Anzeige
Aktuelles

Goldjunge des Müritzeums hat seinen eigenen Aquavit

20. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Attraktionen muss man pflegen. Der Goldene Hecht des Müritzeums ist so eine Attraktion. Deshalb hat er neuerdings auch einen eigenen Aquavit. Der ist an der Müritz aber nicht unbekannt. “Düp düp” heißt er, wurde vor vielen Jahren als typischer Aquavit der Müritz-Region produziert und jetzt als “Gold-Edition” auf den Markt gebracht.
Ideengeber war Meyer-Getränke, Andrea Nagel als Geschäftsführerin des Müritzeums zeigte sich gleich begeistert und freut sich, dass ihr “Goldjunge” jetzt sogar ein eigenes Fläschchen hat. Trinken darf der Hecht “seinen” 40-Prozentigen aber selbstverständlich nicht.
Der Gold-Aquavit  ist im Fass gereift, lediglich 600 Flaschen wurden produziert.

Wer ihn kosten will oder verschenken möchte: Das Fläschchen mit 0,5 Liter gibt’s für knapp 14 Euro ab sofort im Shop des Müritzeums.

Foto: Martin Rehberg und Andrea Nagel vom Müritzeum freuen sich gemeinsam mit Dirk Behncke von Meyer-Getränke über die Gold-Edition des beliebten “Düp Düp”.

duep


Anzeige

Volles Programm auch am vierten Adventswochenende

20. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

GoehrAuch an diesem Wochenende wieder Weihnachtsmarkt in Göhren-Lebbin.

Heute:
15.00 Uhr
Besuch des Weihnachtsmannes

16.00 Uhr
Weihnachtsprogramm “Wer hilft dem Weihnachtsmann?”

17.00 Uhr
Märchenhafte Fabelwesen auf dem Weihnachtsmarkt, Bimmelbahn
anschließend Feuershow

Morgen:
15.30 Uhr
Besuch des Weihnachtsmannes

15.45 Uhr
Puppentheater Ulrike Hackert “Die Gänsehirtin am Brunnen”
Basteln, Kinderschminken, Bimmelbahn

17.00 Uhr
Konzert mit Jan Wallner

18.00 Uhr
Apres Ski Party mit Helene Fischer Double

21.00 Uhr
Weihnachtsfeuerwerk

Und natürlich ist am Wochenende in der Müritz-Region noch viel mehr los.
Was alles, findet Ihr hier: https://www.wir-sind-mueritzer.de/termine/


Anzeige

Anzeige


Radlerin bei Zusammenstoß leicht verletzt

19. Dezember 2014 in Allgemein, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

Bei einem Unfall in der Warendorfer Straße ist heute Mittag eine Radfahrerin leicht verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei missachtete ein Transporter-Fahrer die Vorfahrt der Frau und stieß mit ihr zusammen. Die Radlerin stürzte und verletzte sich dabei am Bein.
Außerdem scheint sich der allgemeine Weihnachtsstress im Straßenverkehr bemerkbar zu machen. Die Polizisten mussten heute und in den vergangenen Tagen zahlreiche Unfälle aufnehmen, die durch Unaufmerksamkeit verursacht wurden. Glücklicherweise blieb es bei Sachschäden.


Strahlendes Wahrzeichen an der B 192

19. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren, Wirtschaft - 1 Kommentar(e)

SchMWenn selbst Bürgermeister Norbert Möller sein Handy zückt und wild ‘drauf los knipst, muss schon etwas besonderes passiert sein. Ist es auch. Das Heilbad Waren hat heute ein neues Wahrzeichen bekommen. Unmittelbar  an der B 192 am Abzweig Kamerun werden die Besucher ab sofort von einem glänzenden Propeller begrüßt und darauf aufmerksam gemacht, dass hier im Luftkurort der Weltmarktführer seinen Sitz hat.

Weiterlesen


Verdächtiger Geruch ruft Feuerwehr auf den Plan

19. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)
Warens Feuerwehrleute sind in der letzten Nacht von ihrem Pieper aus den Federn geholt worden.
Gegen 1.30 Uhr eilten sie in die Oberwallstraße. Dort hatte eine besorgte Familie einen “brenzligen” Geruch gemeldet.
Die Kameraden kontrollierten die Wohnung und setzten unter anderem auch eine Wärmebildkamera ein. Gefunden haben sie nichts.
Sie vermuten eine Überlastung in dem Verteiler, in dem auch der Kühlschrank-Stecker steckte.
Trotz dieser nächtlichen Störung kein Murren bei den Kameraden. “Ich fahre lieber einmal, ohne dass wir etwas finden, als wenn wir eine große Familie aus ihrer brennenden Wohnung retten müssen”, sagte Reimond Kamrath als stellvertretender Wehrführer.

Die Gewinnzahlen am 19. Dezember

19. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

KalenderbUnd hier die Gewinnnummern aus dem Türchen Nummer 19 des Adventskalenders der Lions und Rotarier:

50 Euro in Bar von Herrn Dr. Merkel für die Gewinnnummer 3109

Ein Gutschein über 100 Euro für ein Steakessen im Land Fleesensee für die Gewinnnummer 3026

100 Euro in Bar von der Warener Baugesellschaft mbH für die Gewinnnummer 3232


Abgeguckt in der Vergangenheit?

19. Dezember 2014 in Allgemein, Waren - 1 Kommentar(e)

Lange haben wir überlegt, wie die Bahn wohl auf die Idee kommt, so eine eigenartige, überhaupt nicht zu Waren passende Fahrstuhlkonstruktion auf den Bahnhof stellen zu wollen. Ein Blick ins Uralt-Archiv hat geholfen: So etwas gab es schon mal in ähnlicher Form – gebaut vor 60, 70 Jahren und verschwunden im Zuge der komplexen Verkehrslösung Anfang der 70er.

Weiterlesen


Umweltschonende Wärme

19. Dezember 2014 in Allgemein, Waren, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Blockheiz1Und da waren es schon zwei: Warens Stadtwerke haben gestern in der Geothermie auf dem Papenberg das zweite Blockheizkraftwerk, kurz BHKW, in Betrieb genommen. Dieses Kraftwerk im Kleinformat erzeugt Wärme und Strom gleichzeitig, produziert nur halb so viel CO2 wie herkömmliche Anlagen und soll mit dafür sorgen, dass die Stadtwerke die Preise für die Kunden möglichst lange stabil halten können.

Weiterlesen


Propeller-Neugierige bescheren MS-Gruppe 1300 Euro

19. Dezember 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Der Tag der offenen Tür im Mecklenburger Metallgusswerk ist zwar schon ein viertel Jahr her, doch er wirkt nach. Diese “Nachwirkungen” nehmen die Mitglieder der Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppe Waren sehr gerne in Kauf. Denn der Tag der offenen Tür, an dem rund 3000 Interessierte durch die Hallen des Betriebes schlenderten, brachte der Selbsthilfegruppe jetzt 1300 Euro.

Weiterlesen