Anzeige
Aktuelles

Postauto muss ausweichen

22. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

30 000 Euro Schaden an einem Postauto sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstagmittag auf der Straße zwischen Waren und Neu Falkenhagen ereignet hat und für den dringend Zeugen gesucht werden. Gegen 11.45 Uhr musste ein Post-Transporter ausweichen, weil ihm ein blauer Pkw auf seiner Fahrbahn zu nahe rückte. Der Transporter kam nach rechts von der Straße ab und streifte einen Baum. Der Fahrer lenkte gegen, kam dann nach links von der Fahrbahn ab und auf einem angrenzenden Acker zum Stehen. Der Autofahrer machte sich aus dem Staub.
Der Transporterfahrer erlitt nach Auskunft der Warener Polizei leichte Verletzungen.
Die Warener Polizei bittet um Hinweise.


Anzeige

Das gibt’s hinter dem Türchen 22

22. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

KalenderbUnd hier die Gewinnnummern aus dem Türchen Nummer 22 des Adventskalenders der Lions und Rotarier:
100 Euro in Bar von der Warener Baugesellschaft mbH für die Gewinnnummer 1839
Zwei Osteopathie-Massagen von Arnold Terrey im Wert von 120 Euro für die Gewinnnummer 2465
50 Euro in Bar von Jürgen Eberlein für die Gewinnnummer 1302

 


Anzeige

Rotes Kreuz lässt verurteilten Sanitäter nicht im Stich

22. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Wohl kein Unfall, der die Gemüter in der Müritz-Region so sehr bewegt hat wie dieser und der vor allem auch zu heftigen Diskussionen führte: Vor gut einem Jahr kam ein Rettungswagen aus der Müritz-Region auf dem Weg ins Klinikum Plau von der Straße ab und stieß gegen einen Baum. Die 82 Jahre alte Patientin verstarb noch an der Unfallstelle, ein Rettungsassistent und ein Notarzt erlitten schwere Verletzungen. Der damals 27 Jahre alte Fahrer wurde vor kurzem vom Amtsgericht Parchim wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung zu 2400 Euro Geldstrafe verurteilt. Das Urteil ist seit Ende dieser Woche rechtskräftig.
„Wir sind Müritzer“ hat mit dem Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Mecklenburgische Seenplatte, Uwe Jahn, über den Unfall gesprochen. Jahn ist seit fast 30 Jahren Geschäftsführer beim DRK und seit 2003 auch für die Müritz-Region zuständig.

Weiterlesen


Anzeige

Unfallzeugen gesucht

22. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die Polizei Röbel sucht Unfallzeugen: In der Kurzen Straße in Malchow hat es am Sonnabend gegen 13.50 Uhr gekracht, als ein roter Opel Corsa nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen geparkten Pkw knallte. Der Verursacher machte sich aus dem Staub, Zeugen erkannten einen älteren roten Corsa, dessen Kennzeichen mit “OH” begonnen hat.
Dieser PKW müsste im rechten Frontbereich erheblich beschädigt sein.


Hoher Schaden

21. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

20 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, zu dem Röbels Polizisten gestern auf die B 198 bei Leizen ausrücken mussten.
Ein aus Richtung Dambeck kommender Pkw geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem anderen Wagen zusammen. Die Insassen blieben zum Glück unverletzt. Die beiden Autos sind Schrott.


Endspurt!

21. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

So, liebe Müritzer: Auf zum Endspurt! Wir suchen die schönsten Adventsdekorationen der Müritz-Region!
Wo sind sie, die liebevoll geschmückten Häuser, die Gärten, die alle Blicke auf sich ziehen, die besonderen Tannenbäume und, und, und?
Dank unserer Partner gibt’s richtig viel zu gewinnen. Bei dieser Aktion werden wir unterstützt von den my-eXtra Shops Malchow und Röbel sowie von der Stadtwerke Waren GmbH.

Und das könnt’ Ihr gewinnen: Zwei Sony Smart Watch 3 im Wert von je über 200 Euro, insgesamt vier Einkaufsgutscheine a 50 Euro für die my-eXtra Shops sowie fünf Gutscheine für die 10. Saison der Müritz-Saga.
Was Ihr dafür tun müsst? Schickt uns einfach Eure Bilder von tollen Advents-Dekorationen per Mail an wirsindmueritzer@t-online.de.

Uhren


Schlagring im Auto

21. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

In der Nacht zum Sonntag stoppten die Warener Wasserschutzpolizisten einen Pkw in Klink. Während der Fahrzeugkontrolle entdeckten sie bei dem 28 – jährigen Fahrzeugführer einen Schlagring, der nach dem deutschen Waffenrecht verboten ist.
Der verbotene Gegenstand wurde eingezogen. Gegen den Fahrzeugführer wurde eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt.


Tauchsieder setzt Laube in Brand

21. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

brandWegen des Verdachts auf eine leichte Rauchgasvergiftung ist am frühen Sonntagmorgen in Waren, Gartenanlage Kargower Weg, ein 54 Jahre alter Mann ins Krankenhaus gebracht worden.
Offensichtlich hatte der Mann in seiner Gartenlaube mit einem DDR-Tauchsieder Wasser kochen wollen und ist auf seiner Couch eingeschlafen. Vermutlich durch einen technischen Defekt am Tauchsieder ist ein Feuer in der Küche ausgebrochen.
Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte wurde der Laubenbesitzer durch die Rauchentwicklung wach und verließ den Raum. Die Feuerwehrleute konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.
Die Polizei rief kurz darauf einen Krankenwagen, der den Mann leicht verletzt zur Beobachtung ins Krankenhaus Waren brachte. Der Gesamtschaden beträgt 1500 Euro.


Die Gewinne hinterm Türchen 21

21. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

KalenderbUnd hier die Gewinnnummern aus dem Türchen Nummer 21 des Adventskalenders der Lions und Rotarier:

Ein Notebook im Wert von 400 Euro von der Firma Müritz Comp für die Gewinnnummer 1409

Ein Gutschein über 200 Euro für Tischlerarbeiten von der Tischlerei Rohr für die Gewinnnummer 1260

Elektrische Zahnbürste im Wert von 170 Euro von Dr. Volkmann für die Gewinnnummer 1231


Stehende Ovationen im Bürgersaal

20. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Mehr als 100 Mädchen und Jungen des Warener Gymnasiums haben in dieser Woche mit einem vorweihnachtlichen Konzert im Bürgersaal begeistert und sogar für stehende Ovationen gesorgt.
“Allen Teilnehmern gebührt ein herzliches Dankeschön für die hohe Einsatzbereitschaft und die wirklich gelungenen und qualitativ hochwertigen Darbietungen”, so Schulleiter Kai Behrns gegenüber “Wir sind Müritzer”.

Gymn


Lego und Schleich an der Müritz voll im Trend

20. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Sie wissen ganz genau, was unter den Weihnachtsbäumen an der Müritz liegt: Ramona Görs und Marlies Schröter haben als Verkäuferinnen im Spielzeuggeschäft “Schaukelpferd” in Waren derzeit alle Hände voll zu tun.
“Wir sind Müritzer” haben die beiden Frauen verraten, was Weihnachten 2014 voll im Trend liegt.
“Lego auf jeden Fall, da gibt es einige Dinge schon nicht mehr und können auch nicht mehr nachgeliefert werden. Aber auch Schleich-Tiere inklusive des Bauernhofes sind gefragt”, so Ramona Görs und Maries Schröter.
Darüber hinaus werden Computerspiele aller Art in wenigen Tagen die Herzen vieler Müritzer Kinder höher schlagen lassen.

Spiel


Die Gewinnnummern hinterm Türchen Nummer 20

20. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

KalenderbUnd hier die Gewinnnummern aus dem Türchen Nummer 20 des Adventskalenders der Lions und Rotarier:

Ein 100-Euro-Gutschein für ein Abendessen im Land Fleesensee für die Gewinnnummer 1253

Ein Gutschein über 100 Euro für Malerarbeiten von Malermeister Henner Haug für die Gewinnnummer 2791

Elektrische Zahnbürsten im Wert von 240 Euro für die Gewinnnummer 1536