(Reklame) WELLNESS zu Weihnachten

13. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Endspurt in Sachen Weihnachtsgeschenke: Wer noch nicht alle Weihnachtsgeschenke zusammen hat, dem empfehlen wir einen Besuch auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt in Waren, der gestern Abend eröffnet wurde.

Auch das Müritz Präventionshaus ist mit einem Stand vertreten. Und über einen Gutschein für eine wohltuende Entspannungsmassage freut sich wohl jeder.

Auch schön verpackte Naturkosmetik-Präsente, Wellness-Kalender werden angeboten. Und wer am 13. und 14. Dezember am Stand des Müritz Präventionshauses einen Gutschein über 50 Euro kauft, erhält eine GRATIS Hydrojetmassage dazu. Also: Wellness verschenken und selber herrlich entspannen.

Für alle Last-Minute Shopper hat das Müritz Präventionshaus in der Schulstraße 3 in Waren (Müritz) am 24. Dezember von 10-13Uhr geöffnet.


Elektroingenieur: Studium mit Zukunftsaussichten

13. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 1 Kommentar(e)

Allein bis 2026 werden in Deutschland rund 100.000 Ingenieure fehlen. Dabei sind Ingenieure das Rückgrat der deutschen Wirtschaft und genießen in der Bevölkerung ein hohes Ansehen. Dennoch scheint der Berufszweig für junge Menschen nicht attraktiv genug zu sein. Besonderer Mangel herrscht dabei bei den Elektroingenieuren. Hier kann der Bedarf in den nächsten zehn Jahren nur zur Hälfte gedeckt werden, so eine aktuelle Studie im Auftrag des Verbands der Elektrotechnik und Elektronik (VDE) in Kooperation mit dem VDI.

Weiterlesen




Tariflöhne steigen 2019 um 3,0 Prozent

11. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Die Tariflöhne steigen im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahr um durchschnittlich 3,0 Prozent. Dies ergibt sich aus der vorläufigen Jahresbilanz, die das Tarifarchiv des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung heute in Düsseldorf vorlegt. Bei einem zu erwartenden durchschnittlichen Anstieg der Verbraucherpreise von 1,4 Prozent führt dies zu einem deutlichen Reallohnzuwachs von voraussichtlich 1,6 Prozent

Weiterlesen


Fleesensee-Eigentümer investieren rund 30 Millionen Euro

9. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

30 – 45 – 20. Nein, das sind keine Körpermaße. Das ist die Zukunft des Hotel- und Sportresorts Fleesensee. Denn bis zum Jahr 2025 will die 12.18. Unternehmensgruppe, die das Urlauberresort vor fünf Jahren übernommen hat, zum einen 30 Millionen Euro investieren, zum anderen mindestens 45 neue Arbeitsplätze schaffen. Und zum dritten im kommenden Jahr den 20. Geburtstag von Nordeuropas größtem Ferien- und Freizeitresort gebührend feiern.
Den größten “Brocken” bei den Investitionen machen der geplante Neubau eines Sporthotels in Kombination mit einer “Active World” aus, die den Urlaubern, aber auch den Einheimischen sportliche Möglichkeiten bieten sollen, die es bislang weit und breit in dieser Form noch nicht gibt. 12.18-Managing Direktor Kevin Seiwert präsentierte heute die Pläne.

Weiterlesen



Sonderkündigung und Kfz-Versicherungswechsel auch nach offiziellem Stichtag möglich

9. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Auch nach dem regulären Stichtag zum Kfz-Versicherungswechsel – der in diesem Jahr, weil der 30. November auf ein Wochenende fiel, übrigens der zweite Dezember war – ist ein Übertritt zu einer anderen Autoversicherung möglich.
Die Möglichkeit des Wechsels ist bei einer Beitragserhöhung somit auch noch im Dezember gegeben. Die Frist beginnt ab Erhalt der Beitragsrechnung. Ein Grund für den gewährten „Zusatzmonat“: Beitragssteigerungen sind auf den Rechnungen oft nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Denn: Eine bessere Einstufung in der Schadenfreiheitsrabattstaffel kann eine Erhöhung verdecken.

Weiterlesen


Geschäftsfrau bereichert mit ihrem “Frauenzimmer” seit einem Jahr die Warener Innenstadt

7. Dezember 2019 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

In der heutigen Zeit, in der Kunden lieber bei Amazon und Co. bestellen, ein Geschäft aufzumachen, ist mutig. Wenn dieses Geschäft dann noch in einer kleinen Stadt wie Waren liegt und nicht am Kurfürstendamm oder auf der KÖ in Düsseldorf, ist das noch mutiger. Die Warenerin Carina Prehn hatte vor einem Jahr diesen Mut und eröffnete ihr “Frauenzimmer” – ein Geschäft für Unterwäsche in der Marktstraße. Und auch wenn’s sicher nicht leicht ist, bereut hat die 50-Jährige diesen Schritt nicht. Im Gegenteil: Der Umgang mit den Kunden macht ihr jeden Tag Spaß. Und so erweitert sie jetzt sogar ihr Angebot.

Weiterlesen