Anzeige
Aktuelles

Mit der Fackel auf dem Drachenboot

7. Juli 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Sport, Waren - 0 Kommentar(e)
DrachDie Läufer des Peace Run haben gestern auch Station in Waren gemacht. Doch sie sind nicht einfach nur durch die Müritzstadt gelaufen, sondern haben sich samt Fackel ins Drachenboot gesetzt, ein paar Runden mit den “Müritz Dragons” gedreht und sich schließlich in Amsee absetzen lassen, um wieder “Gas” zu geben.
Weiterlesen

Anzeige

Abiturienten sagen Danke

6. Juli 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)
Abi 2014 – Endlich ist es geschafft. Allen Grund zum Feiern hatten am Freitag die Schüler und Schülerinnen des Richard-Wossidlo-Gymnasiums in Waren. Nach wochenlangen Vorbereitungen und bestandenen Prüfungen konnten die 63 Abiturienten ihre Zeugnisse in den Händen halten. Und sie möchten sich bedanken:
Weiterlesen

Anzeige

Eine feuchte Premiere

6. Juli 2014 in Allgemein, Events, Waren - 0 Kommentar(e)

Sag1Wenn es schüttet wie aus Eimern, aber hunderte Menschen stoisch auf ihren Stühlen sitzen bleiben und etwa eine halbe Stunde lang fast regungslos ausharren, dann ist Müritz-Saga auf der Freilichtbühne.

Weiterlesen


Anzeige


Boygroup begeistert Mini-Fans

6. Juli 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wir stellen vor: Die angesagteste Boygroup der Müritz-Region. Wenn Rio, Jonathan, Ben und Carl auftreten, fangen die Mädchen an zu kreischen!
Die weiblichen Fans im Alter von 1 bis 6 Jahren können gar nicht genug kriegen von den vier Musikern. Nein, Slips flogen noch nicht auf die Bühne, auch keine Windeln, aber dafür der eine oder andere Luftballon.
Die Vier – Markenzeichen Zahnlücken – hatten ihren ersten öffentlichen Auftritt beim Sommerfest der Kita am Tiefwarensee, kommen in Kürze in die Schule und steigen dort sicherlich auf richtige Instrumente um.
Wir werden die Karriere der Kita-Combo weiter verfolgen.

Boagoup


Friedensläufer machen heute in Waren Station

6. Juli 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Sport, Waren - 0 Kommentar(e)

Das Europa-Team des Peace Run wird heute um 12 Uhr auf dem Neuen Markt in Waren erwartet. Im Zentrum der Müritzstadt empfängt Bürgermeister Norbert Möller die Sportler. Von dort aus geht’s zunächst zum Hafen, dann ins Müritzeum und weiter zum Tiefwarensee. Am Bootsverleih wartet das Drachenboot der “Müritz Dragons”, das die Läufer abholt und bis nach Amsee bringt. Von dort aus flitzen sie dann weiter.

Weiterlesen


Auf zur 9. Staffel

5. Juli 2014 in Allgemein, Events, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Heute abend um 19.30 Uhr Premiere zur 9. Staffel der Müritz-Saga auf dem Mühlenberg in Waren.
In den vergangenen acht Jahren haben wir schon alles erlebt: Super-Sommerwetter, Bibber-Temperaturen und Dauerregen sowie Gewitter mit Sturm und Hagel.
Wir wünschen den Schauspielern und Besuchern für heute einen traumhaften Sommerabend!

PK9


Prächtige Stimmung bei Malchower Umzug

5. Juli 2014 in Allgemein, Events, Malchow - 2 Kommentar(e)

Er war wieder gigantisch, der große Umzug zum Malchower Volksfest. Hunderte Einheimische, aber auch Unternehmen und Vereine aus benachbarten Orten sorgten für prächtige Stimmung. Und sie alle haben sich richtig etwas einfallen lassen, sind nicht einfach nur mitgegangen, sondern begeisterten mit ihren tollen Idee. Wir zitieren an dieser Stelle gerne einen Warener, der da meinte: “Hier ziehen wirklich alle mit, die Malchower stehen hinter ihrem Fest und haben Spaß, sich mit einzubringen. Die Warener dagegen lassen sich in dieser Hinsicht lieber bedienen.”
Für alle, die nicht dabei sein konnten oder mittendrin waren, hier unsere große Bildergalerie mit Fotos von Axel Padur, bei dem wir uns ganz herzlich bedanken!

Weiterlesen


Testspiel im Müritzstadion

5. Juli 2014 in Allgemein, Sport, Waren - 0 Kommentar(e)

Noch mehr Fußball? Der SV Waren 09 empfängt heute um 14 Uhr im Müritzstadion den Rostocker FC zu einem Testspiel. Die Jungs von 09 haben in dieser Woche nach nur kurzem Urlaub wieder mit dem Training begonnen, schon in vier Wochen startet für sie die neue Saison – in der Oberliga. Erster Gegner ist der FC Neubrandenburg.


Rund 200 000 Euro Schaden

5. Juli 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Nachtrag zum gestrigen Brand in Klink: Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 200 000 Euro und geht davon aus, dass der 78 Jahre alte Hauseigentümer das Feuer selbst verursacht hat. Und zwar mit dem Bunsenbrenner, mit dem er offenbar Pflanzenteile und Spinnweben vom Haus entfernen wollte.
Die Hausbewohner sind vorerst bei Nachbarn untergekommen.