59-Jährige verliert Tausende Euro an falschen US-Soldaten

3. November 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Eine 59 Jahre alte Frau aus dem Raum Stralsund ist Opfer eines Liebesbetrugs geworden. Sie hat durch den „love scamming“-Betrug rund 8000 Euro verloren. Sie stand im Vorfeld über mehrere Wege mit einem vermeintlichen US-Soldaten in schriftlichem Kontakt. Der angebliche „Army“-Angehörige gab vor, sich im Auslandseinsatz zu befinden und eine Ablösesumme zu benötigen, um ausreisen zu können. Die Frau kam der Aufforderung nach und überwies etwa 9000 Dollar (gut 8000 Euro). Sie wurde misstrauisch und erstattete schließlich Anzeige.

Weiterlesen


Umweltamtsleiterin zu Gast bei grüner Kreistagsfraktion

3. November 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Bei der Sitzung morgigen Montag, 4. November, ab 18.30 Uhr im Grünen Laden, Friedländer Str. 14-16, 17033 Neubrandenburg, erwartet die GRÜNE Kreistagsfraktion als Gast Frau Ameskamp, Amtsleiterin des Umweltamtes. Die Fraktion möchte mit ihr unter anderem über die Personalsituation im Umweltamt, die Änderungen im Bereich der Abfallentsorgung und über die Verbrennungen von Gartenabfällen ins Gespräch kommen.
Darüber hinaus wird die Fraktion über vorliegende Beschlussvorlagen der Verwaltung beraten. Auch über eigene Antragsinitiativen und Anfragen an die Verwaltung will die Fraktion sprechen.
Die Fraktionssitzung ist wie immer öffentlich, alle Interessierten sind herzlich eingeladen.


Drückjagdsaison beginnt – Minister informiert über Jagdstrecken

3. November 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Heute ist Hubertustag. An diesem Tag gedenken Jäger in ganz Deutschland und in Teilen Europas ihres Schutzheiligen Sankt Hubertus, Pfalzgraf von Burgund. Er wird als Begründer einer nachhaltigen und waidgerechten Jagd angesehen, an dem sich Jäger ein Beispiel nehmen sollen.
Diesen traditionellen Tag nimmt Landwirtschaftsminister Till Backhaus zum Anlass, um Autofahrer zu besonderer Aufmerksamkeit und Vorsicht auf den Straßen aufzurufen. Denn im Zusammenhang mit den Drückjagden, die im Allgemeinen ab Oktober in den einzelnen Revieren stattfinden, ist das Schalenwild verstärkt in Bewegung.

Weiterlesen


Wenn man mit der Zahnbürste Kronkorken fegen muss

2. November 2019 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)
Auch das noch: Erst mieses November-Wetter und dann auch noch solche Freunde!Martin aus Waren ist heute 30 Jahre alt geworden. Da er noch nicht verhereiratet ist, haben ihn seine Freunde arbeiten lassen – so will es das Gesetz. Sie verteilten hunderte Kronkorken – woher auch immer – vor dem Warener Rathaus, Martin musste sie zusammenfegen. Aber nicht etwa mit einem großen Besen. Nein, los ging’s mit einer Zahnbürste.
Durch die Beantwortung von verschiedenen Fragen konnte Martin sich aber letztlich doch noch einen großen Besen „erkämpfen“.
Wir sagen herzlichen Glückwunsch und wünschen eine schöne Party!

Zwei Verletzte bei Regen-Unfall auf der A 19

2. November 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Bei einem Unfall heute Mittag auf der A 19 zwischen den Anschlussstellen Linstow und Malchow in Richtung Berlin sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben kam ein 60-jähriger Fahrer aus dem Landkreis Oder-Spree mit seinem BMW während eines Überholmanövers ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab, schlug in die Böschung und kam quer zur Fahrtrichtung auf dem Standstreifen zum Stehen. Als Ursache nimmt die Polizei die Witterungsverhältnisse an.
Der Fahrzeugführer und seine Mitinsassin wurden bei diesem Verkehrsunfall leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Plau am See gebracht. Am Pkw und der Autobahnnebenanlage entstand ein Gesamtschaden von ca. 25.000 Euro. Der BMW X5 war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.


Kuschelwetter = Kinowetter

2. November 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Kuschelwetter oder Wetter, um mal wieder ins Kino zu gehen. Das läuft derzeit im Warener CineStar:
Neustart: „Das perfekte Geheimnis“
Sondervorstellungen: So. 03.11 CineExtra 17:00 Uhr „Becken voller Männer“

Weiterlesen


Wieder Puppentheater im Müritzeum

2. November 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Morgen ab 15 Uhr im Müritzeum: Der Froschkönig – Ein Spiel für 1 Apfel und 1 Ei – Puppentheater – Heute vor 37 Jahren traf Prinzessin Gabriele ihren Mann Eduard das erste Mal (er holte ihr die goldene Kugel wieder, denn er war der beste Taucher im ganzen Schlossbrunnen …. damals). Doch ganz so einfach war das nicht. Heute, als altes Ehepaar, denken sie zurück … und jeder erinnert sich anders.
P.S.: An die Wand geworfene Frösche ergeben TOTE Prinzen! Eine originelle Inszenierung des bekannten Märchens für Groß und Klein.
Geeignet für Kinder ab 3 Jahren. Es wird empfohlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern. Tel. 03991 63 36 80
Eintritt: 5 Euro pro Person


Betrunken gegen Baum gekracht und abgehauen

2. November 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Anwohner des Kratzeburger Ortsteils Dalmsdorf im Müritz-Nationalpark sind gestern kurz vor Mittneracht durch einen lauten Knall aufgeschreckt worden. Nachdem sie auf der Fahrbahn der Dorfstraße nahe des Ortsausgangs in Richtung Granzin einen verunfallten PKW feststellten, verständigten sie den Rettungsdienst und die Polizei. Der offensichtlich verletzte Fahrer konnte das Auto selbstständig verlassen. Nachdem er von den Anwohnern angesprochen wurde, machte er sich zu Fuß auf in Richtung Ortsausgang.

Weiterlesen




Warener Hotelgemeinschaft sorgt für neue Sitzmöglichkeiten

2. November 2019 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Im April dieses Jahres feierte die Waren Müritz Hotelgemeinschaft ihr 20jähriges Jubiläum (WsM berichtete). Die geladenen Gäste wurden gebteten, statt Blumen und Präsente mitzubringen, lieber für eine Holzsitzbankgruppe an der Feisneck zu spenden. Dieser Bitte kamen die Gäste großzügig nach, und so konnte dann auch noch mit einem Zuschuss der Hoteliers der Stadt Waren eine gemütliche Sitzgruppe im Wert von 1500 Euro aufgestellt werden.
„Viele Besucher hatten wir in diesem Jahr in unserem Heilbad zu Gast, und deshalb freuen wir uns sehr, dass die Sitzgruppe nun fertig ist und eine weitere Bereicherung sowohl für uns Einheimische, als auch für unsere Gäste darstellt“, so Katja Jedwillat als Vorsitzende des Vereins. Nun kann an der Schwarzen Pumpe gemütlich Rast gemacht und die großartige Natur gemütlich genossen werden.


Angeklagter fragt am Tag nach Leonies Tod nach Farbe

2. November 2019 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)

Kopfschütteln im Gerichtssaal: Im Prozess um den Tod der sechsjährigen Leonie sind weitere Zeugen angehört worden – dieses Mal Bekannte des Angeklagten. Dabei schilderte der Freund der Schwester des Angeklagten, wie der Stiefvater von Leonie schon am Tag nach deren Tod bei ihnen angerufen hat – Sonntag, den 13. Januar. „Er wollte Farbe, um wohl das Kinderzimmer zu streichen“, sagte der 26 Jahre alte Torgelower, der mit der Schwester und drei Kindern auch in der Stadt wohnt. Er habe aber nicht das beste Verhältnis zu dem 28-jährigen Stiefvater Leonies.

Weiterlesen