine Spendenaktion. Die Resonanz war überwältigend. Es wurden ganz viele Spielsachen gespendet, und auch eine stattliche Summe Bargeld kam zusammen. Bei “Wir sind Müritzer” sind sogar Anrufe und Nachrichten aus dem Süden Deutschlands eingegangen, und zwar von Menschen, die Danielas Aktion unterstützen und unbedingt helfen wollten.
Hier einige dankbare Zeilen von Daniela selbst:

Weiterlesen


Winter-Gadgets fürs Auto: Heiße Luft oder heiße Tipps?

25. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Vereiste Scheiben, kalte Sitze, feuchter Innenraum: Der Winter ist für Autofahrer mit etlichen Unannehmlichkeiten verbunden. Da erscheinen Auto-Gadgets, die schnelle Abhilfe versprechen, sehr verlockend. Doch wie effektiv sind Heizlüfter, Trocknungssäckchen oder elektrische Eiskratzer wirklich? Der ADAC hat einige Winter-Hilfsmittel untersucht und kommt zu dem Ergebnis: Die meisten halten nicht, was sie versprechen.

Weiterlesen



100 0000 Euro Schaden bei Dachstuhlbrand in Laschendorf

24. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Schlimmer Beginn der Weihnachtstage für eine Familie in Laschendorf. Der Dachstuhl ihres Hauses ist heute gegen 8.40 Uhr in Flammen aufgegangen. Bei dem Brand entstand nach Auskunft der Polizei ein Schaden von rund 100 000 Euro. Im Einsatz waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Malchow, Nossentiner Hütte, Silz und Alt Schwerin – insgesamt 65 Kameraden.
Wie sich herausstellte, hatte der 61 Jahre alte Hauseigentümer den Ofen im Haueins angeheizt, kurze Zeit später sind dann der Schornstein und schließlich der Dachstuhl in Brand geraten. Der Schaden, der durch das Feuer entstanden ist, beläuft sich laut Polizei auf ca. 20 000 Euro. Allerdings musste die Feuerwehr Teile des Dachstuhles einreißen, dadurch erhöhte sich der Sachschaden auf ca. 100.000 Euro.
Verletzt wurde zum Glück niemand.