Polizei schnappt “Aufkleber-Ganoven” in Waren

21. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Jedes freie Fleckchen wird zugeklebt: Egal ob Lichtmast, Parkbank, Stromkästen oder Bushaltestellen – überall stechen Unmengen von Hansa-Aufklebern ins Auge. Am Wochenende haben Polizisten nun zwei junge Männer und eine junge Frau gestellt, die Hansa-Aufkleber an verschiedene Verkehrseinrichtungen in Waren geklebt haben sollen.

Weiterlesen


Zwei Boote kollidieren auf Binnenmüritz – Mann verletzt

21. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In der Nähe der Steganlage des Campingplatzes Kamerun sind gestern Abend ein Sportboot und eine vor Anker liegende Motoryacht kollidiert. Der Sportbootführer eines kleinen, offenen Bootes wollte unter Maschinenkraft den Kameruner Hafen verlassen. Der Kapitän der Motoryacht, die bereits den ganzen Nachmittag in der Nähe Kamerun vor Anker lag, bemerkte das Sportboot, das sich mit unverminderter Geschwindigkeit und direktem Kurs auf ihn zu bewegte. Trotz mehrerer Warnversuche des Kapitäns der Motoryacht, wie lautes Pfeifen sowie die Abgabe eines Schallsignales, kam es zum Zusammenstoß. Der Führer des kleinen Sportbootes, der alleine an Bord war, wurde dabei am Kopf verletzt und später vor Ort durch die Rettungskräfte medizinisch versorgt. Die weitere medizinische Behandlung erfolgte anschließend im Müritz-Klinikum Waren. Durch den Zusammenstoß entstand am Rumpf der Motoryacht steuerbordseitig erheblicher Sachschaden. Gegen den 61-jährigen Sportbootführer des offenen Sportbootes wird jetzt wegen des Verstoßes gegen schifffahrtsrechtliche Vorschriften ermittelt.



Trauerflor an Dienstfahrzeugen der Polizei in MV

21. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Trauerflor an den Streifenwagen und Streifenbooten auch in Mecklenburg-Vorpommern:
Am Freitag ist ein 33 Jahre alter Polizeibeamter des Landes Sachen-Anhalt bei einem Verkehrsunfall mit dem Dienstmotorrad in Ausübung seines Dienstes tödlich verunglückt.
Als Zeichen der gemeinsamen Trauer und Anteilnahme führen alle Streifenwagen und Streifenbooten der Polizei MV einen Trauerflor.
“Wir sprechen der Familie, den Angehörigen und allen Freunden unser tiefstes Beileid aus und wünschen viel Kraft für die bevorstehende Zeit.”



Endlich wieder Wettkampf auf dem Wasser

21. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Am Wochenende fand nach langer Pause wieder die erste Regatta für die Kanukinder statt. Der Landeskanuverband hatte diesen Wettbewerb kurzfristig organisiert, um den jüngeren Kindern der Jahrgänge 2008, 2009 und 2010 noch einen Wettkampf zu ermöglichen. Die Kanuten des MSC Waren gingen mit fünf Kindern an den Start: Pia Reichstein, Lilli Wermann, Finia Brümmer, Moritz Wendorf und Leonard Reich traten gegen die Sportler aus Neustrelitz, Malchin und Neubrandenburg an.

Weiterlesen


Fast 1700 Euro und eine gesunde Erfrischung für Malchower Schule

21. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Große Freude am Ende des Schuljahres in der Goetheschule Malchow. Die EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH – Zentrallager Malchow – hat der Schule einen Scheck über exakt 1666,67 Euro übergeben. Das Geld soll für die weitere Digitalisierung, unter anderen die Anschaffung von Laptops genutzt werden. Außerdem gab’s am letzten Schultag für die Mädchen eine gesunde Erfrischung: Frau Evert und Frau Morawietz vom Zentrallager haben nämlich 30 Melonen, vier große Apfelkisten und einen Obstkorb mitgebracht.
Das EDEKA-Zentrallager in Malchow unterstützt regelmäßig durch Geld- / Lebensmittelspenden verschiedene Organisationen, Vereine, umliegende Schulen oder Kitas.


Tag des Schlafes – Klinik Amsee hilft bei Problemen

21. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der heutige längste Tag des Jahres bringt auch die kürzeste Nacht des Jahres mit sich. Seit 1999 ist dieses Datum mit dem Tag des Schlafes verbunden. Mit diesem Aktionstag soll die Bedeutung eines gesunden Schlafes bekannt gemacht und über schlafbezogene Erkrankungen informiert werden. Durch die Thematisierung in den Medien werden die Menschen angeregt, ihr eigenes Schlafverhalten zu analysieren und sich gegebenenfalls Hilfe zu holen. Denn guter und gesunder Schlaf ist nicht selbstverständlich. Davon kann Norbert Stier ein Lied singen. Er wurde im Schlaflabor der Klinik Amsee untersucht und fühlt sich seither wesentlich erholter nach dem Aufstehen.

Weiterlesen


Ausstellung erinnert an Warener Opfer des Nationalsozialismus

21. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Am kommenden Mittwoch, 23. Juni, wird um 17 Uhr die Sonderausstellung „Stolpersteine – für die Opfer des Nationalsozialismus in Waren (Müritz)“ im Stadtgeschichtlichen Museum in Waren eröffnet. 18 Plakate erzählen von Schicksalen aus Waren während der Zeit des Nationalsozialismus. Von Menschen zwischen 8 und 64 Jahren. Von insgesamt 26 Warenerinnen und Warenern, die aus unterschiedlichen Gründen – sei es aufgrund ihrer Religion, ihrer sexuellen Orientierung, aufgrund von politischen Ansichten oder von Krankheitsverläufen – ins Fadenkreuz des NS-Regimes gerieten und ermordet wurden.

Weiterlesen


Team „Flying Racers“ vertritt Richard-Wossidlo-Gymnasium bei Deutscher Meisterschaft „Formel 1 in der Schule“

21. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Vor wenigen Tagen fanden die Deutschen Meisterschaften von „Formel 1 in der Schule“ in der „MOTORWORLD Region Stuttgart“ statt. Insgesamt 17 Teams, davon 7 in der Juniorklasse, nahmen teil. Dazu gehörte auch ein Team des Richard-Wossidlo-Gymnasiums. Der Wettbewerb wurde dieses Mal – coronabedingt – nur virtuell durchgeführt. Alle Wettbewerbsunterlagen mussten digital aufbereitet und termingerecht verschickt werden. Das Team „Flying Racers“ vom Warener Gymnasium, das sich durch den Landesmeistertitel in der Juniorklasse im März für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren konnte, hat sich diesen besonderen  Anforderungen gestellt.

Weiterlesen


Endspurt für das neue Ausbildungsjahr läuft

21. Juni 2021 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

In eineinhalb Monaten beginnt das neue Ausbildungsjahr. „Wer immer noch keinen Ausbildungsvertrag in der Tasche hat, sollte spätestens jetzt seine berufliche Zukunft angehen, ganz gleich, ob sie oder er Automobilkaufmann, Chemielaborant, Kaufmann im E-Commerce oder Zerspanungsmechaniker werden will“, appelliert Ellen Grull, Leiterin des Bereiches Aus- und Weiterbildung der IHK Neubrandenburg, an all jene, die in dieser Woche ihre Schulabschlusszeugnisse erhalten oder möglicherweise sogar über einen Studienausstieg nachdenken.
Bis zum 31. Mai hatte die Kammer 414 Ausbildungsverträge neu eingetragen. „Diese Zahlen machen Mut, dass der Ausbildungsmarkt noch gut in Bewegung ist und viele Betriebe weitere Bewerber erwarten“, so Ellen Grull.

Weiterlesen