Crash auf der Bundesstraße

9. April 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Glück im Unglück heute Nachmittag bei einem Crash im Schmachthägener Wald:
Eine aus Richtung Kargow kommende Autofahrerin wollte auf die B 192 aufbiegen und übersah dabei offenbar einen aus Richtung Schloen kommenden Wagen.
Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Die Insassen blieben zum Glück unverletzt.
Die Polizei schätzt den entstandenen Blechschaden auf rund 8000 Euro.


Vier Einbrüche in Röbel

9. April 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Bereits in der Nacht zum Mittwoch gab es in Röbel gleich vier Einbrüche. Und zwar nach Auskunft der Polizei in eine Fahrschule, in die DRK-Sozialstation, in das Büro des Tourismusverbandes sowie in den Werkstoffhof.
Die bislang unbekannten Täter hebelten jeweils die Fenster auf, die Polizei geht davon aus, dass es sich um ein- und dieselben Täter handelt.
Entwendet wurde Computertechnik im Wert von rund 1500 Euro.
Die Kripo bittet um Hinweise.


Motor aus, Handy an?

9. April 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Recht im Alltag, Röbel, Waren - 4 Kommentar(e)

brandtVor wenigen Tagen gab es in Waren einen kleinen Unfall, bei dem eine Beteiligte das Handy zückte, um den Unfallgegner, der den Crash offenbar nicht bemerkt hat, zu fotografieren. Bei zahlreichen WsM-Lesern tauchte in diesem Zusammenhang die Frage auf: Darf man das Handy in diesem Fall zücken oder ist das strafbar? Wir haben bei dem Warener Rechtsanwalt Sönke Brandt nachgefragt, der unter anderem auf Verkehrsrecht spezialisiert ist. Hier seine Antwort:

Weiterlesen


Crash wegen “Rotfahrer”

8. April 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Polizeikelle Halt PolizeiEin Crash an der Kreuzung Warendorfer Straße/Röbeler Chaussee hat heute Abend für Verkehrsbehinderungen in Waren gesorgt.
Wie die Polizei Waren mitteilt, ist ein Autofahrer ersten Ermittlungen zufolge bei Rot gefahren und deshalb mit einem anderen Pkw, der Grün hatte, zusammengestoßen.
Verletzte wurde bei dem Unfall zum Glück niemand.


Volltrunken in die Leitplanken

7. April 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel - 0 Kommentar(e)

Ein angetrunkener Autofahrer ist am Ostermontag zwischen Röbel und Sietow in einer Linkskurve in die Leitplanken gekracht, setzte seine Fahrt danach aber fort.
Allerdings ermittelten die Röbeler Polizisten sehr schnell, wer da vom Weg abgekommen ist und trafen den Fahrer auch zu Hause an. Eine erster Pustetest ergab einen Wert von 2,07 Promille.
Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Sein Führerschein wurde sichergestellt.


Karpfen aus Reuse gestohlen

6. April 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Rund 120 Kilo lebende Karpfen sind in der Zeit vom 3. April 18 Uhr bis heute 8 Uhr aus einer Reuse vom Fischerhof der “Müritzfischer” in der Röbeler Seebadstraße gestohlen worden. Der entstandenen Schaden beläuft sich auf rund 1100 Euro. Die Kripo ermittelt.


Vater und Sohn wollen Kleidercontainer “killen”

5. April 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz heute Abend in Röbel: Ein Zeuge hat der Polizei berichtet, dass in der Warener Chaussee zwei Männer versuchen, in den dortigen Kleidercontainer zu gelangen.
Die Beamten des Polizeireviers Röbel stellten einen 54-jährigen Mann und seinen 19-jährigen Sohn fest, als sie versuchten, Bekleidungsstücke zu entwenden. Es konnten Beutel mit Schuhen und Kleidung aus dem Container sowie eine mitgebrachte Metallstange sichergestellt werden. Der Wert der bereits herausgeholten Bekleidungsstücke wird auf rund 50 Euro geschätzt.


Crash auf der Landstraße

3. April 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Hoher Schaden bei einem Unfall, der sich gestern bei Lansen ereignet hat. Ein 22-jähriger Autofahrer war aus Lansen kommend in Richtung Schwarzenhof unterwegs. An der Einmündung auf die Landstraße missachtete er die Vorfahrt eines 72-jährigen Autofahrers, so dass es zur Kollision kam.
Bei dem Zusammenstoß gab es zum Glück keine Verletzten. An beiden Fahrzeuge entstand ein Gesamtschaden von mehr als 33 000 Euro.


Fahrer aus der Müritz-Region stirbt bei Sturm-Unfall

1. April 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Eine sehr traurige Nachricht erreicht uns aus der Prignitz. Dort ist heute ein 53 Jahre alter Lkw-Fahrer aus der Müritz-Region Opfer des Sturms geworden. Rund zwei Kilometer vor Wittenberge war gegen Mittag auf der B 189 vermutlich aufgrund einer starken Windböe der leere Anhänger eines Lkw auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Fahrer des entgegenkommenden Lkw aus der Müritz-Region hatte keine Chance: Er krachte in den Anhänger und wurde im Fahrerhaus eingeklemmt.
Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem Fahrerhaus befreien. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 53-Jährigen feststellen. Der Fahrer des anderen Lkw erlitt einen Schock.


Tresor aus Hütter Postfiliale gestohlen

1. April 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

In der Nacht zu heute sind bislang unbekannte Täter in den Getränkemarkt mit integrierter Postfiliale in Nossentiner Hütte eingedrungen. Die Täter entwendeten nach Polizeiinformationen den dortigen Tresor, in dem Briefmarken und Paketwertzeichen in noch nicht bekannten Wert lagen.
Nach ersten Erkenntnissen beläuft sich der Schaden auf mehrere tausend Euro.
Die Kripo Neubrandenburg, die in diesem Fall ermittelt, bittet um Zeugenhinweise.
Wer in der Nacht ungewöhnliche Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei den Beamten zu melden.



Die Sache mit dem (Nicht)Feiertag

1. April 2015 in Allgemein, Polizei, Waren - 2 Kommentar(e)

Nein, das verstehen wir jetzt wirklich nicht. Wir liefern mal Fakten: Vor knapp drei Wochen hat Warens Bürgermeister Norbert Möller (SPD) das neue, 140 000 Euro teure Bürgerbüro Warens eröffnet. Das soll, so seine Worte, mehr Bürgerservice bringen. Längere Öffnungszeiten beispielsweise. Und: Ja, auch einem Sonnabend soll das Bürgerbüro geöffnet haben. Und zwar immer am ersten Sonnabend im Monat. Am kommenden Sonnabend wäre der erste Samstags-Öffnungstag gewesen, aber…
Gestern diese Mitteilung aus der Stadtverwaltung hier im Wortlaut: “Der erste Samstags-Sprechtag im Bürgerbüro fällt in die Osterfeiertage. Aus diesem Grund öffnet das Bürgerbüro erstmalig am 11.04.2015 samstags. Im Verwaltungszentrum können Sie von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr Ihre Anliegen vorbringen. Bitte nutzen Sie diese neuen Möglichkeiten am Wochenende.

Ups. Bürgerbüro, 140 000 Euro Kosten, mehr Service? Bürgerbüro am Sonnabend geöffnet? Ups. Sonnabend, 4. April 2015, ein Feiertag? Das wird wohl auch die Verkäufer und Verkäuferinnen der Region freuen……….

Bue3