Müritzer Musikschüler als Models

9. September 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

MugutEine ganz besondere Ausstellung wird am morgigen Donnerstag in der Müritz-Sparkasse eröffnet. Und das nicht nur, weil es die 100. ist, die in der Galerie des Unternehmens läuft.

Der Warener Fotograf Karsten Brandl hat im Jahr des 60. Geburtstags der Musikschule in Waren einen Monat lang die Musikschüler in Waren, Malchow und Röbel beobachtet und natürlich “geknipst”.
Entstanden sind ausdrucksvolle Porträtaufnahmen, die zeigen, wie konzentriert, aufmerksam und gerne die Kinder und Jugendlichen mit ihrem Instrument umgehen.
Die Ausstellung ist vom 10. September bis 9. Oktober in der Müritz-Sparkasse zu sehen.


Unsere Müritz-Babys

9. September 2015 in Allgemein, Babys, Malchow, Penzlin, Röbel - 0 Kommentar(e)

Wir begrüßen mit freundlicher Unterstützung des MediClin Müritz-Klinikums und von Babysmile die neuen Erdenbürger, die im Müritz-Klinikum das Licht der Welt erblicken.

Wir gratulieren allen frischgebackenen Eltern!

Weiterlesen


Damit Pflegekräfte fit bleiben….

9. September 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Altenpflegerin beim Hausbesuch einer PatientinEin Thema, das alle angeht: Die AWO Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet heute den Landespflegetag, und zwar in Göhren-Lebbin.
Hauptorganisator ist der Warener Götz-Peter Lohmann, Vorsitzender des AWO-Kreisverbandes Müritz.
Pflegekräfte aus dem gesamten Land beschäftigen sich mit dem Thema “Dauerstress im Berufsalltag….” und hören dazu zahlreiche Vorträge von Experten.
Am Nachmittag geht es in den verschiedenen Workshops dann mit Coaching-Experten unter anderem darum, wie die Pflegenden selbst trotz des sehr aufreibenden Jobs gesund bleiben – sowohl physisch als auch psychisch.
Auch Landessozialministerin Birgit Hesse wird heute vorbei schauen.


Schrecksekunde wegen Alarm im “teenotel”

8. September 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Schreck in der Abendstunde: Warens Feuerwehrleute mussten gerade ausrücken, weil die Brandmeldeanlage des “teenotel” in der Karl-Liebknecht-Straße Alarm geschlagen hat,
Dort sind bekanntlich seit einigen Wochen neben den Lehrlingen auch Asylbewerber untergebracht.
Zum Glück handelte es sich um einen Fehlalarm – Bewohner des Hauses hatten ihre Nudeln wohl etwas zu lange auf dem Herd gelassen.



Nur mal so

8. September 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

daumen runterEs gibt Einwohner, die sich für das aktuelle Geschehen in ihrer Stadt brennend interessieren und die nehmen auch gerne an den Ausschusssitzungen teil, um sich zu informieren.
Doch die Warener Stadtverwaltung macht es ihnen mitunter sehr schwer, obwohl sie doch eigentlich dafür wirbt, dass sich die Bürger mehr einmischen.
Scheint aber wohl nicht so ernst gemeint zu sein.
Bestes Beispiel heute Abend:
Wenn sich ein Warener beispielsweise sowohl für das künftige Konzept des neuen Jugendzentrums “JOO” und auch für die geplante Großinvestition auf dem Nesselberg interessiert, hat er ziemlich schlechte Karten.
Denn heute tagen zwei Ausschüsse, in denen es um diese wichtigen Themen geht, gleichzeitig. Kilometer voneinander entfernt.
Und auch wenn es sich beim Stadtentwicklungsausschuss um eine Sondersitzung handelt, ein bisschen Koordination wäre sicher möglich gewesen.
Zumal sich heute auch noch “ganz nebenbei” viele Ehrenamtliche treffen, die Flüchtlingen helfen und besprechen wollen, wie sie das am besten anpacken.
So eine Planung oder besser Nicht-Planung ist auch eine Möglichkeit, sich die lästigen Bürger vom Hals zu halten…


Eine Ausstellung zum Schmunzeln

8. September 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Diese Ausstellung können wir wärmstens empfehlen: Joachim Kluge, der mit seinem Karikaturen auch auf “Wir sind Müritzer” schon viele Fans gewonnen hat, zeigt ausgewählte Karikaturen im Warener Rathaus, und zwar noch bis Ende September.
Und wir sind uns sicher: Die Besucher werden den einen oder anderen auf den Zeichnungen erkennen…

Plak3


Bürgerbüros morgen dicht

8. September 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel - 0 Kommentar(e)

Business Man Hand With Rubber StampACHTUNG, wer morgen, 9. September, etwas im Bürgerbüro des Landkreises zu tun hat, wird vor verschlossenen Türen stehen.
Die Bürgerbüros bleiben an allen Regionalstandorten, also auch in Waren, geschlossen.
Aus organisatorischen Gründen, wie es auf unsere Nachfrage hieß.
Auch Auto-An- und Ummeldungen sind morgen nicht möglich.


Harpunen-Schütze bekommt Bewährungsstrafe

8. September 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Der Harpunen-Schütze von Stavenhagen ist vor Gericht noch einmal mit einem “blauen Auge” davongekommen. Das Landgericht Neubrandenburg verurteilte den 18-Jährigen gestern wegen gefährlicher Körperverletzung zu knapp zwei Jahren Jugendstrafe. Da der junge Mann nach Jugendstrafrecht verurteilt wurde, muss er die Freiheitsstrafe aber nicht antreten, sondern erhielt eine drei Jahre laufende Bewährungszeit. “Nutzen Sie diese Chance”, gab Richter Henning Kolf dem ehemaligen Förderschüler ohne Schulabschluss mit auf den Weg.

Weiterlesen


Landkreis verliert Kaufhaustreit – Geht’s jetzt bald los?

8. September 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Vor einer Woche haben wir es bereits berichtet, jetzt liegt das Urteil im Streit um den Bau des Kaufhauses Stolz in Waren auch schriftlich vor: Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte muss, so die Richter des Verwaltungsgerichtes Greifswald, die Baugenehmigung erteilen. Klar, dass der Kreis auch die Kosten des jahrelangen Rechtsstreits tragen muss.

Weiterlesen