Wind knickt Äste ab und drückt Auto in den Graben

14. April 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Der zum Teil recht böige Wind hat heute Nachmittag in der Müritz-Region sogar für eine Straßensperrung gesorgt. Wie die Polizei Röbel mitteilte, sind auf der B 198 zahlreiche dicke Äste von Bäumen gelandet, vor allem im Bereich zwischen Vipperow und Bad Stuer. Um die Gefahrenquellen zu beseitigen, musste die Straße kurzzeitig dicht gemacht werden.
Wahrscheinlich auch eine starke Windböe ist einem Autofahrer auf der B 108 zwischen Waren und Vielist zum Verhängnis geworden. Er war mit seinem Wagen mit Anhänger unterwegs, als ihn starker Seitenwind in den Graben drückte. Schaden: 1100 Euro.


17-Jähriger klaut Transporter in Waren

14. April 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Ein 17-jähriger Autodieb ist am Wochenende auf der A 20 bei Wismar mit einem Transporter gestellt worden, den er zuvor in Waren gestohlen hatte. Ein Zeuge hatte Polizei gemeldet, dass ein junger Transporterfahrer ständig grundlos die Fahrspuren wechsle. Die Beamten stoppten das Fahrzeug schließlich am Autobahnkreuz Wismar. Der Fahrer war nicht im Besitz eines Führerscheins, das Fahrzeug war kurz zuvor in Waren an der Müritz gestohlen worden. Der Transporter wurde sichergestellt und der polizeibekannte Jugendliche vorläufig festgenommen.


Auto rollt gegen Haus

11. April 2014 in Allgemein, Malchow, Polizei - 0 Kommentar(e)

In der Malchower Bergstraße hat sich letzte Nacht ein Auto selbstständig gemacht. Ein Opel setzte sich in Bewegung und krachte gegen ein Gebäude. Die Polizei gibt den entstandenen Schaden mit rund 1000 Euro an.


Unfallzeugen gesucht

10. April 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die Polizei Waren sucht Unfallzeugen. Heute früh gegen 8 Uhr fuhr ein Radfahrer an der Ampel Mecklenburger Straße über den Schweriner Dann in Richtung Tiefwarensee. Ein Geländewagen, der in Richtung Röbel unterwegs war, übersah den Radler, so dass es zum Zusammenstoß kam. Dennoch flüchtete der Geländewagenfahrer, ohne sich um den leicht verletzten Radfahrer zu kümmern.
Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 03991/1760 zu melden.


Zwei Frauen leicht verletzt

9. April 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Zwei leicht verletzte Personen gab es bei einem Unfall, der sich heute Nachmittag auf der B 192 bei Krukow ereignet hat.
Eine 61-jährige Autofahrerin aus Waren befuhr die B 192 aus Neubrandenburg kommend in Richtung Penzlin. Auf Höhe des Abzweiges Krukow fuhr sie auf einen vor ihr verkehrsbedingt wartenden Wagen auf.
Durch den Zusammenstoß wurde der vor ihr fahrende Pkw auf einen weiteren geschoben. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Zwei 50 Jahre alte Autofahrerinnen wurden leicht verletzt.




Vier Verletzte bei Bundesstraßen-Unfall

8. April 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Bei einem Unfall heute am späten Nachmittag auf der B 192 bei Neu Schloen sind vier Menschen verletzt worden.
Wie die Polizei Waren mitteilte, geriet ein aus Richtung Waren kommender PKW vor einer Linkskurve aufgrund von Unaufmerksamkeit auf die linke Fahrspur, kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto und kam an der linken Leitplanke zum Stehen.
Alle drei Insassen des verursachenden Fahrzeuges sowie der Beifahrer des entgegenkommenden PKW wurden in die Krankenhäuser Waren und Neubrandenburg gebracht. Zur Schwere ihrer Verletzungen konnten die Polizisten noch keine Angaben machen. Die B 192 war wie von uns gemeldet zeitweise voll gesperrt. Die beiden Autos sind wohl schrottreif. Die Beamten schätzen den Gesamtschaden auf rund 35 000 Euro.


Ohne Helm, aber mit Alkohol im Blut

6. April 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Weil er keinen Helm trug – sein Mitfahrer schon – hielten die Polizisten am Wochenende einen Mofafahrer an, der in Penzlin unterwegs war.
Der 40-jährige Fahrer versuchte, zu flüchten, kam aber nicht weit. Wie sich herausstellte, hatte er 1,49 Promille Alkohol im Blut und besaß auch keinen Führerschein. Den musste er wegen eines früheren Deliktes bereits abgeben.


Diebe gestellt

6. April 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Warens Polizisten haben am Wochenende ein Auto kontrolliert, in dem drei junge Männer saßen. Wie sich herausstellte, hatten die Drei gerade diverse Fahrradteile vom Gelände des Wertstoffhandels gestohlen. Außerdem fanden die Beamten im Fahrzeug illegale Betäubungsmittel.


Im April mehr Geschwindigkeitskontrollen

3. April 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auch die Polizei in der Region Mecklenburgische Seenplatte wird in diesem Monat verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Schließlich ist zu hohes Tempo nach wie vor eine der häufigsten Ursachen von Unfällen mit verletzten und getöteten Menschen.
Bei Kontrollen im Bereich der Polizei-Inspektion Neubrandenburg, zu der auch die Müritz-Region gehört, sind gestern 129 Autofahrer angehalten worden, die zu schnell unterwegs waren.
Spitzenreiter in Waren: Ein 68 Jahre alter Fahrer, der statt der erlaubten 30 mit 59 km/h an der Kontroll-Stelle vorbeigerauscht ist.


Einbruch ins Hafenbistro

3. April 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)
Schreck in der Morgenstunde: In der letzten Nacht sind bislang unbekannte Täter in das Hafenbistro in der Warener Müritzstraße eingebrochen. Nach Informationen von Inhaber Christian Däuble hatten es die Ganoven vor allem auf Zigaretten abgesehen, brachen aber auch die Kasse auf, in der etwas Bargeld lag.
Gegenwärtig sichert die Polizei Spuren und nutzt dafür auch Spürhunde.
Der entstandene Schaden geht in die Tausende.
 HundPoli