Jubiläum: 25 Jahre Müritz-Wasser-/Abwasserzweckverband

25. Mai 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 1 Kommentar(e)

Zahlreiche Politiker, Vertreter benachbarter Abwasserverbände und Partner sind gestern der Einladung zum 25.Geburtstag des Müritz-Wasser-/Abwasserzweckverbandes gefolgt. Er wurde am 24. Mai 1993 mit damals 35 Mitgliedern gegründet. Nach mehreren Fusionen sind es heute noch 19 – aber kein Mitglied ist in dieser Zeit ausgetreten. Die Verbandsmitglieder sind das Amt Seenlandschaft Waren, das Amt Penzliner Land und die Stadt Waren (Müritz) mit den jeweils zugehörigen Ortsteilen.

Weiterlesen


Haarspender gesucht

25. Mai 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Diese tolle Aktion unterstützen wir sehr gerne.

Bitte diesen Termin vormerken und am besten bis dahin keine Haare mehr schneiden lassen.


Das „Müritzpalais“ lädt zum Blick hinter die Kulissen ein

24. Mai 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Schon seit Mitte April empfängt das neue Aparthotel „Müritzpalais“ Gäste – auch wenn ringsherum zu diesem Zeitpunkt noch nicht jeder Stein da lag, wo er liegen sollte. Inzwischen ist auch die Außenanlage fertig, die ersten frischen Grashalme zeigen sich und das neue Team hat sich schon eingearbeitet.

Am kommenden Dienstag, 29.  Mai, lädt das „Müritzpalais“ alle Interessierten zu einem Blick hinter die Kulissen ein, und zwar von 17 bis 19 Uhr.

Weiterlesen


Breitbandausbau im Kreis: Erster Auftrag vergeben

23. Mai 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat der Neubrandenburger Stadtwerketochter neu-medianet GmbH den Auftrag für den Breitbandausbau für das erste Projektgebiet erteilt: Landrat Heiko Kärger und die Geschäftsführer Ingo Meyer und Olf Häusler der neu-medianet GmbH, 100%iges Tochterunternehmen der Neubrandenburger Stadtwerke GmbH, unterzeichneten in dieser Woche in Neubrandenburg den entsprechenden Vertrag für das Projektgebiet.
Es befindet sich im östlichen Umland von Stavenhagen und umfasst mit 299 Quadratkilometern die Gemeinden Altenhagen, Grammentin, Gülzow, Ivenack, Jürgenstorf, Kentzlin, Knorrendorf, Kriesow, Lindenberg, Pripsleben, Ritzerow, Röckwitz, Rosenow, Tützpatz und Wildberg.

Weiterlesen


„Es wurde ein neues Bürokratiemonster erschaffen“

23. Mai 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 1 Kommentar(e)

In wenigen Tagen tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Ab dem 25. Mai gelten dann in allen 28 EU-Staaten die gleichen Vorgaben für das Speichern und den Schutz von Daten. Der Wirtschaftsverband DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Mecklenburg-Vorpommern kritisiert den Mehraufwand für Unternehmen: „Mit dieser Verordnung wurde ein neues Bürokratiemonster erschaffen“, so Mario Lehmann, Landesvorsitzender des Verbands.

Weiterlesen


Umfrage zum Kaufverhalten in Mecklenburg-Vorpommern

22. Mai 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Die Digitalisierung stellt den Einzelhandel und damit die Händler vor Ort vor große Herausforderungen. Bereits heute tätigen die Deutschen gut zehn Prozent ihrer Einkäufe online, Tendenz steigend. Wie dies in einzelnen Regionen aussieht, dazu gibt es bislang keine verlässlichen statistischen Daten. Zudem ist nicht gesichert, dass sich bundesweite Durchschnittswerte überhaupt auf Mecklenburg-Vorpommern übertragen lassen. Deshalb hat das Energieministerium eine Studie in Auftrag gegeben. Kern der Studie ist eine etwa 15-minütige telefonische Befragung der Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns, die heute beginnt und sich über etwa acht Wochen ziehen wird.

Weiterlesen


(REKLAME) Direkt vom Feld in den Markt

19. Mai 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Frischer und regionaler geht es nicht: Bei EDEKA in der Teterower Straße gibt’s heute Spargel vom Bauernhof Reichelt aus Plau am See. Aber nicht nur das: Mit einer speziellen Maschine, die auch auf dem Bauernhof zum Einsatz kommt, werden die gekauften Spargel der Kunden kostenlos geschält.

Das Kilo Spargel aus Plau am See ist inklusive Schälen für 5.99 Euro zu haben, und zwar von 9 bis 18 Uhr.

Die ersten 50 Kilo sind übrigens schon verkauft!

 


(REKLAME) Direkt vom Feld in den Markt

18. Mai 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Frischer und regionaler geht es nicht: Bei EDEKA in der Teterower Straße gibt’s am morgigen Sonnabend Spargel vom Bauernhof Reichelt aus Plau am See.

Aber nicht nur das: Mit einer speziellen Maschine, die auch auf dem Bauernhof zum Einsatz kommt, werden die gekauften Spargel der Kunden kostenlos geschält.
Das Kilo Spargel aus Plau am See ist inklusive Schälen für 5.99 Euro zu haben, und zwar von 9 bis 18 Uhr


Tag der offenen Tür bringt Finanzspritze fürs Museum

18. Mai 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

So kann es weiter gehen. Die Hof-Suiten – 14 besondere Ferienquartiere in der Großen Wasserstraße in Waren – sind in den ersten Wochen seit der Eröffnung Ende April bestens gebucht. Auch über die kommenden Pfingstfeiertage wollen sich viele Urlauber in den großzügigen und modern eingerichteten Wohnungen erholen.
„Wir sind mit dem Start wirklich sehr zufrieden“, so Silke Jähn, die gemeinsam mit ihrem Partner Jan Granzow den „Hut“ auf hat. Zufrieden ist auch der Chef des Stadtgeschichtlichen Museums Waren, Jürgen Kniesz. Denn er konnte in dieser Woche einen Scheck über 250 Euro von Silke Jähn für die Museumsarbeit in Empfang nehmen. Zusammengekommen ist das Geld beim Tag der offenen Tür, an dem mehr als 500 Neugierige einen Blick in die Quartiere werfen wollten und konnten.

Weiterlesen


Mecklenburger Metallguss GmbH mit neuer Gesellschafterstruktur

17. Mai 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Bei der Mecklenburger Metallguss GmbH (MMG), Spezialist für Entwicklung und Bau hocheffizienter Schiffspropeller, kommt es zu einem Gesellschafterwechsel. Die DIHAG Holding GmbH, Essen, die bisher 100 Prozent der Anteile hält, veräußert die Gesellschaft an zwei Investoren. Eine Mehrheitsbeteiligung liegt künftig bei einem ukrainischen Privatinvestor, der auch an der DIHAG Holding beteiligt ist.
Minderheitsgesellschafter wird eine Beteiligungsgesellschaft, die von drei Mitgliedern des jetzigen Managements der MMG gegründet wurde. Über Einzelheiten der vereinbarten Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Weiterlesen


Ernährungsindustrie bleibt umsatzstärkste Branche in MV

17. Mai 2018 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

„Norddeutschland ist nach wie vor der wichtigste Standort der Ernährungsindustrie in Deutschland. In keinem anderen Bundesland spielt die Ernährungswirtschaft im verarbeitenden Gewerbe eine so herausragende Rolle wie in Mecklenburg-Vorpommern. Etwa jeder dritte Industriebeschäftigte und ein Viertel der Industriebetriebe sind in Mecklenburg-Vorpommern der Ernährungswirtschaft zuzurechnen“, berichtete Landwirtschafts- und Umweltminister Till Backhaus gestern auf der 3. Norddeutschen Branchenkonferenz Ernährungswirtschaft in der IHK zu Schwerin.

Weiterlesen