Warener Unternehmen für Gesundheitsprävention ausgezeichnet

16. Oktober 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

In Mecklenburg-Vorpommern sind gestern Präventionspreise verliehen worden – und einer davon ging nach Waren an die Müritz: Die Horst Pietschmann GmbH hat den Preis in der Kategorie „Gesunde Lebensmitte“ gewonnen. Der Handwerksbetrieb arbeitet in den Bereichen Heizung, Sanitär und Bauklempnerei. „Für und mit seinen Mitarbeitern hat der Geschäftsführer Horst Pietschmann ein betriebliches Gesundheitsmanagement als selbstverständlichen Teil der Unternehmenskultur implementiert“, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe.
Wie das aussieht, hat Chef Horst Pietschmann „Wir sind Müritzer“ verraten.

Weiterlesen


Neue Serviceleistung für Landwirte jetzt online

16. Oktober 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Die Anfang September vereinbarte Bereitstellung von Wetterdaten des Deutschen Wetterdienstes DWD auf der Homepage der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern ist jetzt erfolgt. Ab sofort können sich die Landwirte mit ihrer Betriebsnummer über www.lfamv.de in das Informationssystem einloggen.

Weiterlesen


„Waldschänke“ lässt die Türen auch nach der Saison geöffnet

14. Oktober 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Das macht Hoffnung: Das jahrelange Sorgenkind „Waldschänke“ in Waren, an der sich seit der Wende sogar renommierte Gastronomen die Zähne ausgebissen haben, blickt auf eine richtig gute Saison zurück. So gut, dass die neue Betreiberin Adina Terzenbach das beliebte Ausflugslokal auch nach der Saison geöffnet lassen möchte.
„Wir sind wirklich sehr zufrieden und möchten an dieser Stelle auch einmal Danke sagen. Danke an alle, die an uns geglaubt und uns auch unterstützt haben und an die vielen Gäste, die zum Teil nicht nur einmal eingekehrt sind“, so Adina Terzenbach gegenüber „Wir sind Müritzer“.

Weiterlesen



Weitere Unternehmen sagen Warens Innenstadt adieu

11. Oktober 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 14 Kommentar(e)

Stirbt Warens Innenstadt langsam aus? Diese Frage stellen sich derzeit viele Einheimische nach einem Spaziergang durch die Bummelmeile. Und sie scheint berechtigt. Nicht nur, dass es nach der Schließung des Traditionsunternehmens Foto Steindorf kein Fotogeschäft mehr in Waren gibt, mit der angekündigten Schließung von „Radio Friedrich“ in der Friedensstraße verschwindet wieder ein Familienunternehmen – immerhin 73 Jahre alt – aus der Innenstadt.
Und: Weitere Geschäftsaufgaben in der Altstadt stehen bevor.

Weiterlesen


Müritz Yacht Management feiert 25-jähriges Firmenjubiläum

11. Oktober 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Eine kleine Yacht des Unternehmensgründers Detlef Marz, die im Nebenerwerb auf der Müritz verchartert wurde, stand 1993 am Anfang der Unternehmensgeschichte. Mittlerweile betreibt die Müritz Yacht Management (MYM) mit Sitz in Rechlin eine Werft, auf der Motoryachten sowohl entwickelt und neu gebaut als auch repariert werden, bietet gebrauchte Boote aller Größen, vertreibt Motoren und betreibt einen eigenen Hafen. Herzstück des großen Portfolios aber bleibt die Vercharterung von Stahlyachten für den entspannten Urlaub auf der Müritz. Aus dem Ein-Mann-Betrieb ist in den letzten 25 Jahren ein Unternehmen mit insgesamt 20 Angestellten und einem mehrfachen Millionenumsatz geworden.

Weiterlesen


(Reklame) Leckere Äpfel zu einem unschlagbaren Preis

10. Oktober 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Dieses Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht: In den EDEKA-Märkten Ingolf Schubert gibt’s ab sofort Äpfel der Sorte Holsteiner Cox zu einem unschlagbaren Preis.

Drei Kilo kosten lediglich 1,11 Euro. In jeder Box ist zudem ein Rucksack enthalten. Die Äpfel kommen aus Deutschland und sind bei richtiger Lagerung einige Monate haltbar.

Vertriebseiter Tom Oldag, die stellvertretende Marktleiterin Kathleen Fester und Emil Skaf, Abteilungsleiter Obst/Gemüse (auf dem Bild von links), haben schon einmal kraftvoll zugebissen und sind vom Geschmack des Holsteiner Cox schwer begeistert.


Studie M-V: Selbst junge Stadtbewohner kaufen lieber vor Ort

9. Oktober 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 4 Kommentar(e)

Der stationäre Einzelhandel erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit bei den Kunden in Mecklenburg-Vorpommern. Selbst in kleinen Orten sowie im Umland der größeren Städte kaufen die Menschen die meisten Produkte eher im Geschäft vor Ort als übers Internet. Dies zeigen die ersten Ergebnisse der Studie „Die Bedeutung der Digitalisierung für den Einzelhandel in M-V“.

Weiterlesen


Lupendorf: Treckerausflüge immer beliebter

8. Oktober 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Nur noch wenige Tage rollen die Trecker bei Treckerausflug in Lupendorf, dann endet die Sommersaison 2018. Für Familie Knittel ist das die zweite Saison, in der sie liebevoll gepflegte Oldtimer-Trecker für jedermann zum Selberfahren zur Miete anbietet. „In diesem Jahr konnten wir doppelt so viele Gäste begrüßen und glücklich machen“, freut sich Magdalena Knittel, Chefin bei treckerausflug.de
„Für viele Damen und Herren war es ein lang ersehnter Traum, einmal einen alten Trecker von 1950 bzw. nach Jahrzenten noch einmal wie zu Jungendzeiten fahren zu können.“

Weiterlesen


(Reklame) „Women-Wellness-Abende“ im Müritz-Präventionshaus

7. Oktober 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Die Tage werden kürzer, die Luft kühler und das Bedürfnis für kuschlige Stunden größer. Die beste Zeit also, etwas für sich zu tun. Das Müritz-Präventionshaus in der Warener Schulstraße hat sich etwas Besonderes einfallen lassen:
„Women-Wellness-Abende“ am Freitag – genau das Richtige nach einer anstrengenden Woche und als Einstimmung aufs Wochenende.
Der erste „Women-Wellness-Abend“ findet am kommenden Freitag, 12. Oktober statt.

Weiterlesen


Backhaus: Landwirte können Dürrehilfe ab Dienstag beantragen

6. Oktober 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

„Ab Dienstag können landwirtschaftliche Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern Anträge auf finanzielle Unterstützung aus dem Bund-Länder-Dürrehilfsprogramm stellen. Damit gehören wir zu den ersten Bundesländern, die das Antragsverfahren eröffnen. Wir setzen jetzt alles daran, die Abschlagszahlungen so schnell wie möglich an die Betriebe auszureichen“, sagte LandwirtschaftsministerTill Backhaus.
„Ich bin froh dass die Bund-Länder Vereinbarung nun endlich vorliegt, denn das ist die Voraussetzung dafür, dass wir im Land überhaupt aktiv werden können. Ich möchte aber auch betonen, dass es nicht in erster Linie darum geht, Schäden auszugleichen. Vielmehr wollen wir Landwirte unterstützen, die die aufgrund der Dürre in Existenznot geraten sind. Besonders betroffen sind die viehhaltenden Betriebe, für die nach dem ersten Schnitt kein Futter nachgewachsen ist. Ebenso betroffen sind etliche Ökobetriebe. Ich kann diese Betriebe nur ermutigen, ihre Anträge jetzt zu stellen. Je zügiger die Anträge eingehen, desto eher können wir auszahlen“, so der Minister weiter.

Weiterlesen


Zweifelhafte „Datenschutzauskunft-Zentrale“ am Werk

5. Oktober 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Die Masche ist nicht neu, scheint aber mit neuem Hintergrund wieder zu funktionieren: Eine ominöse Firma versucht derzeit massenhaft per Fax, Freiberufler und Unternehmen unter Berufung auf die neue Datenschutzverordnung zum Abschluss eines kostenpflichtigen Abos zu bewegen. Auch zahlreiche Firmen der Müritz-Region sind mit diesen Schreiben schon belästigt worden.
Die Unternehmer erhalten offiziell klingende Schreiben eines Verbands mit der Mitteilung, dass sich der Empfänger zum Beispiel in ein angebliches Gewerbeverzeichnis eintragen lassen soll.
Der Datenschutzbeauftragte des Landes Mecklenburg-Vorpommern warnt.

Weiterlesen