Novemberhilfe des Bundes – Anträge über Plattform

25. November 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Angesichts der Entwicklung des Infektionsgeschehens haben die Bundesregierung und die Landesregierungen Ende Oktober umfangreiche Betriebsschließungen und -einschränkungen im November vereinbart. „Für die von den temporären Schließungen betroffenen Unternehmen, Betriebe, Selbständigen, Vereine und Einrichtungen stellen die Maßnahmen eine außerordentliche Belastung dar. Hier greifen verschiedene Programme zur Unterstützung. Der Bund hat eine entsprechende Plattform heute freigeschaltet. Die Anträge können über eine bundeseinheitliche IT-Plattform gestellt werden. Die Antragsstellung kann ab sofort erfolgen. Entscheidend ist, dass Abschlagszahlungen nun schnell ermöglicht werden. Viele Unternehmen sind auf die Unterstützung angewiesen“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe. Die Antragstellung kann voll elektronisch über die Plattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de erfolgen.

Weiterlesen


Landkreis Seenplatte “dunkelrot”: Jetzt verstärkte Schutzmaßnahmen

25. November 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

In Mecklenburg-Vorpommern sind bis zum Nachmittag 128 neue Corona-Infektionen registriert worden, davon alleine 27 im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Neben den Landkreisen Vorpommern-Greifswald und Nordwest Mecklenburg überschreitet jetzt auch der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte  die 50-er Grenze. Die 7-Tages-Inzidenz bei 55,0. Weil das so ist, gelten ab sofort für den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, die für das Land bei „Rot“ geltenden verstärkten Schutzmaßnahmen. So muss jetzt die Mund-Nase-Bedeckung auch im öffentlichen Raum, wenn ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen nicht durchgehend eingehalten werden kann, getragen werden.

Weiterlesen


Neue Wolfsrudel in Mecklenburg-Vorpommern bestätigt

25. November 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Es gibt neue Erkenntnisse zur Entwicklung der Wolfspopulation in Mecklenburg-Vorpommern: Aus dem Raum südlich von Güstrow – bei Kirch Rosin – konnte ein neues Wolfsvorkommen (Rudel) mit mindestens 3 Welpen bestätigt werden.
Ein weiteres Rudel ist für den Bereich des Naturparkes Feldberger Seenlandschaft (im Übergangsbereich zum Serrahner Teil des Müritz-Nationalparks) neu bestätigt worden. Mittels Fotofallen konnten hier neben 2 Altwölfen auch 5 Jungwölfe dokumentiert werden. Das Rudel trägt die Bezeichnung „Wokuhl“.
Westlich von Greifswald gibt es erste Hinweise auf ein neues Paar, das aber noch durch ein kontinuierliches Monitoring bestätigt werden muss.
Mehrere Rissvorfälle werden in den vergangenen Wochen auch aus dem Bereich Loppin bei Jabel (Foto) gemeldet.

Weiterlesen


Warener Glühweinstand eröffnet am Freitag

25. November 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Jetzt steht es fest – Benno und Katja dürfen Ihren Glühweinstand auf dem Neuen Markt in Waren eröffnen. Los geht’s am kommenden Freitag, 27. November, um 15 Uhr. Dann soll täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet sein.
Neben Heißgetränken gibt’s auch Bockwurst, Bouletten, Bratwurst und Wildschweinbratwurst.


Eine Bache und zehn Frischlinge bei Unfall getötet

25. November 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Ungewöhnlicher Unfall heute früh auf der B 110 zwischen Zarnekow und Dargun. Ein Transporter ist dort mit einer Bache und ihren 10 Frischlingen kollidiert. Alle Tiere verendeten vor Ort. Auf Grund der starken Verschmutzung musste die Fahrbahn gereinigt werden.
Der Fahrer blieb unverletzt, der Schaden an seinem Transporter wird auf rund 5000 Euro geschätzt.


Duschen und Umkleiden in Sporthallen des Kreises jetzt dicht

25. November 2020 in Aktuelles, Allgemein - 3 Kommentar(e)

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte möchte den Trainingsbetrieb im Kinder- und Jugendsport möglichst aufrecht erhalten. Allerdings steigen auch bei uns im Kreis die Corona-Infektionszahlen. Deshalb sollen jetzt in den Sportstätten alle Duschen, Umkleiden und Gemeinschaftsräume geschlossen werden.
“Die in den zurückliegenden Tagen registrierten Neuinfektionen in unserem Landkreis weisen auf einen steigenden Inzidenzwert hin, so dass die nun zu treffenden Maßnahmen vorerst eine Untersagung des Trainingsbetriebes im Kinder- und Jugendsport abwenden”, so der zuständige Amtsleiter Dirk Rautmann.


Zwei Baggerschaufeln und ein Baugerüst gestohlen

25. November 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Ist schon Wahnsinn, was so alles geklaut wird: In der Zeit vom 19. bis 24. November sind von einer Neubrandenburger Baustelle zwei Baggerschaufeln sowie ein komplettes Baugerüst gestohlen worden. Laut Polizei handelt es sich um eine 35er Baggerschaufel mit Zähnen sowie eine schwenkbare 80er Baggerschaufel. Außerdem um ein komplettes Baugerüst samt Stehlen, Bohlen, Einsteigern, Auslegern, Füßen, Bordbrettern, Rahmengestell und Netzen.
Der entstandene Schaden wird auf rund 10 500 Euro geschätzt. Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise.


Umzug vom Vorgarten auf den Neuen Markt

25. November 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Dieser Pracht-Baum hat bis heute morgen viele Jahre lang den Vorgarten der Familie Strubelt in der Warener Gerhart-Hauptmann-Allee geziert. Jetzt ist er Warens Tannenbaum auf dem Neuen Markt.
Das Unternehmen S&M Bau hat wieder für den sicheren Transport in die Innenstadt gesorgt.
Auch auf dem Alten Markt steht bereit ein Tannenbau, aber eine deutlich kleinere Ausführung.


Mutter und Tochter kriegen sich mächtig in die Haare

25. November 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Das wird bestimmt kein harmonischen Weihnachtsfest: In einem Dorf bei Demmin ist es gestern Nachmittag zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einer 19-jährigen Mutter und ihrer 54-jährigen Mutter gekommen – das Resultat: gegenseitige Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung. Nach bisherigen Erkenntnissen befanden sich Mutter und Tochter in einem Fahrzeug und führten einen Pferdeanhänger mit. Im Fahrzeug kam es zu zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Die endete darin, dass die Mutter auf Höhe einer Tankstelle anhielt und ihre, zu dem Zeitpunkt auf der Rücksitzbank sitzende, Tochter an ihren Füßen aus dem Fahrzeug ziehen wollte. Um diesen Angriff abzuwehren, trat die Tochter mit beschuhtem Fuß gegen den Kopf der Mutter und traf diese dabei auch.

Weiterlesen


Grandiose Himmelsfarben über Waren

25. November 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Heute gibt’s ja leider keinen so grandiosen Himmel wie gestern.
Deshalb hier noch eine schöne Aufnahme von gestern, die uns John Döveling zur Verfügung gestellt hat.


Internetriese richtet Paket-und Poststationen an der Müritz ein

25. November 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Das könnte so kurz vor Weihnachten wichtig werden: Amazon hat in Waren zwei Paketstationen eingerichtet. Wer sein via Internet bestelltes Paket also nicht direkt bekommt, weil er vielleicht gerade nicht da ist und auch keinen Ablageort vereinbart hat, der dürfte seine Bestellung jetzt recht bequem beim Tanken mitbringen können.
Wie es aussieht hat der US-amerikanische Versandhaendler eine Kooperation mit dem Tankstellenkonzern Shell geschlossen. Das Ganze läuft unter dem Titel Amazon locker oder Amazon hub und wird von Logistikexperten auch als Konkurrenz zu DHL gewertet, mit denen der Internetversandhändler bisher auch kooperierte.
Jedenfalls befinden sich bei beiden Tankstellen dieser Betreiber in Waren jeweils an der Rückseite solche Paketboxen. An der B 192 in der Ostsiedlung wurden sicherheitshalber sogar Schutzpfosten installiert.


(Reklame) Eine Expertin, die Häuslebauern zur Seite steht

25. November 2020 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Wer träumt ihn nicht, den Traum vom eigenen Haus? Egal, ob ein neues Eigenheim am Stadtrand, eine gebrauchte Immobilie in einer Siedlung oder ein Altbau mitten in der Stadt – die eigenen vier Wände sind das Ziel vieler Menschen. Neben der Grundstücks- oder Immobiliensuche ist vor allem die Finanzierung ein ganz großes Thema. Und ein Thema, mit dem fast alle überfordert sind. Kein Wunder, denn eine Baufinanzierung ist für viele Jahre des Lebens bindend. Deshalb ist die richtige Finanzierung genauso wichtig, wie die Lage des neuen Zuhauses.
Doch Häuslebauer stehen nicht alleine da, sondern können auf unterschiedliche Hilfe setzen. Zum Beispiel auf Martina Noack. Die 64-Jährige ist Expertin in Sachen Baufinanzierung und vor kurzem aus Rostock an die Müritz gezogen. Mehr als 25 Jahre ist sie in der Branche tätig und berät unabhängig von Kreditinstituten. Klar, dass im Laufe der Jahre ein großes Netzwerk entstanden ist, von dem die Kunden jetzt profitieren können.

Weiterlesen