„Hohe Düne“ nichts für Kinder?

10. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein - 18 Kommentar(e)

Sieht es nicht kinderfreundlich aus, dieses „Hohe Düne“ in Warnemünde? Eltern, die mit ihren Kids schon mal da waren wissen: Der Schein trügt. Immer wieder berichten uns Eltern von Kindern zwischen 1 und 12 Jahren von sehr enttäuschten, ja weinenden Kindern.
Denn ins schicke Schwimmbad kommen Kinder bis zu 12 Jahren nur reglementiert, sprich, sie dürfen von 10 bis 11 und von 15 bis 16 Uhr schwimmen. Ansonsten müssen die Mädchen und Jungen durch die Scheibe gucken, wenn ihre Eltern oder großen Geschwister baden gehen.

Weiterlesen




Wild-West mitten in Waren

10. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Sonntag in aller Herrgottsfrühe meldeten Zeugen und Anwohner einen Mann, der mit einer Pistole umher fuchtelte, damit gegen Häuser und Fenster schlug und schließlich im Bereich des Marktes auch schoss. Ein Zeuge konnte dem angetrunkenen Mann die Waffe schließlich wegnehmen und ihn so lange festhalten, bis die alarmierten Polizisten eintrafen.
Entsprechende Informationen von “Wir sind Müritzer” hat die Neubrandenburger Polizeisprecherin auf Nachfrage bestätigt.
Bei der Waffe handelte es sich um eine Schreckschusspistole. Die Polizisten, die dem 35-Jährigen Handfesseln anlegen mussten, fanden schließlich fünf leere Patronenhülsen, auf wen oder was der Mann gezielt hat, ist unklar.
Ein erster Alkohltest ergab 1,74 Promille. Der Mann ist im Besitz eines sogenannten “Kleinen Waffenscheines”, darf eine Schreckschusspistole also besitzen.
Nach diesem Vorfall dürfte er den “Kleinen Waffenschein” allerdings los sein. Der Landkreis als zuständige Behörde wurde informiert.


Kinderfilme in der Alten Kachelofenfabrik

10. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ferienkinderfilme im Kino der Alten Kachelofenfabrik Neustrelitz: Am morgigen 11. Februar spielt am Vormittag um 10 Uhr der Film „Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch“. Der Film ist ein großer Spaß von der ersten bis zu letzten Minute. In dem Film geht es um Sita und ihre Mitschüler, die nicht schlecht staunen, als an Stelle ihres Lehrers plötzlich ein Frosch im Klassenzimmer sitzt. Wie sich herausstellt, verwandelt sich der Lehrer nämlich immer mal wieder in einen waschechten grünen Hüpfer. Doch Frösche leben gefährlich, vor allem, wenn der Schuldirektor so erschreckende Ähnlichkeit mit einem Storch hat.

Weiterlesen



Mehr als 100 Sturmeinsätze – Dach in Penkow abgedeckt

10. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Einer ersten Polizeibilanz zufolge gab es durch den Sturm keine Verletzten, aber doch enorme Schäden, wie hier in Penkow. Bis heute morgen meldet die Rettungsleitstelle 114 Einsätze im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, hauptsächlich in der Müritz-Region.
Und: Die Gefahr ist noch nicht vorbei!
Besonders schwer traf es in der Nacht vier Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Penkow bei Malchow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Das Dach des Haues wurde durch eine Böe komplett abgedeckt.

Weiterlesen


Postauto rollt dem Postboten davon: 12 000 Euro Schaden

10. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Unglück schläft nicht, sagt der Volksmund – auch nicht bei der Post. Das hat ein 33-jähriger Postzusteller auf der Insel Rügen jetzt schmerzlich zu spüren bekommen. Der Postbote hatte viel zu tun und in der Eile wohl ganz vergessen, das Fahrzeug zu sichern – sprich eine Handbremse anzuziehen. Kann passieren, dumm nur, wenn die Straße gerade abschüssig ist.

Weiterlesen


Sperrungen für eine neue Straße und einen Radweg am Bärenwald

10. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Kreisstraße MSE 6 wird vom Abzweig B 198 bis zur Ortslage Suckow ab heute bis voraussichtlich September abschnittsweise für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte saniert die Kreisstraße auf einer Länge von etwas mehr als 3,6 Kilometern. Außerdem wird ein etwa zweieinhalb Kilometer langer Radweg vom Parkplatz am „Bärenwald“ bis nach Suckow entlang der Straße gebaut.

Weiterlesen


Bärenstarkes Ferienprogramm – Kostenlose Führungen in Stuer

10. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Was machen eigentlich die Tiere des Waldes, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist? Ziehen sie sich wie die Bären in ihre Höhlen zurück? Bei den kostenlosen Winterführungen im Bärenwald Müritz können Ferienkinder Antworten auf diese Fragen finden. Jeweils dienstags und freitags starten dort während der Winterferien um 13 Uhr die Winterwanderungen zu den Waldtieren. Die Bärenwald-Mitarbeiter werden nicht nur spannende Infos zu Vogel, Eichhörnchen und Co. liefern, sondern natürlich auch vieles über die Bären berichten. Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos, es muss am Empfang lediglich der normale Eintrittspreis gezahlt werden.

Weiterlesen


29 Jahre versteckt: Neubrandenburg holt “Kampf und Sieg der Arbeiterklasse” wieder hervor

10. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Kreisstadt Neubrandenburg will nun auch die einstige DDR-Auftragskunst im Rathaus freilegen und sich damit offensiv auseinandersetzen. Der Titel der Fresken, die Künstler Wolfram Schubert im Stil italienischer Malkunst 1968/69 entwarf und auch an die beiden Wände in der damaligen SED-Bezirksleitung Neubrandenburg malte, hat es in sich: “Kampf und Sieg der Arbeiterklasse”.
Das mit dem “Sieg des Sozialismus” hat ja nicht so geklappt, aber allein die Geschichte der beiden je etwa 15 Quadratmeter großen Bildteile passt in die von Neubrandenburg – und die Historie des gesamten Osten Deutschlands. Das Kunstwerk war 22 Jahre zu sehen und inzwischen 29 Jahre “versteckt.”

Weiterlesen


In 81 Prozent der Betriebe hat Arbeitsmenge zugenommen

10. Februar 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Längere To-Do-Listen, komplexere Aufgaben, mehr Multitasking, Zeitdruck: Die Arbeit in deutschen Büros, Fabriken und im Servicebereich wird zunehmend verdichtet. Das passiert nach Einschätzung von Betriebsräten in rund 80 Prozent der Betriebe, bei zwei Dritteln davon ist eine zu dünne Personaldecke ein wesentlicher Grund, zeigt eine neue Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Auf der Agenda von Arbeitnehmervertretern steht das Thema seit Jahren weit oben, doch gerade bei der Personalbemessung räumt das Betriebsverfassungsgesetz bislang nur geringe Mitbestimmungsmöglichkeiten ein.

Weiterlesen