Radfahrer ums Leben gekommen

13. Oktober 2013 in Allgemein, Malchow, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Röbel und Sietow ist heute Nachmittag ein Radfahrer ums Leben gekommen.
Wie die Polizei mitteilte, wurde er auf der Straße von einem Transporter erfasst und unter dem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr Röbel musste ausrücken, um den Verunfallten zu bergen. Für ihn kam aber jede Hilfe zu spät.
Weitere Informationen zu dem Unfall will die Polizei erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben, weil die Identität des Toten noch nicht geklärt ist.



Etliche Gurtmuffel erwischt

11. Oktober 2013 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Man soll’s nicht glauben, aber es gibt immer noch etliche Autofahrer, die keine Lust haben, den Gurt anzulegen.
Bei einer Kontrolle in dieser Woche stoppten die Polizisten nach Auskunft von Warens Polizeichef Wulf Nehls innerhalb kürzester Zeit 18 Gurtmuffel, die für ihr Nichtanschnallen die verschiedensten Ausreden parat hatten. Die häufigste: Ich wollte nur schnell ein paar Häuser weiter fahren. Nach Informationen von WsM stoßen die Polizisten bei ihren Kontrollen dabei nicht selten auf selbst gebaute Hilfsmittel, die verhindern sollen, dass der Fahrer wegen des nicht angelegten Gurtes durch das ständige Piepen genervt wird.





Gleich mehrere Drogen im Blut

6. Oktober 2013 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

Waren. Einen 35-jährigen Mann, der offenbar mit verschiedenen Drogen vollgepumpt war, haben Warens Polizisten am Wochenende aus dem Verkehr gezogen.
Sie stoppten den Wagen des Mannes abends in der Rosa-Luxemburg-Straße, weil er zuvor mehrfach falsch oder auch gar nicht geblinkt hatte.

Weiterlesen


Frau mit 2,75 Promille am Steuer

3. Oktober 2013 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Waren. Eine betrunkene Frau hat heute am frühen Nachmittag auf dem Gelände von Mc Donalds in Waren für Aufsehen gesorgt. Die 46-Jährige hätte dort mit ihrem Pkw Nissan beinahe einen Unfall gebaut und war ganz offensichtlich nicht Herr über ihren Wagen. Besucher des Restaurants nahmen ihr den Schlüssel weg und riefen die Polizei. Ein erster Pustetest ergab einen Wert von 2,75 Promille.
Die Frau musste mit zur Blutentnahme.


Einbruch in Baustoffhandel

3. Oktober 2013 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

Waren. In der letzten Nacht sind bislang unbekannte Täter in einen Baustoffhandel in der Warendorfer Straße eingedrungen. Sie verschafften sich durch ein Fenster Zutritt und nahmen diverse elektrische Arbeitsgeräte mit.
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.


Pilzsammler verläuft sich

1. Oktober 2013 in Allgemein, Malchow, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Müritz-Region. Eine nette Geschichte zum Abend, die aber zugleich eine Warnung für Pilzsammler sein sollte: Heute Nachmittag ist bei der Polizei der Notruf eines Mannes eingegangen, der sich im Wald verirrt hat. Der Pilzsammler, der nicht aus der Region stammt, war im Wald hinter Nossentiner Hütte unterwegs und wusste offenbar nicht mehr, wie er wieder aus dem Wald herauskommt, geschweige denn, wo sein Auto steht.

Weiterlesen


Poller hebt Auto an

1. Oktober 2013 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

Waren. Dumm gelaufen: Heute Nachmittag wollte eine Autofahrerin mit ihrem Wagen über den abgesenkten Poller auf den Neuen Markt in Waren fahren. Gerade, als sich ihr Pkw über dem Poller befand, fuhr dieser hoch und hob das Auto an. Der Wagen musste von einem Abschleppdienst aus der misslichen Lage befreit werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 5000 Euro.


Rowdys randalieren auf Schulhof

30. September 2013 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)
Randale1Waren (AG). Entsetzen und große Enttäuschung heute morgen auf dem Gelände der Friedrich-Dethloff-Schule in Waren: In der letzten Nacht haben Vandalen ihr Unwesen auf dem Grundstück getrieben und unter anderem das von den Schülern angelegte und gepflegte Biotop zerstört.
Weiterlesen