Friedlicher Jahreswechsel an der Müritz

1. Januar 2016 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

SilWir freuen uns, das neue Jahr mit einer guten Nachricht beginnen zu können:
Die Silvesternacht ist in der Müritz-Region bislang sehr ruhig und friedlich verlaufen.

Sowohl der diensthabende Polizist in Waren als auch der in Röbel berichten von einem sehr ruhigen Abend.

Warens Feuerwehrleute mussten am frühen Abend ausrücken, weil ein Busbrand in der Mozartstraße (Foto) gemeldet wurde. Der entpuppte sich später als Heckenbrand. Aber auch dafür hat ein Eimerchen Wasser gereicht.

Etwas später mussten die Warener Kameraden wieder los.
Dieses Mal hatte die Brandmeldeanlage im Schloss Klink ausgelöst. Aber auch dort kein Brand. Die Ursache war ein Tischfeuerwerk.

Wir hoffen, dass es auch weiterhin so ruhig bleibt!


Auffahr-Crash in Klink

30. Dezember 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

4000 Euro Blechschaden sind die Bilanz eines Unfalls, den Warens Polizisten heute Mittag auf der B 192 in Klink aufnehmen mussten. Weil ein Autofahrer gedüst hat, krachte er mit seinem Wagen auf einen vor ihm fahrenden Pkw auf.
Die Insassen blieben zum Glück alle unverletzt. Ein Wagen musste abgeschleppt werden.


Polizei warnt vor Experimenten mit Silvesterraketen

30. Dezember 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Knaller NahaufnahmeNach einem Küchenbrand, ausgelöst durch Silvesterraketen, warnt die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern erneut vor Experimenten mit dem Feuerwerk. Lediglich einem glücklichen Umstand sei es zu verdanken, dass es bei diesem Zwischenfall in Wendisch-Waren lediglich einen leicht Verletzten gab.
Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der 62-jährige Bewohner mehrere Silvesterraketen auseinander gebaut und deren explosive Füllung in der Küche angezündet. Dabei kam es zu einem unkontrollierten Abbrand, wobei die umherfliegenden Raketenfüllungen die Küche in Brand setzten. Versuche des Bewohners, den Brand zu löschen, schlugen fehl.
Erst die alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen löschen.
Der experiemtierfreudige Mann musste sich mit leichten Verletzungen im Krankenhaus behandeln lassen.


Mit fast 1,5 Promille auf der B 192 unterwegs

29. Dezember 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

man drinking alcohol while driving the carNoch Rest-Weihnachtsalkohol oder schon mal auf den Jahreswechsel angestoßen? Eine aufmerksame Bürgerin meldete der Polizei heute gegen 15 Uhr einen Autofahrer, der auf der B 192 aus Neubrandenburg in Richtung Waren unterwegs war und irgendwie komisch fuhr.
Warens Polizisten stoppten den Wagen, bemerkten Alkoholgeruch und ließen den Fahrer pusten. Ergebnis: 1,47 Promille am frühen Nachmittag.
Gegen den Mann, der eine Blutprobe abgeben musste, ist ein Strafverfahren eingeleitet worden. Seinen Führerschein durfte er gleich abgeben.


Autobahn-Crash mit fünf Beteiligten geht glimpflich aus

29. Dezember 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)
UnfallAuf der Autobahn 19 hat es heute Mittag zwischen den Anschlussstellen Röbel und Malchow mächtig gescheppert.  An der dortigen Baustelle musste ein Pkw verkehrsbedingt halten. Ein nachfolgender Verkehrsteilnehmer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den haltenden Wagen auf. Die diesem Auto folgenden drei Pkw-Fahrer konnten auch nicht mehr ausweichen und fuhren ebenfalls nacheinander auf.
Bei dem Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen wurde zum Glück niemand verletzt.
Der Gesamtschaden wird von der Polizei Röbel auf rund 30 000 Euro geschätzt.

Verschmorter Kassler ruft Feuerwehr auf den Plan

29. Dezember 2015 in Allgemein, Polizei, Röbel, Waren - 2 Kommentar(e)

FeuerwehreinsatzSchon wieder ein Kochtopfeinsatz für die Warener Feuerwehr. Die Kameraden sind heute Abend alarmiert worden, weil am Stauffenbergplatz ein Rauchmelder piepte, es verbrannt roch, aber die Bewohnerin die Tür nicht öffnete.
Also verschafften sich Warens Feuerwehrmänner, die sehr schnell vor Ort waren, Zutritt zur Wohnung und trafen auf die ältere Mieterin.
Die hatte ihr Hörgerät nicht angelegt und konnte deshalb weder Rauchmelder noch das Klopfen der Kameraden vernehmen.
Ihr Kassler auf dem Herd war schon ziemlich stark geröstet.


Unbekannte wollten Automaten sprengen

29. Dezember 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Bislang unbekannte Täter haben versucht, den Zigarettenautomaten in Moltzow im Bereich der Warener Straße zu sprengen. Dabei wurde der Automat stark beschädigt, konnte aber nicht geöffnet werden. Sowohl die Ware als auch das Geld blieben im Automaten, dennoch entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.
Durch die Aussage von Zeugen, die einen lauten Knall gehört haben, geht die Polizei von heute früh, 2.15 Uhr, als Tatzeit aus.
Die Kripo Neubrandenburg ermittelt. Dabei wird auch untersucht, ob es einen Zusammenhang mit einem gesprengten Zigarettenautomaten am Tag zuvor in Malchin gibt.
Die Polizei bittet um Hinweise.


Pkw auf der B 192 ausgebrannt

29. Dezember 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auf der B 192 ist heute Vormittag kurz vor der Autobahnanschlussstelle Waren ein Auto in Flammen aufgegangen. Vermutet wird ein technischer Defekt als Ursache.
Der Wagen brannte vollkommen aus, Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf rund 5000 Euro.

Brand


Einbruch in die Kreisverwaltung

28. Dezember 2015 in Allgemein, Malchow, Polizei, Röbel, Waren - 1 Kommentar(e)

In der Zeit vom 23. Dezember, 15 Uhr, bis zum 28. Dezember, 6.45 Uhr, ist in zwei Gebäude der Kreisverwaltung Mecklenburgische Seenplatte An der Hochstraße 1 in Neubrandenburg eingebrochen worden.
Bisher unbekannte Täter haben sich gewaltsam Zutritt zu mehreren Büroräumen des Sozial- und Jugendamtes sowie der Ausländerbehörde verschafft und diese dann offenbar nach Bargeld durchsucht.
Aus einem Tresor entwendeten sie eine bisher unbekannte Menge an Bargeld. Zu der genauen Höhe des Schadens kann derzeit keine Auskunft gegeben werden, auch, weil viele Mitarbeiter Urlaub machenund nicht zu erreichen sind.
Die Kriminalpolizei war vor Ort und hat Spuren gesichert. Die Ermittlungen laufen.


Autoscheibe eingeschlagen

27. Dezember 2015 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

Polizeikelle Halt PolizeiDas ist ärgerlich: In der Zeit von 4.30 Uhr bis 7 Uhr haben heute früh bislang unbekannte Täter die Scheibe der Beifahrertür eines Renault Clio, der in der Warener Strandstraße gegenüber dem Irish Pub abgestellt war, eingetreten und dabei weitere Pkw-Teile beschädigt.
Gestohlen wurde offenbar nichts.
Die Polizei bittet um Hinweise.


Feuerwehr eilt zu verkohltem Essen

27. Dezember 2015 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

ToppWarens Feuerwehrleute mussten heute zur Mittagszeit in die Carl-Struck-Straße ausrücken. Dort piepte ein Rauchmelder, Anwohner rochen zudem „Verbranntes“.

Die Kameraden waren schnell vor Ort, mussten die Tür gewaltsam öffnen, weil niemand zu Hause war und entdeckten vergessenes Essen auf dem Herd.


Scheiben zertrümmert

26. Dezember 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Einigen Warenern ist in der letzten Nacht offenbar Weihnachten zu Kopf gestiegen.
Sie zerschlugen die Scheiben eines Autos, das an der einstigen Fleischwirtschaft in der Springer Straße abgestellt war und zertrümmerten zudem mehrere Scheiben an der Bushaltestelle in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.