Kulinarische Weltreise auf dem Hof Sorgenlos führt nach Indien

8. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Indien, das siebtgrößte Land der Erde, ist sowohl kulturell, geografisch als auch kulinarisch sehr komplex. Gerade aus kulinarischer Sicht variiert die Art des Kochens nicht nur von Staat zu Staat oder Stadt zu Stadt, sondern teilweise auch von Vorort zu Vorort.

Gerichte aus der Mitte Indiens gibt es am kommenden Sonnabend, 12. Oktober, ab 18 Uhr auf dem Hof Sorgenlos. Der Schwerpunkt bei den Hauptspeisen liegt dabei auf der parsischen Küche.

Weiterlesen


ADAC gibt Tipps: Sicheres Fahren bei Herbstwetter

8. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Neben seiner unstrittigen Schönheit zeichnet sich der Herbst auch durch unbeständiges Wetter und kühle Temperaturen aus. Die kürzeren Tage sowie Nebel und Nässe führen oftmals zu Sichteinschränkungen und Glätte. Dadurch können vor allem für Autofahrer vielfältige Herausforderungen entstehen. Hinzu kommt eine höhere Dichte an landwirtschaftlichen Fahrzeugen aufgrund der Erntezeit. Mit den folgenden Tipps kommen Fahrzeugführer gut durch die dritte Jahreszeit.

Weiterlesen


Wie ein Lottogewinn nach einem langen Weg

8. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 2 Kommentar(e)

Roxana Ritz ist 32 Jahre alt. Ihren Schulabschluss erwarb sie 2004, absolvierte anschließend erfolgreich eine Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe und war im Anschluss daran im Bereich der Hotelreinigung tätig. Sie fand jedoch nie den notwendigen Einstieg auf dem Arbeitsmarkt in ihrem erlernten Beruf.
Es folgten lange Jahre der Arbeitslosigkeit. Roxana nahm an verschiedenen Integrationsmaßnahmen des Jobcenters MSE-Süd teil, absolvierte Probetage bei Arbeitgebern und war in verschiedenen Arbeitsgelegenheiten – den sogenannten 1 € Jobs – im Bereich der Seniorenbetreuung tätig.
Hier ihre Geschichte. EIne Geschichte über einen langen Weg:

Weiterlesen



Die Geschichte von Luna und viele offene Fragen

7. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)

Es ist zum Glück eine Geschichte mit Happy End. Aber es ist auch eine Geschichte, die viele Fragen offen lässt. Wir haben haben heute morgen auf unserer Facebook-Seite berichtet, dass eine Warener Familie ihre vier Monate alte Katze schmerzlich verlmisst. Zuletzt gesehen auf dem Weinberg in Waren. Nachdem die Katze verschwunden war, haben ihre traurigen Besitzer natürlich auch im Tierheim nachgefragt, doch dort war bis dahin eine solche Katze nicht aufgetaucht.

Weiterlesen


Arbeiter “schießt” sich Nagel in den Oberschenkel

7. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Auch in Neubrandenburg gab es heute einen Arbeitsunfall. Dort hat sich ein 24 Jahre alter Mann einen 8 Zentimeter langen Nagel in den Oberschenkeln gejagt. Laut Polizei war er in einer Tischlerei damit beschäftigt, Nägel mit einem Druckluftnagler in Bretter zu bringen. Er hat den Druckluftnagler nach unten gehalten und ist dabei unabsichtlich an seinen Oberschenkel geraten. Durch die Berührung mit der Haut löste der Druckluftnagler aus und schoss den 8 cm langen Nagel in seinen Oberschenkel.
Der 24-Jährige wurde leichtverletzt und musste mit dem Rettungswagen zur weiteren ärztlichen Behandlung in das Neubrandenburger Klinikum gebracht werden.


Forstarbeiter wird von großem Ast getroffen

7. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Ein 56 Jahre alter Forstarbeiter ist heute früh bei Baumfällarbeiten in einem Waldgebiet in der Nähe von Mirow schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben hat er einen schräg stehenden Baum abgesägt. Nach dem Absägen kippte dieser Baum um und schlug gegen einen anderen Baum. In der Folge ist ein Ast von dem angestoßenen Baum abgebrochen und herunter gefallen. Der Forstarbeiter konnte nicht mehr ausweichen, so dass der große Ast auf seinen Kopf fiel. Durch den Aufprall flog der Helm des 56-Jährigen weg und er erlitt eine blutende Wunde am Hinterkopf. Der Mann wurde zur medizinischen Behandlung in das Klinikum nach Neubrandenburg gebracht.
Es wurde eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet. Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg sowie das Landesamt für Gesundheit und Soziales, Abteilung Arbeitsschutz wurden informiert.


Enkeltrick-Betrüger wieder verstärkt aktiv in der Region

7. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Ende vergangener Woche gab es im Bereich des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte insgesamt 17 Betrugsversuche mit der sogenannten “Enkeltrick”-Masche. Zum Glück ist in keinem Fall ein Schaden entstanden, da die meisten älteren Bürger den Betrug erkannt haben und nicht auf die Masche reingefallen sind.
In einem Fall wurde der Betrug aber nur durch den Einsatz einer aufmerksamen Mitarbeiterin eines Neustrelitzer Geldinstitutes verhindert:

Weiterlesen


Tunnel in Waren: Bauzaun-Verschönerung mehrfach gestohlen

7. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Bahn hat’s gut gemeint und den Bauzaun im Tunnel, der gerade saniert wird, am Bahnhof mit tollen Waren-Bildern verschönert. Das ist bei den Nutzern des Tunnels sehr gut angekommen und war auch gute Werbung für die Müritzstadt.
Doch leider gibt’s wie so häufig auch hier – mit Verlaub gesagt – Idioten, die mehrere dieser bedruckten Tücher gestohlen haben.
Da das Bedrucken nicht ganz so billig ist, will die Bahn nach Auskunft der Stadtverwaltung nicht “nachlegen”. So bleiben die Zäune nackt.


Fahrer einige Tage nach Unfall im Klinikum gestorben

7. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Der 69 Jahre alte Autofahrer aus Waren, der am 27. September mit seinem Wagen in Nossentin auf die Gegenfahrbahn kam und dort mit einem Lkw kollidierte (WsM berichtete), ist am 3. Oktober im Uniklinikum Rostock gestorben.

Das teilte die Polizei soeben mit.

Foto: Nonstopnews Müritz


A 19: Anschlussstelle Linstow in Fahrtrichtung Berlin wird erneuert

7. Oktober 2019 in Aktuelles - 0 Kommentar(e)

Aufgrund des Zustands der Anschlussstelle Linstow im Zuge der A 19 in Fahrtrichtung Berlin muss diese ab Mitte Oktober dringend saniert werden. Um dort langfristig die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, werden sowohl die Zu- und Abfahrtsrampen als auch die Fahrbahnen und die Ein- und Ausfahrstreifen saniert. Dabei werden Frostschutz- und Schottertragschicht sowie Asphalttrag-, -binder- und -deckschicht neu aufgetragen.
Die Arbeiten beginnen am Montag, 14. Oktober.

Weiterlesen