Polizei sucht Eigentümer von möglichem Diebesgut

25. Juni 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Heute früh gegen 6:20 Uhr ist Warener Polizisten im Gewerbegebiet Ost ein polnischer Pkw Chrysler Voyager aufgefallen. Sie stoppten und kontrollierten den mit zwei Mann besetzten Pkw im Schmachthäger Wald
Bei dem 39-jährigen Fahrer und dem 38-jährigen Beifahrer handelte es sich um moldawische Staatsangehörige, die bereits am vergangenen Freitagabend in Waren im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft wurden, nachdem einem aufmerksamen Hinweisgeber das Fahrzeug im Bereich der Marina Eldenburg aufgefallen war.

Weiterlesen


Ein Auto – Zwei Feuerwehr-Einsätze

25. Juni 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In der Friedensstraße in Hohen Wangelin ist heute kurz nach Mitternacht ein Auto in Flammen aufgegangen. Der Opel brannte nach Polizeiangaben aus, die Ursache des Feuers ist noch unklar. Die Polizei kann Brandstiftung derzeit nicht ausschließen, deshalb wurde das Auto sichergestellt.
Und eben jener sichergestellter Opel holte heute früh die Warener Feuerwehrleute aus dem Bett. Denn der Wagen stand auf dem Abschlepper auf dem Gelände des Autohauses Schlingmann in Waren und begann wieder zu qualmen.
Warens Feuerwehrleute wurden informiert, hatten das Problem aber schnell im Griff.


Einbruch in Möllenhagener Geschäft

24. Juni 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In der letzten Nacht sind bislang unbekannte Täter in die Verkaufsstelle Möllenhagen eingebrochen. Nach Angaben der Polizei rissen sie ein Schutzgitter vor einem Fenster aus der Wand und öffneten dann das Fenster.
Ob etwas und was entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest.
Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise.


Auffahrunfall zwischen drei Pkw auf der B 108

23. Juni 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Im Baustellenbereich der B 108 am Abzweig Sommerstorf gab es es heute einen Unfall zwischen drei Pkw. Ein Wagen hielt aufgrund von Gegenverkehr an, der nachfolgende auf, aber der dritte Fahrer merkte es zu spät, krachte auf und schob die Wagen aufeinander.

Verletzt wurde zum Glück niemand, den Schaden beziffert die Polizei Waren auf rund 8000 Euro.


Weitere Drogendurchsuchungen in der Müritz-Region

22. Juni 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Nach dem Schlag gegen ein Drogennetzwerk in der Müritz-Region Anfang der Woche (WsM berichtete mehrfach) hat die Polizei gestern erneut ein Haus und ein Grundstück mit Nebengelass in der Müritz-Region durchsucht.
Dabei wurden etwa 4000 Gramm Marihuna (in Stallungen), ca. 120 g Amphetamine und zwei Schreckschusswaffen aufgefunden und beschlagnahmt.

Weiterlesen


Polizei schnappt eine Einbrecherin

22. Juni 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Heute früh kurz nach 3 Uhr sind drei Personen in die Kleiderkammer Möllenhagen eingebrochen. Ein Zeuge hörte allerdings das Klirren von Scheiben und verständigte die Polizei. Die Warener Beamten waren fix vor Ort, die Einbrecher flüchteten.
Es gelang den Polizisten jedoch, eine 19-jährige Tatverdächtige aus der Region zu schnappen, zwei Männer entkamen.
Die Kripo ermittelt.


Bootsmotoren im Wert von mehr als 30 000 Euro gestohlen

21. Juni 2018 in Allgemein, Polizei - 1 Kommentar(e)

In der letzten Nacht sind aus mehreren Bootsschupen in Klein Quassow drei Bootsmotoren im Gesamtwert von rund 33 000 Euro gestohlen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen haben bislang unbekannte Täter mindestens drei Bootsschuppen der Anlage am Stichkanal der Havel seeseitig gewaltsam aufgebrochen und aus diesen jeweils einen Bootsmotor und Angelzubehör entwendet. Weiterlesen


Falsche Polizisten treiben an der Seenplatte ihr Unwesen

21. Juni 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Aus aktuellem Anlass muss die Polizei erneut warnen, und zwar vor Anrufen von falschen Polizisten, die geraden den Osten Mecklenburg-Vorpommerns überschwemmen. Alleine gestern gingen bei der Polizei etliche Anzeigen wegen diverser Betrugsversuche mit dieser Masche ein.

In der Zeit zwischen 17 bis 22 Uhr klingelte insgesamt 17mal das Telefon bei verschiedenen Leuten. Es meldete sich jedes Mal ein  „Polizist“, der die Angerufenen vor rumänischen oder bulgarischen Einbrecherbanden warnen wollte.

Weiterlesen



54-jähriger bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

20. Juni 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Bei einem schrecklichen Arbeitsunfall ist heute Mittag in Grüssow ein 54 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mitarbeiter eines Agrarhandels ein Mähwerk an das Heck eines Traktors anzuschließen. Dabei gab es Komplikationen. Deshalb begab sich der Mann zwischen den Traktor und das Mähwerk.

Weiterlesen


Angebliche Dachdecker ziehen Seniorin über den Tisch

20. Juni 2018 in Allgemein, Polizei - 2 Kommentar(e)

Eine 72 Jahre alte Malchowerin ist gestern von so genannten „Dach-Haien“ um ihr Erspartes gebracht worden. Die Seniorin wohn in einem Einfamilienhaus in der Innenstadt. Gegen 11 Uhr klingelte ein Mann in Arbeitskleidung und bat die Rentnerin, vor das Haus zu kommen. Der Mann gab vor, Dachdecker zu sein und an ihrem Dach gravierende Mängel festgestellt zu haben, die umgehend repariert werden müssten.

Zur genauen Bestandsaufnahme müsse er jedoch auf den Dachboden, was ihm die Malchowerin auch ermöglichte. Weiterlesen


Zwei Radfahrerinnen bei Unfällen verletzt

20. Juni 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In Waren gab es gestern zwei Unfälle, an denen ingesamt vier Fahrradfahrer beteiligt Waren, zwei von ihnen erlitten leichte Verletzungen. So stießen am Morgen an der Ecke Mozartstraße/Helmut-von-Gerlach-Straße eine 38 Jahre alte Radlerin und eine 78-jährige Radfahrerin zusammen, weil die jüngere die Vorfahrt nicht gewährte.
Die Seniorin musste mit einer Kopfverletzung ins Müritz-Klinikum gebracht werden.
Der zweite Unfall ereignete sich auf dem kombinierten Geh- und Radweg der Röbeler Chaussee, Höhe Kamerun. Ein 15-jähriger Fahrradfahrer fuhr freihändig, verlor die Kontrolle und kollidierte mit der im Gegenverkehr befindlichen Fahrradfahrerin.
Die 66-jährige Frau wurde leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Müritz-Klinikum gebracht, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.