Aktuelles




Torgelower Schüler heute in ZDF-Show

28. Dezember 2013 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Zur Erinnerung: Heute Abend, 20.15 Uhr ARD, Klein gegen Groß”: Flora und Jakob vom Internatsgymnasium Schloss Torgelow messen sich mit den Tatort-Kommissaren Dietmar Bär und Axel Prahl. Sie wollen ein Solitär-Rätsel schneller lösen als ihre erwachsenen Herausforderer. Hierbei treten die Schüler sogar mit verbundenen Augen an und versuchen diese Aufgabe ausschließlich über die bildliche Vorstellungskraft und mit Hilfe ihres Gedächtnisses zu bewältigen.


Fußgänger verletzt

28. Dezember 2013 in Polizei, Allgemein, Röbel - 0 Kommentar(e)

In der Warener Chaussee in Röbel ist gestern Abend ein 51 Jahre alter Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann ist zur Behandlung ins Müritz-Klinikum gebracht worden.




Radler in Baustelle gestürzt

27. Dezember 2013 in Polizei, Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)

In der Baustelle in der Warener Weinbergstraße ist heute Nachmittag ein Radfahrer gestürzt und hat sich dabei verletzt.
Nach Informationen der Polizei ist dem Mann wohl ein größeres Loch zum Verhängnis geworden. Der Verletzte ist zur Behandlung ins Klinikum gefahren worden, die Polizisten brachten sein Rad ach Hause und verständigten die Angehörigen.


Süssigkeiten für Waisenkinder

27. Dezember 2013 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Euer “Bunter Teller” ist noch übervoll?
Wie wär’s denn, wenn Ihr die Süssigkeiten, die zu viel sind, zur Warener Tafel bringt?
Schon traditionsgemäß startet von dort aus ein Auto zu Waisenkindern in der Ukraine, die sich sehr über die Leckereien freuen.
Morgen Vormittag können die Süssigkeiten noch bei der Tafel, Wiesengrund 2, abgegeben werden.


Einbruch in Zeitungsgeschäft

27. Dezember 2013 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Kein schönes Fest für den Inhaber eines Warener Zeitungsgeschäftes.
Bislang unbekannte Täter zerschlugen Weihnachten die Eingangstür des Geschäftes, um sich so Zutritt zu verschaffen. Die Ganoven wollten sich allerdings nicht mit Lesestoff für die Feiertage eindecken, sondern hatten es auf Zigaretten abgesehen. Der genaue Schaden steht noch nicht fest.