Aktuelles

Hohe Schäden bei seitlichen Zusammenstößen

14. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Freitag, der 13., war für einige Autofahrer kein so guter Tag.
So kamen sich gestern Mittag an der Gartenanlage “Am Wiesengrund” ein Geländewagen und ein Auto ins Gehege. Sie stießen seitlich zusammen. Schaden: 5000 Euro.
Ähnliches passierte Zwischen Nossentin und Jabel. Ein Traktor mit Gülleanhänger und ein Sattelzug kollidierten seitlich. Auch hier beträgt der Schaden rund 5000 Euro. Der Traktorfahrer gab Gas und verschwand von der Unfallstelle.


Anzeige

Töpfereien öffnen ihre Türen

14. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Das Wetter soll ja heute alles andere als zum Spaziergang einladen. Wie wär’s da, mit einem Blick in gemütliche Werkstätten? Zum Tag der offenen Töpferei lassen sich heute unter anderem Friedemann Henschel in Panschenhagen und Brigitte Becker in Grabenitz über die Schulter schauen. Geöffnet ist jeweils ab 10 Uhr.

An diesem Wochenende ist aber noch viel mehr los, was, steht in unserem umfangreichen Terminkalender: https://www.wir-sind-mueritzer.de/termine/

Topf


Arbeiten am “JOO” im Zeitplan

14. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Das Erdgeschoss des neuen Jugendzentrums “JOO” steht bereits, die Decke ist gegossen. “Wir liegen voll im Zeitplan. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir unser Ziel, das Zentrum am 3. Oktober dieses Jahres zu eröffnen, auch schaffen”, sagte Warens Bürgermeister Norbert Möller.

Weiterlesen


Wieder ein neues Konzept für Filetgrundstück

14. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 3 Kommentar(e)

Neuigkeiten in Sachen “Seepark Müritz”. Dort, also auf dem Gelände des alten Sägewerkes in Waren, sollten sich eigentlich schon die ersten Urlauber erholen. Geht aber nicht, zumindest nicht in den geplanten Apartmenthäusern. Denn bis auf den Abriss der alten Ruinen im vergangenen Jahr ist auf dem Areal noch nichts passiert.
Wie Warens Bauamtsleiter Gunter Lüdde auf Nachfrage von “Wir sind Müritzer” erklärte, gibt es für das Gelände jetzt wieder ein neues Konzept. Das soll den Mitgliedern des Stadtentwicklungsausschusses in Kürze vorgestellt werden.
Wie viele Konzepte den Stadtvertretern für dieses Filetgrundstück an der Müritz inzwischen präsentiert wurden, kann wohl niemand aus dem Stehgreif beantworten. 15 waren es aber mindestens…….

See


Mehr Bürgerservice für 140 000 Euro

13. März 2015 in Allgemein, Waren - 3 Kommentar(e)

Es ist hell, offen und teilweise gläsern: Das neue Bürgerbüro der Warener Stadtverwaltung, das Bürgermeister Norbert Möller heute offiziell eingeweiht hat. Zu einer ungewöhnlichen Zeit übrigens, denn los ging’s um 13 Uhr. Normalerweise starten die Behörden-Mitarbeiter um diese Zeit schon ins Wochenende. Aber eben nicht die Frauen und Männer, die im neuen Bürgerbüro arbeiten.

Weiterlesen


Schon mehr als 30 Einsätze in diesem Jahr

13. März 2015 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

PilleEs sind zwar nur Pillepalle-Anlässe, für die Feuerwehrleute bedeuten sie allerdings jedes Mail einen großen Aufwand:
Heute Vormittag schrillte eine Brandmeldeanlage in einem Warener Pflegeheim, heute Nachmittag wurden die Retter gerufen, weil es an der Dethloffschule angeblich einen Flächenbrand gab.
Der entpuppte sch aber als “Brändchen”, den jeder Passant mühelos hätte löschen können…
Für die Warener Kameraden waren das in diesem Jahr bereits Einsatz Nummer 33 und Einsatz Nummer 34.


Gläubiger machen den Weg frei

13. März 2015 in Allgemein, Malchow, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Sehr gute Nachrichten so kurz vor dem Wochenende: Die Ziems Recycling GmbH und die Ziems Rohstoffe GmbH Malchow sind gerettet und damit auch die Jobs von derzeit 82 Mitarbeitern an den Standorten Malchow, Waren, Malchin und Gnoien.
Wie Insolvenzverwalter Stephan Zickuhr soeben mitteilte, haben die Gläubiger auf der heutigen Gläubigerversammlung der geplanten Übernahme des Unternehmens jeweils einstimmig ihr Okay gegeben.
Übertragen wird das Unternehmen zum 1. April 2015 an die Ziems Recycling GmbH & Co. KG i.G., geschäftsführender Alleingesellschafter ist Olaf Ziems.
Er ist der Sohn von Firmengründer Horst Ziems und war bislang als Prokurist tätig.


Ermittlungserfolg für die Röbeler Kriminalpolizei

13. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Polizeikelle Halt PolizeiGemeinsam mit Kollegen aus dem Land Brandenburg haben die Röbeler Kriminalisten eine dreiköpfige Einbrecherbande dingfest gemacht, die verdächtigt wird, im Januar in drei Geschäfte in Malchow sowie in zwei in Göhren-Lebbin eingebrochen zu sein.
Außerdem zerstörten sie einen Parkscheinautomaten.
Die drei Männer im Alter von 39, 26 und 20 Jahren sollen auch im Land Brandenburg für mehrere Straftaten verantwortlich sein.
Nach Auskunft von Röbels Kripochef Thomas Teichmann waren in Malchow der Inselfriseur, ein Geschäft für Bürobedarf und das Weindepot betroffen, in Göhren-Lebbin ein Imbiss- und ein Lebensmittelladen.


Die Polizei bittet um Mithilfe

13. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die beiden abgebildeten Personen stehen im Verdacht, wiederholt vor allem Handtaschendiebstähle im Bereich Neubrandenburg (u.a. Edeka im Marktplatzcenter und Kaufland im Juri-Gagarin-Ring) begangen zu haben.
Sie stahlen meist Geldbörsen aus den teilweise sogar verschlossenen Handtaschen und hoben anschließend mit den erbeuteten EC-Karten Bargeld an Automaten ab.
Die Polizei Neubrandenburg ermittelt in diesen Fällen wegen Verdachts des besonders schweren Fall des Diebstahls und des Computerbetruges.
Die Beamten können nicht ausschließen, dass die Beiden auch in anderen Regionen wie hier an der Müritz aktiv sind oder aus unserer Region stammen.
Sie bittet um Mithilfe und Hinweise unter der Telefonnummer 0395/5582-5224.


Warener Kinder und Jugendliche präsentieren Film

13. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

RabaatzDas hört sich interessant an: Die “Bruchpiloten” der Warener Medienwerkstatt RAAbatz präsentieren heute ab 17 Uhr im “Haus Acht” ihren neuesten Film. Die “Burchpiloten”, das sind Kinder und Jugendliche, die sich einmal in der Woche in der Medienwerkstatt treffen, um unter professioneller Anleitung gemeinsam an ihren Filmideen zu arbeiten.

Und darum geht’s in ihrem neuesten Werk, das heute Premiere hat: Eine als verrückt geltende Frau lebt in einer kleinen Hütte etwas abseits der Stadt Waren. Als “Kinderstreich” denkt sich Victor eine gruselige Geschichte über die Frau aus. Er selbst hat allerdings am meisten Angst und überspielt sie mit Coolness, um seinen Status nicht zu verlieren.
In dem Film geht es um Wahrheit, Mut und um den Umgang mit der Angst. Eine etwas unheimliche Geschichte, bei der sich die Zuschauer sicherlich hin und wieder gruseln..

Foto: RAAbatz Medienwerkstatt


NPD-Stadtvertreterin vor Gericht

13. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Politik, Polizei, Röbel, Waren - 6 Kommentar(e)

Die NPD-Stadtvertreterin Doris Zutt wird sich in Kürze vor Gericht verantworten müssen. Anlass ist eine Äußerung, die auf der Warener Stadtvertretersitzung im November vergangenen Jahres für Empörung gesorgt hat. Zutt rief einem BUND-Vertreter, der in Sachen Ortsumgehung in einer feurigen Rede zu den Volksvertretern sprach, hinterher: “Heißen Sie Hitler?” Der Betroffene zeigte die NPD-Vertreterin daraufhin an.

Weiterlesen


Freitag, der 13., als Schicksalstag für Malchower Firma

13. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Heute am Freitag, den 13., entscheidet sich die Zukunft des Malchower Unternehmens Ziems Recycling GmbH. Wie “Wir sind Müritzer” bereits vor mehr als einer Woche berichtete, kann das Unternehmen, das im Sommer vergangenen Jahres Insolvenz angemeldet hat, zum 1. April auf einen neuen Eigentümer übertragen werden. Allerdings nur, wenn die Gläubiger diesem “Deal” heute zustimmen.

Weiterlesen