Anzeige
Aktuelles

Anzeige

Gefährliches Spielen

11. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Ein wichtiger Hinweis von Naddi: Auf dem Spielplatz gegenüber der Kuhtränke in der Papenbergstraße in Waren, der vor allem bei kleinen Kindern sehr beliebt ist, haben es sich offenbar Erdwespen bequem gemacht. Und das lässt ein ungefährlichen Spielen für die Lütten absolut nicht zu.
Danke Naddi für den Hinweis, wir werden heute auch das Ordnungsamt der Stadt informieren.


Hilfe für Tierfreunde

11. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Es gibt viele Situationen im Leben, in denen Menschen mit Tieren Hilfe brauchen. Wichtig ist die Gewissheit, dass es im Ernstfall einen zuverlässigen Ansprechpartner für die Betreuung des Tieres gibt. An der Müritz gibt es solche Ansprechpartner.

Weiterlesen


Alarm kurz nach Mitternacht

11. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Endlich mal ein Wochenende ohne Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Waren. Doch schon kurz nach Mitternacht mussten die Kameraden loseilen. Ihnen wurde ein Laubenbrand gemeldet. Der hat sich zum Glück als Lagerfeuer entpuppt.



Mit Drogen im Blut unterwegs

10. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Warens Polizisten haben gestern Abend einen 31-jährigen Autofahrer in der Mozartstraße gestoppt, der ihnen aufgefallen war, weil er an der Kreuzung Engelsplatz bei Rot gefahren ist. Wie sich herausstellte, hatte der Fahrer Drogen intus und gab das auch gegenüber den Beamten zu.
Ein entsprechender Test bestätigte das. Der junge Mann musste mit zur Blutentnahme, sein Führerschein wurde beschlagnahmt, ein Strafverfahren eingeleitet.



Hoch hinaus

10. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wer heute zum Oldtimer- und Traktorentreffen nach Alt Schwerin fährt, sollte den Aufstieg in die neuen Wahrzeichen des AGRONEUMS wagen. Die Anstrengung wird mit einem herrlichen Blick über das Museumsdorf belohnt.

Foto: Hans-Dieter Graf

Agro


Fans helfen dem Malchower SV

10. August 2014 in Malchow, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Der Malchower SV braucht Geld. Nach dem Absprung des jahrelangen Hauptsponsors Ziems Recycling GmbH (wir berichteten), haben sich bereits etliche Inselstädter gefunden, die den Verein unterstützen wollen. So gibt es zum einen den „Club der 103“.
Gesucht werden 103 Unterstützer, die jeweils 103 Euro einzahlen. 103 deshalb, weil der MSV so alt ist. Nach Informationen von „Wir sind Müritzer“ füllt sich die Club-Liste sehr schnell.
Doch es gibt noch mehr Möglichkeiten, dem Verein mit der Oberligamannschaft unter die Arme zu greifen. Der Geschäftsführer der 1a- Handelsagentur mit Sitz in Malchow, André Burmeister, hat angeboten, Sachspenden der Fans bei eBay zum Verkauf anzubieten und den Erlös dem Verein zugute kommen lassen. Wer also noch einige Dinge herum liegen hat, die nicht mehr benötigt werden, kann sie  in der Lindenallee 2 abgeben.
Heute  bestreitet der MSV übrigens sein zweites Oberliga-Spiel der Saison, und zwar zu Hause um 14 Uhr gegen FC Hertha 03 Zehlendorf.


Farbenfroh

10. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 1 Kommentar(e)

Wir wissen nicht, was soll es bedeuten:
Leser von „Wir sind Müritzer“ haben angefragt, warum in der Stadt Waren einige dieser Kästen plötzlich in diesen Farben erscheinen.
Hat jemand eine Erklärung?

Ka2