Anzeige
Aktuelles

“Goldener Hecht” begrüßt ABC-Schützen

15. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

SchultueteWieder eine tolle Aktion des Müritzeums: „Erstklässler, die am Wochenende des 23. /24. August, also am Einschulungswochenende, in Begleitung eines Erwachsenen zu uns kommen, brauchen keinen Eintritt zu zahlen“, verrät die Geschäftsführerin des Müritzeums, Andrea Nagel.

Diese Regelung gilt übrigens nicht nur für die Kinder aus der Müritz-Region, sondern aus ganz Mecklenburg-Vorpommern. Die Schultüte muss dafür nicht extra als Ausweis mitgebracht werden, um den Goldenen Hecht zu sehen, die spannenden Themenräume oder den Abenteuerspielplatz des Müritzeums zu erkunden.


Anzeige

Anzeige

Hoher Schaden bei Crash auf dem Schweriner Damm

14. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auf dem Schweriner Damm in Waren hat’s letzte Nacht mächtig gescheppert.
Wie die Polizei dazu mitteilte, beachtete eine Autofahrerin, die aus Richtung Steinmole kam, beim Auffahren auf die Trasse die Vorfahrt eines von links kommenden Wagens nicht. Beide Pkw stießen zusammen, einer fing gleich Feuer. Da es zu diesem Zeitpunkt aber stark regnete, übernahm die “Natur” das Löschen.
Warens Feuerwehrleute, die ebenfalls ausgerückt sind, kümmerten sich dann um die Beräumung der Straße.
Den entstandenen Sachschaden beziffern die Warener Beamten auf rund 18 000 Euro.

Un


Anzeige


Betrug mit “110” im Display

14. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Achtung, neue Betrugsmasche bei uns im Land: Bislang unbekannte Männer rufen vorrangig bei älteren Menschen an und stellen sich als Polizist vor. Die Betrüger erzählen, dass die Angerufenen noch Außenstände aufgrund einer Gewinnspielmitgliedschaft haben und diese schnellstmöglich begleichen sollten. Der Anrufer übt dabei nach Polizeiangaben Druck auf die Menschen am anderen Ende des Telefons aus. Außerdem erscheint im Display die Nummer “110”.
Die Polizei warnt eindringlich davor, persönliche Daten, Kontoverbindungen etc. Preis zu geben. Zum Schutz vor der beschriebenen Betrugsmasche sollten sich Angerufene auf keinen Fall unter Druck setzen lassen, den Namen des Anrufers erfragen und sich bewusst sein, dass die Polizei kein Geld am Telefon verlangt.


Auto stößt gegen Einkaufswagen mit Kleinkind

13. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Zu einem ungewöhnlichen Unfall mussten Warens Polizisten heute ausrücken.
Auf dem Parkplatz des Sky-Marktes in Waren stieß eine 77 Jahre alte Autofahrerin beim Ausparken gegen einen Einkaufswagen. In diesem Einkaufswagen saß ein etwa neun Monates altes Kleinkind. Der Einkaufswagen prallte gegen die 22jährige Mutter des Kindes. Nach bisheriger Kenntnis erlitten Mutter und Kind leichte Verletzungen in Form von Prellungen. Beide wurden durch den Rettungsdienst ambulant behandelt.


Backstuben-Mitarbeiter dürfen Klinik verlassen

13. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Erleichterung bei der Inhaberfamilie der Mecklenburger Backstuben GmbH am Tag nach dem Brand eines Stikkenofens: Alle Mitarbeiter, die ins Krankenhaus gebracht wurden, können die Klinik noch heute wieder verlassen, einige wollen sogar gleich wieder mit der Arbeit beginnen. Das bestätigte die Geschäftsführung gegenüber “Wir sind Müritzer”.

Weiterlesen



Abenteuerlustige Müritzerinnen heute im Radio

13. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wer wissen möchte, was Neleke und Edith, die beiden Müritzerinnen, die mit ihrem T4 auf dem Weg zum Nordkap sind, bereits alles erlebt haben, sollte heute um 13 Uhr das Radio einschalten. In der NDR1-Sendung von Marko Vogt spielen die abenteuerlustigen Damen eine Rolle.

Nord3


Waren siegt bei Testspiel

13. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Sport, Waren - 0 Kommentar(e)

Das kurzfristig angesetzte Testspiel des Oberligisten SV Waren 09 gegen den Landesligisten FSV Mirow/ Rechlin endete gestern Abend im Müritzstadion mit 3:0 für die Heimmannschaft.
Beim Gastgeber Waren kamen 18 Spieler zum Einsatz. Die Tore erzielten Danny Koop (17.), Rico Liedtke (57.) und Christoph Bergmann (71. ).
Am Freitag trifft der SV Waren 09 im Pokalspiel auswärts auf den Penzliner SV.


Opel gerammt und abgehauen

13. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Böse Überraschung nach dem Urlaub:
Ein Müritzer hat seinen schwarzen Opel Insignia am Donnerstag vergangenen Woche (7. August) gegen 13.30 Uhr auf dem Parkplatz “Am Güterbahnhof” in Waren geparkt. Als er gestern von einer Urlaubsreise zurück kam, fand er ein demoliertes Auto vor.
Offenbar hat jemand beim Ausparken nicht aufgepasst und ist allem Anschein nach mit einer Anhängerkupplung in den Opel gekracht. Allerdings gab’s am Auto keinen Zettel vom Verursacher.
Ein erster Kostenvoranschlag für die Reparatur liegt bei rund 2800 Euro.
Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei entgegen.