Was tut sich auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt der Mecklenburgischen Seenplatte

29. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Im Juni waren in der Mecklenburgischen Seenplatte 145 Menschen weniger arbeitslos gemeldet als im Mai. Insgesamt 10.912. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 8,5 Prozent. Im Vergleich zum Juni des Vorjahres sind es 201 Arbeitslose mehr. Mit 5,7  Prozent meldet Röbel die niedrigste Arbeitslosenquote, die Hauptagentur Neubrandenburg mit 11,9 Prozent die höchste. „Im Juni ist die Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk den vierten Monat in Folge gesunken – in diesem Jahr erstmalig auf unter 11.000 Arbeitslose. Der saisonal typische Rückgang ist ein gutes Zeichen für einen stabilen Arbeitsmarkt“, sagte der Chef der Neubrandenburger Arbeitsagentur, Andreas Wegner. Die Zahl der Stellenmeldungen befinden sich weiterhin auf einem hohen Niveau – seit Jahresbeginn wurden im Landkreis knapp 2.715 sozialversicherungspflichtige Stellen gemeldet. „Alleine im Juni haben unsere Arbeitgeberservice-Teams 490 freie Stellen akquiriert. Das sind 21 mehr als im Vorjahreszeitraum“, so Wegner.

Weiterlesen



Große Resonanz: Sushi jetzt auch in Warens City

21. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Mit dieser enormen Resonanz hatte selbst der erfahrene Geschäftsmann Ingolf Schubert nicht gerechnet: Seit rund zwei Monaten gibt’s in seinem EDEKA-Markt in der Teterower Straße frisches Sushi. Ingolf Schubert war es gelungen, „Eat happy“ an die Müritz zu holen. Ein Unternehmen mit mehr als 1000 Standorten in Deutschland, das aber normalerweise nicht in so kleinen Städten wie Waren investiert. Doch inzwischen dürften auch die „Eat happy“-Chefs überzeugt sein: „Vom ersten Tag an gab es einen regelrechten Ansturm, die Mitarbeiter kamen mit dem Produzieren gar nicht hinterher. Teilweise mussten die Kunden warten. Inzwischen hat sich das zwar normalisiert, doch die Nachfrage ist immer noch sehr groß“, resümiert der Kaufmann. Seit wenigen Tagen können auch Kunden jetzt auch in der Innenstadt frisches Sushi kaufen – im EDEKA am Neuen Markt.

Weiterlesen


Backhaus: Raps sichert Einkommen der deutschen Landwirte

21. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Mecklenburg-Vorpommern ist die wichtigste Rapsanbau-Region in Deutschland. Fast 20 Prozent der deutschen Produktion kommt aus dem Nordosten, sagte Agrarminister Till Backhaus bei einem Treffen hochrangiger internationaler Ölsaatproduzenten. Die Anbaufläche für Raps lag hierzulande im Jahr 2023 bei rund 205.000 Hektar mit einer Erntemenge von 729.000 Tonnen. Deutschlandweit lag sie bei rund 1,2 Millionen Hektar mit einer Erntemenge von 4,2 Millionen Tonnen. Für die Ernte 2024 wurden im vergangenen Herbst 192.000 Hektar ausgesät. Das ist eine Verringerung des Anbauumfangs um fast 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr, die dem Fehlen wirksamer Saatgutbeizen und Pflanzenschutzmittel geschuldet ist. Trotz des Rückgangs liegt die Anbaufläche von Raps um rd. 7.000 Hektar über dem Durchschnitt der letzten sechs Jahre und ist damit eine der wichtigsten Einkommensquellen für Landwirte mit hohen Erlösen von bis zu 650 Euro je Tonne.

Weiterlesen


Dieselpreis klettert deutlich nach oben

20. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 3 Kommentar(e)

Nach dem Abwärtstrend der vergangenen Wochen zeigt sich erstmals seit Anfang April bei Diesel wieder ein Anstieg. Das ergibt eine aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland. Im Vergleich zur Vorwoche kletterte der Preis für einen Liter des Selbstzünderkraftstoffs um 2,7 Cent von 1,635 Euro auf jetzt 1,662 Euro. Bei Super E10 hingegen bleibt der Preis mit 1,768 Euro etwa auf dem Niveau der Vorwoche und fällt im Wochenvergleich minimal um 0,1 Cent je Liter.

Weiterlesen


Neueröffnung: Fliesen- und Familientage bei team in Waren

19. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Geschafft – in den vergangenen Wochen ist die große Fliesenausstellung bei „team“ in Waren komplett überarbeitet und herausgeputzt worden. Das soll am Freitag und Sonnabend, 21. und 22. Juni, gefeiert werden. Neben einem vergrößerten Angebot erwartet die Kunden eine offenere ,hellere Atmosphäre in der umgestalteten Ausstellung. Für die fachmännische Beratung stehen neben den Profis von „team“ am Freitag auch externe Partner von Zubehörlieferanten rund um das Thema Fliese zur Seite und werden vor Ort einiges bieten.

Weiterlesen


Bauarbeiter an der Seenplatte bekommen jetzt mehr Geld

18. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Bauarbeiter im Kreis Mecklenburgische Seenplatte bekommen in diesem Monat dickere Lohntüten. „Wer im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte auf dem Bau arbeitet, kann jetzt pro Monat zwischen 260 und 380 Euro mehr im Portemonnaie erwarten – vom Bauhelfer bis zum Polier und Baustellenleiter, vom Maurer, Straßenbauer und Kranführer bis zur Bürokraft“, sagt Wolfgang Ehlert von der IG BAU Ostmecklenburg-Vorpommern. Die IG BAU Ostmecklenburg-Vorpommern spricht von einem „Lohn-Plus, das die Arbeit deutlich attraktiver“ mache: „Es lohnt sich wieder, auf dem Bau in die Hände zu spucken. Der neue Tarifabschluss bringt – neben volleren Lohntüten – vor allem auch eins: Respekt für die Arbeit auf dem Bau“, so Ehlert.

Weiterlesen


Viele neue Jobs im größten Stellenmarkt der Region

17. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Neue Woche und ganz, ganz viele neue Jobs im großen WsM-Stellenmarkt.

Unter anderem:

  • Das Müritzpalais Waren braucht Verstärkung bei der Zimmerreinigung
  • Die Diakonie sucht einen Mitarbeiter für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Die Stadtwerke Waren einen Mitarbeiter für allgemeine Dienste
  • Das DRK Mecklenburgische Seenplatte Pflegefachkräfte
  • EDEKA Schubert einen Personalleiter
  • Die Natur Fleischhandels GmbH einen Metzger
  • Der Landkreis mehrere Sachbearbeiter
  • Die Mecklenburger Backstuben GmbH Versandmitarbeiter
  • Die Klinik Malchower See eine Dauernachtwache
  • Golf Fleesensee einen Sous Chef
  • Die Stadt Penzlin einen Sachbearbeiter Feuerschutz
  • Die Marina Eldenburg einen KfZ-Mechatroniker
  • Meyer & Simon Getränke einen Mitarbeiter im Bestellwesen
  • Die Stadt Waren Sachbearbeiter in der Bauleitplanung
  • Smurfit Kappa eine Fachkraft Arbeitssicherheit

Und hier geht’s zum größten Stellenmarkt der Region: https://www.wir-sind-mueritzer.de/stellenmarkt/



Van der Valk Linstow erneut zertifiziert

17. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 4 Kommentar(e)

Das Van der Valk Resort Linstow ist in der Kategorie „Certified Conference Hotel“ mit der Note „sehr gut“ für weitere drei Jahre re-zertifiziert worden.  Nach eingehender Prüfung der Tagungsgegebenheiten auf Grundlage eines Katalogs mit über 70 Kriterien, die Professionalität in Ausstattung und Dienstleistung vorgeben, überzeugte das Van der Valk Resort Linstow eindrucksvoll mit seinem professionellen Veranstaltungsmanagement und seinen besonderen Leistungen. Auch in den Rubriken Food and Beverage, Veranstaltungsbetreuung, Sicherheit sowie Gesamteindruck schnitt das Van der Valk Resort Linstow sehr gut ab.

Weiterlesen


Öko-Landbau in Mecklenburg-Vorpommern nimmt weiter zu

15. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Im Jahr 2023 wirtschafteten in Mecklenburg-Vorpommern 1.150 Betriebe nach den Regeln des ökologischen Landbaus. Das sind 24 Prozent aller 4.750 Agrarbetriebe im Land. Wie das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern mitteilt, wurden fast 15 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche (LF) ökologisch bearbeitet. Das geht aus den endgültigen Ergebnissen der Agrarstrukturerhebung 2023 hervor.

Weiterlesen


ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ | Apotheke auf dem Papenberg mit EM-Angebot

14. Juni 2024 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Auch in der Apotheke auf dem Papenberg in Waren ist das Fußballfieber ausgebrochen. Das Team um Inhaberin Heike Daut hat die Apotheke nicht nur in Schwarz/Rot/Gold geschmückt, sondern hält ab sofort auch ein besonderes EM-Angebot bereit. Bei einem Einkauf von mindestens 10 Euro (Rezeptzuzahlungen ausgenommen) erhalten die Kunden eine schwarz-rot-goldene Tupperdose dazu. Und natürlich drücken alle Mitarbeiterinnen dem Team von Julian Nagelsmann ganz fest die Daumen und hoffen, dass seine Jungs ganz ohne Medizin und Verbandsmaterial durch die Spiele kommen.