Aktuelles

Viel Vergnügen!

19. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Vor wenigen Tagen richtete sich der erste Storch der Region in seinem Nest in Lansen ein, und er musste auch gar nicht lange auf nette Gesellschaft warten.
Gestern Nachmittag bekam er Besuch von einer attraktiven Storchendame. Der Herr im Nest fackelte auch nicht lange und begann umgehend, das Weibchen ganz doll lieb zu haben….
Beobachtet und fotografiert vom Storchenexperten Hans-Dieter Graf

StorchFrau


Anzeige

Anzeige

Trotz Unterricht: Schüler dürfen Sonnenfinsternis beobachten

19. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

In der Dethloffschule in Waren gab es gestern schon einmal Probe-Gucken: Direktorin Ute Schmidt, selbst Astronomie-Lehrerin, testete mit Tom und Oskar aus der neunten Klasse die Spezialbrillen. Damit wollen die Mädchen und Jungen der Schule morgen auch die 80prozentige Sonnenfinsternis beobachten.
“Das passt wirklich gut in unseren Unterricht. Dort geht es nämlich gerade um dieses Thema”, sagte Ute Schmidt gegenüber “Wir sind Müritzer”.
Die “Chefin” hat über die Jahre mehrere Brillen gesammelt und kann so aus dem Vollen schöpfen, wenn ihre Schützlinge dieses Naturschauspiel morgen beobachten wollen. Und sie dürfen auch, sogar während des Unterrichts.
“Klar, so etwas kommt ja nun mal nicht alle Tage vor”, so Ute Schmidt.
Aber auch sie warnt: “Bitte nur mit Spezialbrille in die Sonne schauen, das kann sonst ganz böse enden.”

Sonnenfinsternis


Anzeige

Feuerwehr “rettet” Marder

19. März 2015 in Allgemein, Waren - 1 Kommentar(e)

Feuerwehrleute retten bekanntlich nicht nur Menschenleben. Nachdem Warens Freiwillige gestern Abend im Wertstoffhof löschen mussten, eilten sie sofort in die Warener Weinbergstraße.
Dort meldete eine Anwohnerin eine eingeklemmte Katze in einer Zwischendecke. Das jämmerliche Jaulen konnten dann auch die Retter hören.
Doch es war keine Katze, die sie in der Zwischendecke fanden. Vielmehr holten sie zwei junge Marder hervor, die sogleich vom Tierschutzverein Waren in Empfang genommen wurden.

Marder


Brand auf dem Wertstoffhof

18. März 2015 in Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

Warens Feuerwehrleute mussten heute Abend zum Wertstoffhof nach Waren-Ost ausrücken. Dort brannte es in einer Schrottmulde.
Wie es zu dem Feuer kam, ist offenbar auch klar: Ein namentlich bekannter Mann hat einen Silvesterböller in die die Mulde geworfen.
Die Polizei ermittelt.

FF


Polizeieinsatz bei Parlamentssitzung

18. März 2015 in Allgemein, Politik, Waren - 3 Kommentar(e)

Auch heute Abend gab es zur Warener Stadtvertretersitzung wieder einen Polizeieinsatz: Die Freunde der NPD-Stadtvertreterin Doris Zutt – teilweise seit Monaten mit einem Hausverbot belegt – befestigten ein Plakat (Foto) am Treppengeländer und gingen erst, als sie von den Beamten aufgefordert wurden.
Die Sitzung dauert zur Stunde an.

De


Wir suchen die schönste Oster-Deko!

18. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

WrrbungWir erinnern gerne noch einmal an unser großes Oster-Gewinnspiel, das wir gemeinsam mit dem Citroen-Autohaus Multhaup ins Leben gerufen haben:

WIR SUCHEN DIE SCHÖNSTE OSTER-DEKO!

Die ersten Bilder sind bereits eingetrudelt.

Zu gewinnen gibt’s unter anderem ein Cabrio-Wochenende mit dem DS3, einen prall gefüllten Picknick-Korb und vieles mehr.

Wer gewinnt, entscheiden die WsM-Leser.

Also, her mit den Bildern unter der Mail-Andresse wirsindmueritzer@t-online.de


Müllsünder ermittelt

18. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 1 Kommentar(e)

Von wegen, illegale Müllentsorger werden nie gefasst: Ende Januar entdeckten Beamte der Wasserschutzpolizeiinspektion Waren während einer Streifenfahrt unweit des nördlichen Müritzufers illegal entsorgten Hausmüll.
Durch die Beamten wurde ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitsverfahren eröffnet. Die professionelle Tatortarbeit vor Ort und die nachfolgenden Ermittlungen führten dann recht schnell zu einer verdächtigen Person. Bei ihrer polizeilichen Vernehmung gab diese letztlich die illegale Entsorgung zu.
Neben den anfallenden Entsorgungskosten wird der Mann jetzt auch mit einem Ordnungsgeld vom Landkreis rechnen müssen.


Wohnungseinbruch am helllichten Tage

18. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Gegen 11 Uhr überraschte eine Zeugin heute zwei dunkel gekleidete Männer in einem Haus in der Specker Straße. Die beiden Eindringlinge flüchteten, einer von ihnen sprang von einer vier Meter hohen Balkonbrüstung.  Die Frau lief ihnen noch ein Stück nach und informierte die Polizei. Die startete sofort eine groß angelegte Suche, unter anderem mit Hubschrauber und Fährtenhund. Leider vergebens.
Ob etwas gestohlen wurde, kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.

Thief Burglar opening  door

© Sergey – Fotolia.com

Betrüger-Pärchen identifiziert

18. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Bei dem Pärchen, das gestern im Lindetal-Center Neubrandenburg festgenommen wurde, handelt es sich nach Auskunft der Polizei zweifelsfrei um die gesuchten Personen, die mehrere Diebstähle und Betrügereien begangen haben sollen.
Die Beiden wurden gestern von einer Mitarbeiterin des Centers erkannt, die Polizei konnte die Gesuchten daraufhin festnehmen
Zum Ausmaß ihrer Straftaten kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. Die Ermittlungen laufen noch.
Der Tatverdächtige wurde aufgrund eines vorliegenden Haftbefehls in anderer Sache in Untersuchungshaft genommen, die Frau musste mangels Haftgrund auf freien Fuß gesetzt werden.


Wahlveranstaltung in der “Werleburg”

18. März 2015 in Allgemein, Malchow, Politik - 1 Kommentar(e)

Der CDU-Kandidat für die Malchower Bürgermeister-Wahl im April, André Zimmermann, stellt heute Abend ab 19 Uhr in der “Werleburg” sein Wahlprogramm vor.
Andere Kandidaten haben ähnliche Veranstaltungen bereits angekündigt, die Termine werden wir hier selbstverständlich auch veröffentlichen.
Für den 10. April ist dann eine große Runde mit allen acht Bewerbern in der “Werleburg” geplant.


Viele Tipps und Infos für werdende Eltern

18. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

baby KopieIm MediClin Müritz-Klinikum gibt es heute Abend wieder einen Infoabend für werdende Eltern.
Ab 19 Uhr können die Interessierten den Fachleuten des Krankenhauses sozusagen Löcher in den Bauch fragen und dürfen den Kreißsaal und die Wochenstation besichtigen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.