Fernseher statt Wandtafel

8. August 2013 in Waren, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Waren (AG). So macht Unterricht richtig Spaß: In der Friedrich-Dethloff-Schule in Waren hängt seit heute ein moderner, internettauglicher Fernseher. Aber nicht, damit die Mädchen und Jungen keine Serie mehr verpassen. Vielmehr soll das TV-Gerät bei der Unterrichtsgestaltung und bei außerschulischen Projekten eingesetzt werden. Der bestens ausgestattete Fernseher ist ein Geschenk des Warener Autohauses Kühne.

Weiterlesen


Modern wohnen am Rande der Altstadt

8. August 2013 in Waren, Allgemein, Wirtschaft - 7 Kommentar(e)

WW2Von Antje Rußbüldt-Gest

Waren. Es ist die Erfolgsgeschichte in Sachen Wohnungsbau schlechthin: Dort, wo früher Gymnasiasten über Formeln und Gleichungen schwitzten, ist in den vergangenen Jahren ein Wohngebiet entstanden, das inzwischen zu den attraktivsten in Waren zählt: Der Rosengarten am Rande der Warener Innenstadt. Und die Erfolgsgeschichte soll jetzt weitergeschrieben werden.

Weiterlesen


JOO! oder CAMP – Welches Jugendzentrum für Waren?

5. August 2013 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Politik, Röbel, Waren, Wirtschaft - 14 Kommentar(e)

Von Antje Rußbüldt-Gest

Waren. „JOO!“ oder „Camp“ – das ist gegenwärtig eine wichtige Frage in der Müritzstadt. Denn Ende August sollen Warens Stadtvertreter entscheiden, welches Konzept für ein Jugendzentrum umgesetzt werden soll. Die Jugendlichen der Stadt hoffen, dass endlich eine Entscheidung fällt und sie dann bald einen Ort für sich haben.

Weiterlesen


Heißes Programm beim Stadtwerketag

3. August 2013 in Waren, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Waren (AG). Die Stadtwerke Waren GmbH scheint  einen guten Draht zum Wettergott zu haben. Denn wenn das Unternehmen zum großen Stadtwerke-Tag an den Hafen einlädt, scheint immer die Sonne. Und wie. Dennoch schauten im Laufe des Tages hunderte Neugierige vorbei. Die Attraktion war einmal mehr der Steiger, mit dem die Besucher 16 Meter in die Höhe fahren konnten. Aber auch die vielen Spiele und Infostände begeisterten. Ebenso das Programm mit dem Blasorchester Waren, der Country-Musik von  „CountryX“ und der Kindermitmach-Zirkus „Liebreiz“.

Unsere Bildergalerie gibt einen kleinen Einblick.

Weiterlesen


Steg mit Aussichtsplattform am Tiefwarensee

2. August 2013 in Waren, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Amsee3Waren (AG). Da stockte wirklich vielen Müritzern der Atem, als am Tiefwarensee in dieser Woche schwere Technik angerückt ist. Denn sie vermuteten erste Bauarbeiten für eine Brücke, die als Umgehungsstraße dienen soll. Doch keine Sorge, wir können beruhigen. Gegenüber der Klinik Amsee wird ein rund zehn Meter langer Steg errichtet. Bauherr des Steges, der auch eine etwa fünf Mal fünf Meter große Aussichtsplattform bekommt, ist das Hotel Amsee. Dennoch soll der Steg von allen genutzt werden, also öffentlich zugänglich sein.

Weiterlesen


Backstuben-Kunden helfen Begegnungsstätte „Lichtblick“

2. August 2013 in Waren, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

KuchenWaren. Ein weiterer Hoffnungsstrahl für die Warener Begegnungsstätte „Lichtblick“: Die Leiterin der Einrichtung, Birgit Gadau, konnte in dieser Woche einen dicken Scheck in Empfang nehmen. Und der kam von der Mecklenburger Backstuben GmbH, besser gesagt, von den Kunden des Traditionsbäckers. Denn das Warener Unternehmen startete zum 750. Geburtstag der Stadt Waren gleich drei außergewöhnliche Aktionen und sammelte damit für die Begegnungsstätte.

Weiterlesen


Ein Paradies für die Lütten

1. August 2013 in Waren, Allgemein, Wirtschaft - 4 Kommentar(e)

Wal21Von Antje Rußbüldt-Gest

Waren. „Da möchte man doch glatt noch mal Kind sein.“ Ein Satz, der heute zur offiziellen Einweihung der Waldorfkita „Nesthäkchen“ auf dem Papenberg in Waren nicht nur einmal zu hören war. Und in der Tat: Die 60 Mädchen und Jungen, die hier betreut werden, haben ein kleines Paradies bekommen. Ein Paradies mit sechs kuscheligen Gruppenräumen, ein Paradies mit Kamin und Jahreszeitentisch – beides von einem Dortmunder Künstler gestaltet – und ein Paradies mit großzügiger Außenanlage. Nicht zu vergessen das besondere Waldorf-Konzept, nachdem die Kleinen erzogen werden.

Weiterlesen


Junger Lübzer startet in Malchow durch

1. August 2013 in Malchow, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Malchow (AG). Er ist zwar noch kein Malchower, aber er möchte einer werden. Auf jeden Fall arbeitet Andreas Badowski in der Inselstadt. Und zwar in seinem eigenen Laden. Den eröffnet er morgen in der Güstrower Straße 70. „Malchow-IT“ heißt sein Geschäft, das sich als Partner für IT-Dienstleistungen, den Verkauf, die Reparatur und den Service sieht. „Und zwar sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen“, erklärt der 32-jährige Inhaber.

Weiterlesen


Neustart gleich gegenüber

1. August 2013 in Waren, Allgemein, Wirtschaft - 2 Kommentar(e)

Waren (AG). Geschafft! Nach einer kleinen Nachtschicht hat Jana Leinweber heute morgen ihre Damenboutique „AnziehBar“ in der Langen Straße in Waren eröffnet. Ein mutiger Schritt der 40-Jährigen, denn erst vor zwei Jahren übernahm sie das Geschäft auf der gegenüberliegenden Seite und kleidet dort seither im „Mann.. o Mann“ die Herren der Schöpfung ein. Unterstützt wird sie dabei von ihrem Mann Gojko sowie den Mitarbeiterinnen Inge Nittke und Sylvia Jantzen.

Weiterlesen


„Katzenhaus“ putzt sich heraus

1. August 2013 in Waren, Allgemein, Wirtschaft - 7 Kommentar(e)

marktalt1Von Antje Rußbüldt-Gest

Waren. Eigentlich hat schon niemand mehr daran geglaubt, dass dieses zerfallene Haus in der Warener Fischerstraße noch zu retten ist. Doch es gibt da einen neuen und vor allem sehr mutigen Besitzer, der sich an das in Waren als „Katzenhaus“ bekannte Gebäude herantraut: André Simon will die Ruine vor dem endgültigen Verfall retten und hat gemeinsam mit den Planern der ign Waren und in enger Abstimmung mit der Denkmalpflege einen Entwurf präsentiert, der wirklich staunen lässt. Zwar können nur ein Teil des Fachwerks und der alte Felsenkeller erhalten werden, aber auch das, was dafür neu entsteht, passt sich perfekt in die schnucklige Altstadt Warens ein.

Weiterlesen


Viele offene Stellen an der Müritz

31. Juli 2013 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren, Wirtschaft - 1 Kommentar(e)

Müritz-Region (AG). Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt der Müritz-Region: Während die Zahl der Erwerbslosen deutschlandweit im Juli leicht angestiegen ist, ging sie an der Müritz erneut zurück. So liegt die Arbeitslosenquote im Bereich Waren bei derzeit 10,4 Prozent und damit 0,3 Prozent niedriger als im Juni (2518 Menschen). Im Röbeler Bereich sank die Quote um 0,2 Prozent auf jetzt 8,9 (829 Menschen). Damit haben Röbel und Waren die niedrigsten Arbeitslosenquoten in der Region Neubrandenburg überhaupt.

Weiterlesen


Hackfleisch-Rekord

31. Juli 2013 in Waren, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Waren. Nicht nur das Müritzeum vermeldet einen Rekord, sondern auch der gestern wieder eröffnete EDEKA-Markt in der Teterower Straße. Wie Geschäftsinhaber Ingolf Schubert mitteilte, sind dort gestern sage und schreibe eine Tonne Hackfleisch, fünf Paletten Küchenrollen, 35 Riesen-Kartons Nektarinen und 25 Kisten Bananen verkauft worden.

„Unsere Regale sind zum Teil leer, das hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen“, so Ingolf Schubert. Und obwohl die Kunden hier da mal ein wenig warten musste, herrschte durchweg gute Stimmung.

Nicht vergessen: Das Gewinnspiel, bei dem 25 Gutscheine über je 20 Euro und ein Präsentkorb im Wert von 100 Euro als Preise zur Verfügung stehen, läuft weiter. Einfach auf einen Zettel schreiben, wie viele Artikel im EDEKA-Markt in der Teterower Straße verkauft werden und in den Briefkasten stecken.