Polizei lässt Boot aus dem Wasser holen

8. Juni 2015 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

Am späten Sonntagnachmittag meldete ein Zeuge der Warener Wasserschutzpolizei eine Gewässerverunreinigung auf der Binnenmüritz in der Bootsschuppenanlage Kamerun.
Die Beamten stellten dort eine ca. 20 m² mit Öl verunreinigte Wasserfläche fest. Schnell wurde der Verursacher ermittelt und aufgefordert, die Verunreinigung zu beseitigen.
Das Motorboot wurde umgehend aus dem Wasser geborgen, um den technischen Mangel am Außenbordmotor abzustellen. Der Verursacher muss sich wegen Gewässerverschmutzungen verantworten.


Kradfahrer leicht verletzt

7. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Im Kreisverkehr Bahnhofstraße/Mirower Straße in Röbel hat heute ein Autofahrer ein Krad übersehen, so dass es zum Zusammenstoß kam.
Das Krad mit Fahrer und Sozius kippte um, der Fahrer verletzte sich dabei leicht, konnte aber nach Angaben der Röbeler Polizei alleine zum Arzt gehen.


Warener verletzt Mann und springt dann aus dem Fenster

7. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

In der Strelitzer Straße in Waren hat heute Vormittag ein 31 Jahre alter Mann einem 37-Jährigen mehrmals mit einer Schottergabel auf den Kopf geschlagen. Das Opfer erlitt mehrere Platzwunden.
Der Täter flüchtete durch das Treppenhaus in die zweite Etage, sprang mit dem Kopf voran durch das geschlossene Presspappe-Türblatt der Wohnung des Opfers und dann aus dem Fenster der Wohnung.
Bei dem Sturz aus dem Fenster auf den Gehweg zog er sich lebensbedrohliche Kopfverletzungen zu und wurde ins Klinikum Neubrandenburg geflogen.
Die genauen Umstände der Geschehnisse sind noch unklar, die Polizei ermittelt.


Laster kontra Laterne

5. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Pech beim Beliefern in Federow: Ein Lkw-Fahrer hat heute Nachmittag beim Wenden offenbar eine Laterne übersehen und krachte gegen den Pfahl. Der hielt zwar stand, steht jetzt aber ziemlich schief.
Weiter fahren konnte der Laster nicht sofort: Bei dem Crash ist ein wichtiges Teil abgerissen, so dass erst ein Reparaturservice kommen musste.
Schaden: 2000 Euro.



Rätselraten um einen Knall

3. Juni 2015 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

Wie uns zahlreiche Warener berichten, soll es in der letzten Nacht, so gegen 2 Uhr in Waren einen mächtigen Knall gegeben haben, der etliche Leute aus dem Bett hochschrecken ließ. Zu hören war der Knall vor allem im Bereich Waren-West/Volksbad/Hauptmann-Allee. Kurz danach hat’s noch mal gerumst, allerdings etwas leiser.
Auch bei der Polizei in Waren gingen Meldungen ein, die besorgten Anrufer vermuteten Schüsse.  Eine Erklärung haben die Beamten, die gleich los geeilt sind, allerdings nicht gefunden.


Schüler während des Unterrichts bestohlen

2. Juni 2015 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

Schock heute für mehrere Warener Gymnasiasten: Während sie auf dem Sportplatz Unterricht hatten, machte sich ein bislang Unbekannter in den Umkleidekabinen der Schule zu schaffen und entwendete mehrere Handys sowie Brieftaschen
Nach ersten Erkenntnissen war die Halle leider nicht verschlossen, so dass der Langfinger leichtes Spiel hatte.
Die betroffenen Schüler – mindestens fünf – haben Anzeige bei der Polizei erstattet und bitten um Hinweise.
Vielleicht ist ja jemand aufgefallen, der plötzlich viele Handys hat und der sie anbietet oder es wurden irgendwo Geldbörsen gefunden.
Hinweise bitte an die Polizei.



Haftbefehl gegen Einbrecher erlassen

2. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Der 30-Jährige Wohnungseinbrecher, der am Sonntag in ein Haus in Eldenholz eingestiegen ist und anschließend ein hochwertiges Auto entwendet hat, bleibt in Haft. Wie die Polizei bestätigte, hat das Amtsgericht Waren gegen den Mann aus dem Raum Neubrandenburg Haftbefehl wegen Fluchtgefahr erlassen.
Er sitzt jetzt in der JVA Neubrandenburg. Die Ermittlungen der Kripo Waren gehen weiter.


Polizei findet bei Verkehrskontrolle Kupferrohre

2. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Überraschung, als die Polizei gestern Abend auf der B 192 bei Karow während einer Routinekontrolle ein Auto, das mit drei Männern besetzt war, anhielt: Im Wagen fanden sie mehrere Kupferrohre.
Da die Beamten davon ausgehen, dass es sich um Diebesgut handelt, wurden die Rohre gleich sichergestellt.
Einer der Insassen sagte im Beisein der Beamten aus, dass er die Gegenstände vom Gelände einer ehemaligen Militärliegenschaft entwendet hat.
Gegen die 20 bis 26 Jahre alten Männer aus der Region, wird nun wegen Diebstahls ermittelt.


Motorrad im Rapsfeld

1. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Am Sonntag ist in einem Rapsfeld bei Ludorf ein Krad gefunden worden. Wie die Polizei heraus fand, handelte es sich dabei um die KTM-Maschine, die am 25. Mai von einem Grundstück in Ludorf gestohlen wurde.
Die Beamten übergaben das Motorrad an den Eigentümer. Es entstand ein Schaden von etwa 1300 Euro.