Arbeitsagenturchef Besse: Noch fast 800 freie Lehrstellen

4. Juni 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Der Countdown läuft: In wenigen Wochen startet das neue Ausbildungsjahr und immer noch sind im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte fast 800 Ausbildungsstellen unbesetzt. Demgegenüber stehen 700 Jungerwachsene, die noch eine Lehrstelle suchen.
„Jugendliche – mit einem Schulabschluss – die jetzt noch suchen, haben allerbeste Chancen auf einen interessanten Berufsabschluss in der Region“, ist sich Thomas Besse, Chef der Neubrandenburger Arbeitsagentur, sicher.

Weiterlesen


Die Umsätze in der Industrie sind 2018 um 6,6 Prozent gesunken  

29. Mai 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Die Industriebetriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen im Land erwirtschafte­ten 2018 ein Umsatzvolumen von 14,9 Milliarden EUR. Wie das Statistische Amt weiter mitteilt, waren das 1,1 Milliarden EUR oder 6,6 Prozent weniger als im Rekordjahr 2017. Das Umsatzminus resultiert überwiegend aus dem rückläufigen Auslandsgeschäft (- 11,1 Prozent), vor allem im Maschinenbau (- 38,9 Prozent).
Die Exportquote ging auf 31,6 Prozent zurück. Sie lag aufgrund der Branchenstruktur in Mecklenburg-Vorpommern weiterhin deutlich unter dem Bundesdurchschnitt von 48,5 Prozent.

Weiterlesen


(Reklame) Barfußlaufen, aber mit Schuhen

23. Mai 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Die neuen Sommermodelle 2019 von leguano Barfußschuhen sind da und machen so richtig Lust auf den Sommer und Urlaub. Im Müritz Präventionshaus in der Schulstraße 3, können Ihre Füße diese revolutionären Barfußschuhe testen.
Maritime Farbkombis, kräftige Farben oder Klassiker in schwarz/weiß, da ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Leguano produziert in Deutschland und fertigt Modelle für Damen und Herren und eine Neuheit auch für Kinder gibt es diesen gesunden Schuh, der ideal zum Laufen und klettern ist.
Ideal zum spazieren, joggen, für die Arbeit, im Urlaub am Strand und im Wasser, die Schuhe fördern ein natürliches Abrollen des Fußes und begünstigen somit Ihre Rückengesundheit.
Ob als Ballerina, Slipper oder Turnschuh ermöglicht der Barfußschuh die gesündeste und natürlichste Art der Fortbewegung: das – durch die Sohle geschützte – Barfußlaufen.
Das Team des Präventionshaus, freut sich in der Zeit von Mo-Do 8.30-18 Uhr und Fr 8.30-16 Uhr auf Ihren Besuch.




Eine Warener Café-Geschichte geht endgültig zu Ende

20. Mai 2019 in Wirtschaft - 1 Kommentar(e)

Es ist ein Haus mit Geschichte, vor allem mit gastronomischer Geschichte: Über viele Jahrzehnte lockte das „Café Müritz“ am Eingang zur Langen Straße in Waren mit leckerem Kuchen, Kaffee, Drinks und Snacks. Zur DDR-Zeiten und auch in den ersten Jahren nach der Wende eine Kult-Einrichtung, verblasste der Ruhm aber nach und nach. Es gab in der Stadt inzwischen modernere Cafés.
Dennoch wollte der neue Eigentümer des schicken Altstadthauses den Gastronomie-Standort erhalten, und verpachtetet das Erdgeschoss, in dem ein Restaurant an die alten Erfolge anknüpfen sollte. Allerdings mit nur mäßigem Erfolg.
Das Haus wird derzeit noch einmal umfasend saniert, die Café-Tradition allerdings ist nun endgültig vorbei.

Weiterlesen


Italienische Drillinge verzaubern Gäste am Warener Hafen

19. Mai 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Dass der eine oder andere Gast in einem Restaurant mal doppelt sieht, kann schon mal vorkommen. Im Warener „Venezia“ am Hafen reiben sich manche Besucher aber derzeit häufig  verwundert die Augen: Sie sehen nämlich gleich dreifach. Und das – ohne einen einzigen Tropfen Wein oder Grappa getrunken zu haben. Zum Service-Team von Inhaber Vlado Onufrak gehören nämlich die Drillingsschwestern Elena, Elisa und Evelin Brugger. Sie sind eineiige Drillinge und in der schnieken Kellner-Kluft kaum zu unterscheiden. Und sie entzücken die Gäste, wie man inzwischen in verschiedenen Internet-Bewertungen lesen kann. Da ist von „zauberhaften Schwestern“ und „niedlichen Drillingen“ die Rede, die einen exzellenten Service bieten.

Weiterlesen


Küstenmarkt lockt hunderte Besucher auf Warens Markt

18. Mai 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Premiere gelungen: Zum ersten Mal macht der „Küstenmarkt“ an diesem Wochenende in Waren Station – die Händler konnten sich gleich am ersten Tag über mangelnde Besucherzahlen nicht beschweren. Schon bevor die ersten Stände öffneten, schauten Neugierige vorbei, später gab’s vor einigen Ständen sogar kleinere Schlangen.

Weiterlesen



Der Preisanstieg bei Benzin geht weiter

16. Mai 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Laut einer aktuellen Auswertung des ADAC haben die Preise für Benzin auch in dieser Woche angezogen. Somit müssen Autofahrer bereits in der zehnten Woche in Folge mehr fürs Tanken bezahlen. Aktuell kostet ein Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt 1,496 Euro und damit 0,2 Cent mehr als in der Vorwoche. Bei Diesel wurde der Aufwärtstrend der Preise in dieser Woche gestoppt: um 0,4 Cent pro Liter sank der Dieselpreis auf 1,298 Euro.

Weiterlesen


Rezessionsrisiko für die deutsche Wirtschaft spürbar gesunken

16. Mai 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Die Wahrscheinlichkeit, dass die deutsche Wirtschaft in den kommenden drei Monaten in eine Rezession gerät, ist in den letzten Wochen gesunken. Das zeigen die neuesten Werte, die der Konjunkturindikator des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung liefert. Für den Zeitraum von Mai bis Ende Juli weist der Indikator, der die aktuellsten verfügbaren Daten über die Wirtschaftslage bündelt, ein Rezessionsrisiko von 28,3 Prozent auf. Im April waren es 36,7 Prozent. Damit liegt die Rezessionswahrscheinlichkeit wieder knapp unter 30 Prozent.

Weiterlesen


Obst und Gemüse zu fast zwei Dritteln in Plastik verpackt

15. Mai 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Laut einem aktuellen Marktcheck der Verbraucherzentrale Hamburg und des Verbraucherzentrale Bundesverbands in insgesamt 42 Filialen der wichtigsten acht Lebensmittelhändler wird Obst und Gemüse noch immer zu fast zwei Dritteln in Plastikverpackungen verkauft. Die Verbraucherschützer überprüften in einer nicht-repräsentativen Stichprobe das Sortiment an Tomaten, Möhren, Paprika, Gurken und Äpfeln und nahmen in Summe 1.394 Angebote in Augenschein.
Und das ist das Ergebnis:

Weiterlesen