In Vielist geht’s erst morgen los.

12. Februar 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Während die meisten Karnevalsfreunde nach dem Aschermittwoch immer noch mit ihrer Traurigkeit zu tun haben, bereiten sich die Vielister Narren gerade auf ihre tollen Tage vor. Denn es hat Tradition, dass die Faschingsfans aus Warens Nachbarschaft erst nach der offiziellen Karnevalszeit “Vielist – Vielau” rufen. Nicht weniger laut und unter Garantie genauso stimmungsvoll. In diesem Jahr feiern die Vielister sogar noch ihren 40. Geburtstag.

Wir wünschen den großen und kleinen Narren, die natürlich nicht nur aus dem Ort selbst kommen, ganz tolle Partys!

Vielist





Polizei schnappt Diebe auf frischer Tat

12. Februar 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

PolizeischriftErfolg für die Warener Polizei: In der letzten Nacht hat ein Wachmann gegen 2.15 Uhr vom Grundstück des BMW-Autohauses Geräusche gehört, zwei Gestalten gesehen und die Polizei informiert.
Die Beamten rückten von zwei Seiten mit zwei Funkstreifenwagen an. Eine Besatzung entdeckte zwei Männer, die auch gleich flüchteten. Zu Fuß verfolgten die Polizisten die Verdächtigen, die sich dann aber trennten.
Einer von ihnen schmiss mit einem großen Werkzeug nach den Beamten und wollte dadurch die Verfolgung verhindern. Er traf zum Glück nicht und konnte gefasst werden.
Bei der anschließenden Suche stießen die Beamten auch auf den zweiten Mann. Er saß in einem Fahrzeug mit weißrussischem Kennzeichen.
Beide Männer, die auf dem Autohaus-Gelände einen Wagen aufgebockt und begonnen hatten, die Räder abzumontieren, sind 25 Jahre alt, stammen aus Weißrussland und wurden vorläufig festgenommen.
Gegen sie wird nicht nur wegen Diebstahls ermittelt, sondern unter anderem auch wegen versuchter schwerer Körperverletzung. Sie werden derzeit in Waren verhört, anschließend entscheidet die Staatsanwaltschaft.


Offenbar kein Bürgerentscheid zur Schwimmhalle in Waren

12. Februar 2016 in Allgemein, Politik - 0 Kommentar(e)

Fast 3000 Unterschriften für eine Schwimmhalle in Waren für die Tonne? So sieht’s momentan aus. Und Schuld daran ist wohl allem Anschein nach die Gutmütigkeit des streitbaren FDP-Stadtvertreters Toralf Schnur. Der hat mit seinen Mitstreitern die Unterschriften für eine Schwimmhalle gesammelt, sich dann aber wohlwollend auf einen “Deal” eingelassen, um Kosten für die Stadt zu sparen. Doch genau diese Gutmütigkeit scheint den Liberalen und Schwimmhallen-Fans jetzt zum Verhängnis zu werden.

Weiterlesen


Achtung, Bauarbeiten!

12. Februar 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

BaustelleAufgrund von Bauarbeiten wird der Bahnübergang Kraase vom 13. bis 16. Februar für den Verkehr voll gesperrt.
Eine Umleitung wird ausgeschildert.
Zudem finden im Zeitraum von Sonnabend, 13. Februar, 6 Uhr, bis zum 16. Februar, 6 Uhr, Bauarbeiten am Bahnübergang auf der B 192 in Groß Plasten statt.
Der gesamte Verkehr wird über Klein Plasten, Lehsten und Möllenhagen umgeleitet.
Anschließend wird aufgrund von Bauarbeiten der Bahnübergang Möllenhagen, Bahnhofstraße im Zeitraum vom 19. Februar bis 26. Februar für den Verkehr dicht gemacht.
Eine Umleitung wird auch hier ausgeschildert.


Ein ganz alltäglicher Streit

11. Februar 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Eine ganz normaler Streit, wie er tausendfach in Deutschland am Tag passiert, wird von Warens Rechten gleich als Propaganda gegen Asylbewerber genutzt: Kurz vor 17 Uhr meldete eine aufmerksame Bürgerin über den Polizei-Notruf, dass in Waren in der Straße Zum Amtsbrink gerade ein Mädchen auf offener Straße von drei männlichen und augenscheinlich ausländischen Personen belästigt wird.
Die sofort eingesetzten Beamten des Polizeihauptreviers Waren konnten den Sachverhalt vor Ort schnell aufklären. Anstatt der vermeintlichen Belästigung gab es einen lautstarken Beziehungsstreit zwischen einer 16-jährigen Deutschen und ihrem 17-jährigen Freund.
Der Freund besitzt sowohl die deutsche als auch die bulgarische Staatsangehörigkeit.
Eine strafbare Handlung lag nicht vor.
So einfach ist das, auch wenn’s den selbsternannten Warener Hilfs-Sheriffs der rechtsextremen Bürgerwehr nicht gefällt.


Laster kracht auf Streufahrzeug

11. Februar 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Unfall2Heute früh ist auf der A 19 Richtung Rostock zwischen Linstow und Krakow ein Lkw auf ein Streufahrzeug der Straßenmeisterei aufgefahren. Der 55-jährige Fahrer wurde eingeklemmt. Das Führerhaus ist so schwer beschädigt, dass die Feuerwehr schwere Technik zum Einsatz gebracht hat, um den Fahrer zu bergen. Erst nach fast drei Stunden konnte er befreit werden.

Mit Bein- und Gesichtsverletzungen haben in Rettungskräfte nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Das Fuhrunternehmen hat das Notwendige zur Bergung des mit Lebensmitteln
beladenen Sattelschleppers veranlasst und zwischenzeitlich begonnen.
Der Sachschaden wird mit 55 000Euro angegeben. Die BAB 19 wird voraussichtlich bis zum Mittag voll gesperrt sein.

Unfall1


Finanzspritze für eine besondere Anschaffung

11. Februar 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Der Warener Versicherungsmakler Joachim Griebsch feiert in diesem Jahr das 25. Firmenjubiläum und hatte vor kurzem schon zum ersten kleinen Empfang eingeladen. Doch der Müritzer denkt nicht nur ein sein Unternehmen und seine Kunden, sondern seit vielen Jahren auch an den Behindertenverband Müritz e.V. Und der ist zum Jubiläum von ihm mit einem Scheck über 225,25 Euro bedacht worden. Gleichzeitig ruft Joachim Griebsch zu weiteren Spenden für eine ganz, ganz wichtige Anschaffung des Verbandes auf.

Weiterlesen


Abwechslungsreiche Angebote für Jugendliche

11. Februar 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Jo11Im neuen Warener Jugendzentrum ist fast jeden Tag etwas los. Heute können die Mädchen und Jungen ab 15 Uhr beispielsweise mit Kathrin Pöhls töpfern und haben dann gleich ein paar Ostergeschenke für die Verwandtschaft.
Wer fit bleiben oder werden möchte, ist beim Fitnessboxen sicherlich gut aufgehoben.
Alle weiteren Angebote siehe Bild.

JOO