Anzeige
Aktuelles

Vier Alkoholsünder ertappt

9. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die Röbeler Polizisten haben am Wochenende drei Autofahrer und eine Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen, die mit zu viel Alkohol im Blut unterwegs waren. Gegen einen Fahrer, der 1,2 Promille pustete, wurde Strafanzeige gestellt. Außerdem ist er natürlich seinen „Lappen“ los.
Die anderen Erwischten saßen mit 0,64, 0,76 und 0,93 Promille am Steuer.


Anzeige



Unser Sonntags-Tipp

9. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Immer einen Ausflug wert, erst recht bei diesem tollen Frühlingswetter – Faulenrost.
Diese Fotos von Sven machen Lust auf einen Trip in Richtung Mecklenburgische Schweiz

Faulenrost


Kunsthandwerker laden ein

9. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

An diesem Wochenende laden bundesweit wieder Töpfer auf ihre Höfe beziehunsgweise in ihre Ateliers ein. In Mecklenburg-Vorpommern sind etwa 90 dieser Kunsthandwerker dabei. In der Region rund um die Müritz haben die Ateliers von Mario Knobloch und Friedemann Henschel in Panschenhagen geöffnet. Auch heute noch. Mario Knobloch wartet beispielsweise mit Haushaltskeramik in Rot auf, Friedemann Henschel (Bild) mit humorigen, etwas übergewichtigen Damen und dekorativer Gebrauchskeramik in verschiedenen Facetten.

Henschel


Auto macht sich selbstständig

9. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Da hat wohl jemand vergessen, einen Gang einzulegen oder die Handbremse anzuziehen: In Penzlin hat sich gestern früh ein Pkw selbstständig gemacht und rollte von der Straße Am Döhring über die Warener Chaussee in den Vorgarten eines Einfamilienhauses. Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 3000 Euro.


Gas und Bremse verwechselt

8. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auf dem Parkplatz des Müritz Hotels in Klink verwechselte heute Vormittag ein 77 Jahre alter Autofahrer Brems- und Gaspedal. Er überfuhr ein Beet mit Betonkante, rauschte durch eine Hecke, berührte eine Straßenlaterne und einen Baum und kam letztendlich an der gegenüberliegenden Parkreihe zum Stehen. Allerdings erst, nachdem er dort noch gegen einen geparkten Volvo krachte.
Laut Polizei erlitt der Fahrer einen Schock und musste ins Müritz-Klinikum gebracht werden. An den beiden Wagen entstand ein Blechschaden von rund 4500 Euro.


Dramatisches Spitzenspiel

8. März 2014 in Sport, Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)
In einem an Spannung kaum zu überbietenden Spitzenspiel trennten sich der SV Waren 09 und Anker Wismar heute 2:2 unentschieden im Müritzstadion.
Ein ausführlicher Spielbericht folgt später. Und auch die Begründung, warum Stürmer Tobias Täge von Mannschaftsarzt Dr. Sebastian Mayr (rechts) und mit Blut an der Hand vom Platz geführt werden musste.

Aua


Junger Fürst setzt auf gutes Benehmen

8. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

5Generationswechsel bei den Morizanern: Mit seinen 35 Jahren ist Daniel Bojahr der jüngste Morizanerfürst, der je gekürt wurde. Doch für ihn ist das Gefühl, der jüngste in einer Funktion zu sein, nicht unbedingt neu. Denn der Warener übernahm vor einigen Jahren als einer der jüngsten Hotelchefs deutschlandweit das Radisson in Neubrandenburg und zwei Jahre später – immer noch unter 30 Jahre alt – das Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee. Jetzt darf er sich für ein Jahr Fürst nennen und ist der 20. seit die Tradition des Morizanermahls ins Leben gerufen wurde.

Weiterlesen



Töpfereien öffnen ihre Türen

8. März 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Bereits zum 9. Mal laden die Töpfereien in Deutschland an diesem Wochenende zum Tag der offenen Tür. Auch Töpfer der Müritz-Region und näheren Umgebung lassen sich heute und morgen über die Schultern schauen.

Einen Überblick, gibt’s hier: http://www.tag-der-offenen-toepferei.de