Bundespolitiker zieht Müritzer Zuhörer in seinen Bann

9. November 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Röbel, Waren - 4 Kommentar(e)

Er kam, sprach und siegte: Der CDU-Mann Wolfgang Bosbach gehört zu den beliebtesten Politikern in Deutschland überhaupt, ist gern gesehener Gast in Talkshows, in seiner eigenen Partei aber teilweise auch gefürchtet. Aus einem einzigen Grund: Bosbach ist ein Freund klarer Worte, ohne Schnörkel, ohne Drumherum-Gerede und leere Worthülsen. Und: Ohne dabei aggressiv zu wirken. Diese klaren Worte haben ihm in dieser Woche auch in Waren ganz viel Sympathie eingebracht.
Auf Einladung der Müritz-Sparkasse sprach der 65-Jährige vor Kunden und Geschäftspartnern über die aktuelle Politik in Deutschland und in der Welt. Dabei hatte er eine ganz klare Botschaft, die zu beherzigen jedem gut tun würde.

Weiterlesen


Innenminister: Videoüberwachung an Kriminalitätsschwerpunkten ist sinnvoll und unverzichtbar

9. November 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Als Konsequenz aus mehreren Gewalttaten im vergangenen Jahr hatte die Stadt Schwerin den Weg für die Videoüberwachung des Marienplatzes freigemacht. „Die Öffentlichkeit erwartet zurecht, dass unsere Polizei und die anderen Sicherheitsbehörden uns bestmöglich vor den unterschiedlichen Gefahren schützen. Dann dürfen aber unsere Polizisten auch erwarten, dass wir ihnen die dafür notwenigen Mittel und Kompetenzen zur Verfügung stellen. Das ist der Auftrag an die Politik, den wir alle ernst nehmen sollten“, erklärt Innenminister Lorenz Caffier auch mit Blick auf den Antiterroreinsatz in der Landeshauptstadt in der vergangenen Woche.

Weiterlesen


Programm zur Schwarzwildreduzierung – Prämien für Jäger

7. November 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

„Die drastische Reduzierung der Schwarzwildbestände ist eine ganz entscheidende Maßnahme zur Verringerung der Gefahr, die von einem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest ausgeht“, sagte er. Bei Ausbruch der von Wild- auf Hausschweine übertragbaren Afrikanischen Schweinepest (ASP) drohen Hausschweinehaltungen, Schlacht- und fleischverarbeitenden Betrieben im Land existenzielle wirtschaftliche Einbrüche. „Ich appelliere an die Jägerschaft, an Landwirte und Naturschützer, sich ihrer Verantwortung beim Thema ASP zu stellen“, so MV-Landwirtschaftsminister Till Backhaus.

Weiterlesen



Ministerin Drese spricht sich für Stärkung der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten aus  

6. November 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

„Die Herstellung von gleichen Chancen zwischen Frauen und Männern ist kein Thema von gestern, sondern bleibt ein Thema für heute und morgen“, sagte Gleichstellungsministerin Stefanie Drese auf dem Fachtag für kommunale Gleichstellungsarbeit heute in Rostock.
Ministerin Drese verdeutlichte, dass Führungspositionen, Geld, unbezahlte Sorge- und Betreuungsarbeit weiterhin ungleich zwischen Frauen und Männern aufgeteilt sind: Macht und Geld zugunsten der Männer und die unbezahlte Sorge- und Betreuungsarbeit zugunsten der Frauen.

Weiterlesen



Nächster Versuch: Waren will mehr Gewerbesteuer

28. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Röbel, Waren - 3 Kommentar(e)

Warens Bürgermeister Norbert Möller (SPD) versucht offenbar erneut, die Gewerbesteuer in Waren zu erhöhen. Anfang dieses Jahres war er mit diesem Vorschlag bei den meisten Stadtvertretern noch gescheitert, im neuen Haushaltsentwurf ist die Erhöhung aber wieder ein Thema.
Das Kuriose: Obwohl die Gewerbesteuer Anfang dieses Jahres nicht erhöht wurde, nimmt die Stadt Waren in diesem Jahr rund 700 000 Euro mehr an Gewerbesteuern ein. Der guten wirtschaftlichen Lage sei Dank. Doch das reicht dem Bürgermeister nicht. Er will noch mehr Geld von den Unternehmen.

Weiterlesen


Statt Abschaffung des Schulgeldes jetzt sogar eine Erhöhung

25. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Röbel, Waren - 8 Kommentar(e)

Er wollte die Abschaffung des Schulgeldes für Warener Eltern, doch sein Antrag ist im Kultur- und Bildungsausschuss durchgefallen. Stattdessen beschlossen die Mitglieder die Erhöhung des Schulgeldes von 25 auf 30 Euro im Jahr. Für den Antragsteller Toralf Schnur (FDP) nicht nur ein Unding, sondern auch Grund genug, wie schon in Sachen Schwimmhalle ein Bürgervotum einzuholen.

Weiterlesen


Minister Glawe wirbt weiter das Impfen – MV auf vorderen Plätzen

19. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Im Landtag ist am Donnerstag das Thema „Prävention stärken – Kampagne für das Impfen“ diskutiert worden. „Mecklenburg-Vorpommern ist ein impffreudiges Land. Wir liegen im bundesweiten Vergleich auf den vorderen Plätzen bei den Durchimpfungsraten und haben dadurch bei vielen Krankheitserregern einen Kollektivschutz in der Bevölkerung erreicht. Das ist erfreulich, dennoch müssen wir weiter intensiv auf die Vorteile des Impfens aufmerksam machen“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe in Schwerin.

Weiterlesen


Bürgermeister hört sich Sorgen vor Ort an

18. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Röbel, Waren - 1 Kommentar(e)

Geht doch: Nachdem “Wir sind Müritzer” am Wochenende über den Frust einiger Anwohner der Specker Straße berichtet  hat, wollte sich Warens Bürgermeister Norbert Möller jetzt selbst ein Bild von der heftig kritisierten Baustelle machen. Wie berichtet, gab es für einige Anwohner schon seit Wochen keinen vernünftigen Zugang zu den Häusern – nicht nur in der Dunkelheit ein gefährliches Problem.

Weiterlesen


Fast sieben Millionen Euro für neue Schiffsanleger

16. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Röbel, Waren - 5 Kommentar(e)

Der Ausbau der Warener Steinmole wird immer wahrscheinlicher. Trotz erheblicher Kostensteigerung. Die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses gaben vor wenigen Tagen jedenfalls mit großer Mehrheit grünes Licht, in dieser Woche soll der Hauptausschuss ebenfalls seinen Segen geben Und auch die Variante scheint festzustehen. Und zwar favorisieren die Politiker die Überbauung der so genannten Dampferkuhle. Geschätzte Kosten: rund 6,9 Millionen Euro.

Weiterlesen


Wo bleibt eigentlich der Gewinn von kommunalen Unternehmen?

12. Oktober 2017 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Röbel, Waren, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Viele Städte besitzen eigenständige kommunale Unternehmen, wie die Stadtwerke oder Wohnungsbaugesellschaften. Dabei wird immer wieder heiß diskutiert, ob der Gewinn solcher Unternehmen an die Stadt ausgeschüttet wird und wenn ja, in welcher Form. Dazu haben die Bündnisgrünen des Landkreises jetzt eine Informationsveranstaltung organisiert.

Weiterlesen