Am Freitag Mahnwache vor der Müritz-Kaserne in Waren

26. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein - 11 Kommentar(e)

Die Initiative „Menschlich-Stark-Miteinander“ hat gemeinsam mit dem Unternehmer Bund Müritz für den kommenden Freitag. 28. Juni, eine Mahnwache unter dem Motto „Krieg in Waren (Müritz) – auch hier wird er vorbereitet und stattfinden!“ vor der Müritz-Kaserne in Warenshof organisiert. „Waren gilt als Hauptumschlagplatz für Materialien der Bundeswehr in Deutschland und erlangt in Zukunft als Nato-Stützpunkt weitere Bedeutung. Somit wird unsere Müritz-Region zu einem strategisch wichtigen Ziel im Falle militärischer Auseinandersetzungen. Das ist eine große und sehr reale Gefahr für die Bevölkerung“, heißt es in der Mitteilung der Initiative.
Dass Waren zu einem Nato-Stützpunkt ausgebaut werden soll, bestätigt die Bundeswehr auf Nachfrage von „Wir sind Müritzer“ aber nicht. Vielmehr sind in der „Müritz-Kaserne“ bereits seit drei Jahren Investitionen in Höhe von rund 100 Millionen Euro geplant.

Weiterlesen


Kleine Diabetes-Kinder werden fit für die Schule gemacht

26. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die Diabetologie der Klinik für Kinder-und Jugendmedizin des Müritz-Klinikums ist unter der Leitung von Dr.med. Hannah Trenkner ein wichtiger Anlaufpunkt für Familien, deren Kinder an Diabetes mellitus Typ 1 erkrankt sind. Auch in diesem Jahr fand unter dem Motto „Fit für die Schule“ wieder ein Schulungscamp für die zukünftigen Abc-Schützen im Müritz-Klinikum statt. Ziel dieses Camps war es, die Kinder im Umgang mit ihrem Diabetes zu stärken und sie auf den neuen Lebensabschnitt vorzubereiten. 

Weiterlesen


Zum Kaffeeklatsch gibt’s Live-Musik als Sahnehäubchen

26. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Kaffeeklatsch und Sahnehäubchen heißt es am kommenden Sonntag, 30. Juni, ab 14 Uhr wieder auf dem beliebten Hof Sorgenlos. Zu Gast sind Jule Spindler & Band. Im letzten Sommer begeisterten Jule und Florian als „Die Traumtänzer“ ihre Zuhörer auf dem Hof Sorgenlos, und wer damals dachte, besser geht es nicht, dem sei das Konzert von „Jule Spindler & Band“ ans Herz gelegt.

Weiterlesen


Besonderes Konzert in der Katholischen Kirche Waren

26. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

In den Warener Kirchen beginnen in Kürze die Sommerkonzerte. Eine Woche vor dem offiziellen Start in der St. Marienkirche findet zur Einstimmung auf den Konzertsommer ein  besonderes Konzert statt. Das Leipziger duo mélange mit Almut Unger und Thomas Laukel in der einzigartigen Instrumentenkombination von Flöte und Marimba begeistert seit über 25 Jahren seine Zuhörer und ist nun am morgigen Donnerstag, 27. Juni, ab 19.30 Uhr mit einem neuen Programm in der Heilig Kreuz Kirche in der Warener Goethestraße zu erleben.

Weiterlesen


Kindergeld-Anspruch auch nach der Schule

26. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein - 2 Kommentar(e)

Auch über 18-Jährige können Kindergeld erhalten. Der Antrag hierzu sollte frühzeitig, samt der notwendigen Unterlagen, online eingereicht werden. Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres Kindergeld. Aber auch nach der Vollendung des 18. Lebensjahres kann Anspruch auf Kindergeld bestehen, zum Beispiel, wenn das Kind eine Schul- oder Berufsausbildung, ein Studium oder ein Praktikum absolviert. Da es nach dem Schulende nicht immer nahtlos weitergeht, gibt es Kindergeld ebenfalls während einer Übergangsphase von längstens vier Monaten zwischen zwei Ausbildungsabschnitten. Darauf weist die Agentur für Arbeit Neubrandenburg hin.

Weiterlesen


MV führt als erstes Drug Checking auf großen Festivals ein

26. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Wenige Wochen nach Inkrafttreten der neuen Landesverordnung für die Durchführung von Modellvorhaben zu Substanzanalysen (Drug Checking) wurde der Universitätsmedizin Rostock Anfang dieser Woche vom Land die Erlaubnis zur Durchführung von Drug-Checking-Modellvorhaben erteilt. „Die Erlaubnis durch unser LAGuS beinhaltet auch die Durchführung von mobilem Drug Checking“, teilte Gesundheitsministerin Stefanie Drese mit. „Mecklenburg-Vorpommern ist damit das erste Bundesland, das Drug Checking auf großen Festivals einführt.“ Der Projektstart findet bereits auf dem Fusion-Festival in Lärz in dieser Woche statt.

Weiterlesen


Bargeld und Technik aus Röbeler Eiscafé gestohlen

25. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Einbruch in ein Eiscafé am Röbeler Hafen in der letzten Nacht: Bislang unbekannte Täter drangen in das Gebäude ein und nahmen eine größere Summe Bargeld sowie Technik mit. Genaueres will die Polizei aus Gründen laufender Ermittlungen noch nicht mitteilen. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Röbel unter 039931/8480 und per Onlinewache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.


AfD-Fraktion im Kreistag setzt auf Kontinuität

25. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die 23 gewählten Kandidaten der AfD zur ihre Kreistagsfraktion gegründet und setzen dabei auf „alte Hasen“. Robert Schnell wurde zum Fraktionsvorsitzenden und Andreas Rösler zu seinem Stellvertreter gewählt. Im Fraktionsvorstand arbeiten zudem Christian Skotnik aus Malchin, Anne Siemonsmeier aus Demmin und Holger Anton aus Schloen bei Waren. „Wir sind uns mit unseren Kreistagsmitglieder und Vertretern als stärkste Kraft in allen Gremien unserer hohen Verantwortung bewusst. Wir werden weiterhin im Sinne der kontinuierlichen Sacharbeit für alle Einwohner des Landkreises offen mit allen politischen Kräften reden. In diesem Sinne kann es keine Brandmauern geben. Personalpolitische Scharmützel sind zu beenden. Unsere Einwohner erwarten das Engagement aller Kräfte für die Zukunft unseres Kreises“, so Robert Schnell.

 

 


Rasender Motorradfahrer versteckt sich hinterm Gebüsch

25. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Am heutigen Vormittag führten die Polizisten der Besonderen Verkehrsüberwachung Altentreptow mobile Geschwindigkeitsüberwachungen mit dem zivilen Videomesskraftwagen im Umland von Neubrandenburg durch. Gegen 9.30 Uhr fiel den Beamten ein Motorradfahrer in der Neustrelitzer Straße in Neubrandenburg auf. Dieser fuhr stadtauswärts in einem mit 70 km/h ausgeschilderten Streckenbereich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit von 150 km/h. Unmittelbar hinter dem Ortsausgang von Neubrandenburg beschleunigte er sein Motorrad auf über 200 km/h. Die Beamten setzten das Anhaltesignal und Blaulicht ein, um den Motorradfahrer anzuhalten und einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Der Motorradfahrer folgte dieser Weisung nicht und flüchtete.

Weiterlesen


Drei neue Optimisten für junge Warener Segler

25. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Große Aufregung am Wochenende auf dem Gelände des Warener Seglerverein: Eine festlichen Optitaufe stand an – ein bedeutendes Ereignis für die jungen Segler des Vereins. Diese Veranstaltung war der erfolgreiche Abschluss der Spendenaktion „99 Funken ‚Optimisten an die Startlinie“, die von der Müritz-Sparkasse initiiert wurde. Dank der breiten Unterstützung können nun 23 jugendliche Mitglieder des Vereins wieder geschlossen an die Startlinie und um die besten Plätze kämpfen.

Weiterlesen


Schwerer Unfall auf der A 19 – Sperrung

25. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Sperrung auf der A 19 im Bereich der Anschlussstelle Glasewitz nach einem schweren Unfall. Ersten Informationen zufolge war ein 41-jährige Fahrer eines Audi in Fahrtrichtung Rostock unterwegs gewesen, als ein Lkw von der rechten auf die linke Fahrspur wechselte. Der Audi sei dann auf das Heck des Lasters aufgefahren und überschlug sich. Aufgrund der Schwere des Unfalls kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Der Fahrer des Audi wurde umgehend in den Schockraum des KMG Klinikums Güstrow gebracht. Der 60-jährige Fahrer des Lkw wurde nach aktuellem Kenntnisstand leicht verletzt und zur weiteren medizinischen Versorgung ebenfalls in das KMG Klinikum gebracht. Zur Umsetzung der Rettungsmaßnahmen sowie der sich anschließenden Verkehrsunfallaufnahme ist die A 19 in Richtung Rostock ab der Anschlussstelle Güstrow bis auf Weiteres voll gesperrt.


Angeblicher Bankanruf bringt Frau um rund 25 000 Euro

25. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Nicht nur ältere Menschen werden Opfer von Betrügern, wie ein aktueller Fall aus Neustrelitz zeigt: Ende vergangener Woche ist eine 37-jährige Frau am Abend von einer ihr unbekannten Telefonnummer angerufen worden. Diesen Anruf nahm sie nicht entgegen, es folgte eine Textnachricht vom Absender „Commerzbank“, in der die Frau über einen anstehenden Telefonanruf informiert wurde. Am Folgetag sie einen Anruf von einer angeblichen Mitarbeiterin der Commerzbank. Diese informierte sie über derzeitige Betrugsmaschen. Im Laufe des Gesprächs stellte sich heraus, dass die Anruferin bereits sämtliche Zugangsdaten für die Konten der Frau hatte.

Weiterlesen