Anzeige
Aktuelles

Nachwuchs im Wisentgehege

17. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Unser Ausflugstipp, weil das Wetter ja nicht unbedingt an den Strand lockt: Wie wär’s mit einem Besuch im Wisentgehege Damerow?
Fütterungen sind um 11 und 15 Uhr. Momentan gibt’s sogar Nachwuchs zu bestaunen.
Außerdem jede Menge Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche, zu spielen und zu klettern.
Eintritt Erwachsene 4 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei.


Anzeige

Anzeige

Anzeige

Kleine Hunde vor Hitzetod gerettet

16. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Eine Urlauberin aus Baden-Württemberg hat heute Mittag zwei kleinen Hunden das Leben gerettet.
Die Frau meldete sich über Notruf bei der Polizei und berichtete, dass sie aus einem Auto, das auf einem Parkplatz in der Nähe des Müritzeums steht, Hundegebell höre, das aber immer schwächer werde.
Die Polizei forderte einen Abschleppdienst an und beauftragte den Mitarbeiter, das Auto zu öffnen.
Im Kofferraum lagen zwei kleine Hunde, ein Jack Russel und ein Jack Russel Mix. Da das Auto offenbar stundenlang in der Sonne gestanden hat und im Kofferraum ein unglaublicher Hitzestau entstand, waren die Vierbeiner schon sehr geschwächt. Sie wurden nach der Erstversorgung an die Mitarbeiter des Stadtbauhofes übergeben. Laut Polizei bestand für sie absolute Lebensgefahr.
Gegen den Hundehalter aus Sachsen-Anhalt, wird wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetzt ermittelt. Der 60-Jährige hat sich inzwischen bei der Polizei gemeldet.


Tierheim braucht Geld für neues Haus

16. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

TierhDas Malchower Tierheim – das einzige in der Müritz-Region – soll, ja muss erweitert werden. Denn der “Deutsche Tierschutzbund” hatte bei einer Begehung einiges zu kritisieren. Unter anderem braucht das Heim, das vom Tierschutzverein Waren betreiben wird, Wärmeräume für Hunde ohne Unterfell und eine Hundequarantäne. Das alles und noch viel mehr soll in einem neuen Multifunktionshaus Platz finden.
Kostenpunkt: rund 155 000 Euro. 100 000 Euro davon will das Land Mecklenburg-Vorpommern beisteuern, den “Rest” muss der Verein selbst finanzieren. Allerdings gibt’s auch hier wieder Hilfe, denn der Deutsche Tierschutzbund “verdoppelt” jeden gespendeten Euro, so dass der Warener Verein “lediglich” 25 000 Euro aufbringen muss. Deshalb laufen derzeit diverse Spendenaktionen, aktuell sind bereits fast 5600 Euro zusammengekommen.

Wer helfen möchte:Konto-Nummer 640039405, BLZ: 15050100, Stichwort: Mutifunktionshaus.
Den aktuellen Spendenstand veröffentlicht der Verein auf seiner Homepage unter: www.tierheim-malchow.de




Waren siegt nach Verlängerung

15. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Sport, Waren - 1 Kommentar(e)

Der SV Waren 09 gewinnt beim Pokalspiel nach einer ziemlich dramatischen Partie gegen den Penzliner SV 3:2 nach Verlängerung. Waren hat während des Spiels zwei rote Karten kassiert.
“Unterirdische Leistung vom Schiedsrichterteam, einfach eine 6”, so Manager Norbert Conrad.


Fehlalarm in der Mozartstraße

15. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Einsatz Nummer 91 in diesem Jahr für Warens ehrenamtliche Feuerwehrleute. Und wieder ein Freitagabend, an dem die Retter los eilen mussten. Und zwar wieder völlig grundlos. Gemeldet war eben ein Brand in der Mozartstraße 14. Dort war aber absolut nichts.

Fehl


Post an “Wir sind Müritzer”

15. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)
Folgende Mail ist heute morgen eingetroffen:

“Werte Frau R.-G.,

Sie glauben wohl, nur weil sie jetzt Stadtabgeordnete sind, können Sie sich alles erlauben. Sie haben gestern, Donnerstag, gegen 16:14 in der Großen Grünen Straße auf einem Anwohnerparkplatz geparkt ohne entsprechende Genehmigung. Erst gegen 16:57 Uhr haben Sie diesen Parkplatz mit ihrem Kind wieder verlassen ohne etwas zu bezahlen.

Von Stadtabgeordneten und Volksvertretern erwartet ich mehr Vorbildfunktion und nicht so ein gesetzwidriges Verhalten.”

Oh, oh. Asche auf unser Haupt. Wir sind untröstlich und überlegen, wie wir das mit der Selbstanzeige am besten machen…..

 


Müritz Hotel als wichtiger Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor

15. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 3 Kommentar(e)

KL1Die Mitarbeiter des Müritz Hotels Klink warten weiterhin auf eine Antwort auf ihren offenen Brief an den Verpächter des Hauses. Nach wie vor scheint die Zukunft des Hotels ungewiss, weil sich der Eigentümer, die AVILA, in Schweigen hüllt. Wie wichtig das Urlauberdomizil für die gesamte Müritz-Region ist, machen eindrucksvolle Zahlen deutlich, die jetzt von der Geschäftsführung der Müritz Hotel GmbH bekannt gegeben wurden.

Weiterlesen