Pkw kippt nach Baumcrash auf die Seite – Frau leicht verletzt

29. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Bei einem Unfall zwischen der B 192 und Laschendorf ist heute morgen eine 62 Jahre alte Autofahrerin leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben war die Frau in Richtung  B 192 unterwegs, kam vermutlich wegen Unachtsamkeit nach recht von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Das Auto kippte auf die Seite. Da die Frau nicht alleine aus dem Auto heraus kam, wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehren aus Silz, Malchow und Alt Schwerin waren mit 32 Kameraden vor Ort und mussten das Dach des Pkw öffnen, um die Fahrerin zu befreien. Sie kam ins Klinikum nach Plau am See. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 15 000 Euro.
Foto: Polizei


Vier Verletzte bei Pkw-Kollision auf der B 194

28. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Bei eine Unfall an der Kreuzung B 194/Abzweig Lehsten  sind gestern Abend zwei Menschen schwer und zwei leicht verletzt worden.Ersten Ermittlungen zufolge kam eine 20-jährige Volvo-Fahrerin aus Richtung Lehsten und wollte nach links auf die B 194 biegen. Dabei übersah sie offenbar den VW, der aus Richtung Plasten kam, so dass beide Wagen kollidierten.
Die 20-Jährige und ihr 33 Jahre alter Beifahrer aus Hamburg erlitten schwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Der 59-jährige VW-Fahrer und seine 56 Jahre alte Beifahrerin aus dem Landkreis wurden leicht verletzt.
Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf rund 60 000 Euro. Die Feuerwehren aus Groß Plasten und Lehsten, die mit 29 Kameraden vor Ort waren, kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsstoffe.


Fünf Pferde bei Unfall getötet

27. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Gestern Abend gegen 20:45 Uhr kam es auf der B 96 kurz vor Neustrelitz zu zwei tragischen Verkehrsunfällen, bei denen drei Menschen verletzt und fünf Pferde gestorben sind. Im Vorfeld gingen in der Einsatzleistelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg mehrere Bürgerhinweise über freilaufende Pferde auf der Fahrbahn der ehemaligen B 96 in Alt Strelitz ein.
Die eingesetzten Beamten konnten vor Ort 12 Pferde feststellen. Jedoch flüchteten diese bei Annäherung in Richtung B 96 und, ein Stoppen der Tiere war nicht mehr möglich.

Weiterlesen



DDR-Simson aus Malchower Garage gestohlen

25. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Wieder ein DDR-Moped verschwunden: In der Zeit vom 23. Oktober, 22 Uhr bis 24. Oktober, 7:45 Uhr, brachen unbekannte Täter in der Straße Neue Heimat in Malchow gewaltsam vier Garagen eines Komplexes auf und entwendeten aus einer Garage ein Moped der Marke Simson Typ S51 B in der Farbe Grün im Wert von 1.000 Euro. Der entstandene Sachschaden an den beschädigten Garagen beträgt ca. 1.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Röbel unter 039931- 848 0 entgegen.




Angeltasche auf Warener Wellenbrecher gestohlen

23. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Auch Angler sind vor Dieben nicht sicher: Sonntagabend ist einem Neu-Warener, der auf dem großen Wellenbrecher am Warener Hafen geangelt hat, die grüne Stofftasche mit der Aufschrift “il LAGO” samt Angelzubehör gestohlen worden. In der Tasche befanden sich neben Angelzubehör auch der Fischereischein und eine Jahreskarte sowie ein Handy Sony Xperia. Schaden: Rund 400 Euro.
Die Polizei bittet Zeugen des Diebstahls, sich zu melden. Hinweise bitte an die Polizei in Waren unter 03991-1760. Die Polizei rät – egal ob beim Angeln, beim Einkaufen oder Bummeln: Achten Sie auf Ihre Sachen, insbesondere auf Wertsachen.


Polizei stoppt bei Kontrolle überbreites Fahrzeug

23. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Beamte der Besonderen Verkehrsüberwachung der Autobahnpolizei Altentreptow haben gestern Nachmittag an der Kreuzung B192/B193 kontroliert und dabei vor allem ein Augenmerk auf landwirtschaftliche Fahrzeuge geworfen.
Nicht ohne Grund, denn erst vor kurzem kam es aufgrund eines solchen Fahrzeuges mit Überbreite im Bereich Möllenhagen zu einem Unfall (WsM berichtete).
Bei der gestrigen Kontrolle haben die Polizisten ein landwirtschaftliches Fahrzeug mit einer Breite von 3,40m gestoppt.

Weiterlesen


BKA: Über drei Milliarden Euro Schaden durch Wirtschaftskriminalität

23. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Die Wirtschaftskriminalität in Deutschland verlagert sich zunehmend ins Internet. Sowohl über Webseiten als auch über soziale Medien kommt es verstärkt zu Fällen von Anlagebetrug. Das ist ein Ergebnis des “Bundeslagebilds Wirtschaftskriminalität 2018”, das gestern durch das Bundeskriminalamt (BKA) veröffentlicht wurde. Insgesamt gingen 2018 die Zahlen im Bereich der Wirtschaftskriminalität zurück: 50.550 Fälle wurden im Jahr 2018 polizeilich registriert, ein Rückgang um 31,8 Prozent im Vergleich zum Jahr davor (2017: 74.070 Fälle). Dieser deutliche Rückgang der Fallzahlen ist insbesondere auf ein im Jahr 2017 in Sachsen geführtes Verfahren mit mehr als 23.000 Anlagebetrugsdelikten zurückzuführen, die in die Statistik eingeflossen waren.

Weiterlesen


Rauchmelder in der Mülltonne ruft Feuerwehr auf den Plan

22. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Rauchmelder gehören nicht in den Hausmüll! Warens Feuerwehrleute sind heute Abend ausgerückt, weil in der Springer Straße ein Rauchmelder Alarm geschlagen hat. Die Kameraden – mehr als 20 waren im Einsatz – fanden den “Übeltäter” ziemlich schnell – ein offenbar entsorgter Rauchmelder in einer Mülltonne.
Für die Kameraden wieder mal ein überflüssiger Einsatz. Warens Wehrleiter Reimond Kamrath empfiehlt, ausgediente Rauchmelder beim Vermieter abzugeben. Der kümmere sich dann um die ordnungsgemäße Entsorgung.


Polizei erwischt Postboten mit Drogen im Blut

22. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Da dürften wohl einige ihre Post erst später bekommen: Gegen 11:30 Uhr haben Warener Polizisten in Neu Falkenhagen den 22jährigen Fahrer eines Fahrzeuges der Deutschen Post AG kontrolliert.
Der Mann wies deutliche Ausfallerscheinungen hinsichtlich eines aktuellen Konsums von illegalen Betäubungsmitteln auf. Der Drogenschnelltest ergab ein positives Ergebnis gleich auf drei verschiedene Drogenarten.
Der Mann ist bereits polizeilich wegen einer ähnlichen Sachlage bekannt und hat nun mit erheblichen Folgen für seine Fahrerlaubnis zu rechnen.