Aktuelles

Lauf durchs Urlauberresort

8. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Sport, Waren - 0 Kommentar(e)

Schon mal in den Laufkalender einschreiben!
Am Samstag, 20. September, startet der 14. Land Fleesensee Lauf in Göhren–Lebbin.
Läufer, die eine familiäre Atmosphäre in ländlicher Idylle suchen, sind beim Land Fleesensee Lauf genau richtig. Der beliebte Volkslauf startet und endet auf dem Marktplatz von Göhren-Lebbin.
Die Laufstrecke führt fast durch das gesamte Ferienresort Land Fleesensee, vorbei am ROBINSON Club, dem Schloss Fleesensee, den Golfplätzen, dem Fleesensee sowie durch die umliegenden Wiesen und Wälder. Die insgesamt recht hügelige Laufstrecke erreicht 90 Meter über NN, ist aber auch für Einsteiger recht gut zu belaufen.
“Bestens organisiert und einer der schönsten Natur- und Erlebnisläufe, die ich kenne“ so Laufexperte Herbert Steffny.
Distanzen: 5 km, 10 km, Halbmarathon 21,1 km und Staffellauf 4 x 5 km (für Firmen, Vereine, Familien oder Freizeitteams) und 1000 m-Schnupperrunde

Ausführliche Informationen & Anmeldung unter www.fleesenseelauf.de


Anzeige

Der Frosch im Vogelteich

8. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Ein kurioses Bild von unserer Leserin Andrea Werner. Sie schreibt dazu: “Heute Vormittag hatte ich einen seltenen Besucher in meinem kleinen Garten. Schon ewig steht meine Vogeltränke bereit für alle Vögel, die Durst haben oder baden wollen,aber so recht traute sich bisher niemand.
Aber heute hatte die Vogeltränke nun endlich einmal einen Besucher.Ein Frosch hat sich bis in meinen Garten getraut und es sich dort gemütlich gemacht.”

Frosch


Anzeige

Anzeige



Auf dem Klappstuhl in den Urlaub

7. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

KlappDas ist zwar nicht bei uns in der Müritz-Region passiert, aber diese Geschichte wollen wir unseren Lesern nicht vorenthalten: Zwei Polizisten haben bei Ueckermünde einen VW T 5 gestoppt, in dem sieben Personen saßen. Allerdings nicht wie üblich auf den fest eingebauten Sitzen, sondern sie machten es sich auf ganz speziellen Möbel bequem.
Während zwei Männer im Alter von 50 und 69 Jahren auf zwei ausklappbaren Gartenstühlen saßen, nahm ein dritter 48-jähriger Mann mit einer Kiste Vorzug. Für den 14-jährigen Jungen der Großfamilie blieb nur der Boden.
Die Erklärung der Fahrzeugführerin aus Sachsen-Anhalt war wenig erbaulich, denn man “wollte mehr Platz im Fahrzeug haben” und so sei man auf diese Notlösung gekommen.
Die Tatsache, dass sich diese Art von Fortbewegung nicht mit der Straßenverkehrszulassungsordnung und der Straßenverkehrsordnung (Anschnallpflicht)verträgt, beeindruckte die Dame nicht sonderlich.
Zumindest war erst einmal Schluss mit der Weiterfahrt und nach dem Urlaub wird der Briefkasten mit einigen Verwarngeldern gut gefüllt sein.


Hotelchef muss schuften

7. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Manchmal müssen auch Hoteldirektoren arbeiten – sogar mitten in der Nacht: Daniel Bojahr, Chef des Radisson Blu Schloss Fleesensee hatte vor wenigen Stunden richtig viel zu tun. Der amtierende Morizaner-Fürst heiratet am Sonnabend und feierte gestern Polterabend.
Seine Gäste haben’s ausgiebig genutzt.
Doch der 36-Jährige konnte sich beim Fegen auf die Unterstützung seiner zukünftigen Frau Birgitta und Sohn Hugo verlassen.
Wir wünschen eine tolle Hochzeit und natürlich alles Glück der Welt!

Daniel


Bald ein Parkdeck in Waren?

7. August 2014 in Allgemein, Waren - 2 Kommentar(e)

Es steht schon seit Jahren auf der Wunschliste zahlreicher Politiker ganz weit oben und taucht auch in einigen Wahlprogrammen auf: Ein Parkdeck für Waren. Das könnte nun bald Realität werden.

Weiterlesen


Mit den Fledermäusen auf Du und Du

7. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Fleder2Bei Anbruch der Dämmerung kommen sie heraus, flattern im Tiefflug durch die Luft und jagen dem Einen oder Anderen auch mal einen kleinen Schrecken ein. Dabei sind sie doch ganz harmlos, diese flinken Fledermäuse. Um die geflügelten Säuger und viele spannende Geschichten über sie dreht es sich am 15. August bei der 9. Kratzeburger Fledermausnacht. Die gemeinsam von Nationalparkamt Müritz und der Gemeinde Kratzeburg organisierte Veranstaltung bietet einen abwechslungsreichen Abend für Jung und Alt.

Weiterlesen


Röbel bald mit kleinem Club

7. August 2014 in Allgemein, Events, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Ab Oktober soll es in Röbel einen neuen klitzekleinen Club geben, und zwar am Kirchplatz. 40 – 50 Gäste werden hier im Stehen oder 30 Gäste sitzend Platz finden.
Nach Auskunft von Initiator Matthias Reupricht soll es Freitag und Samstag von 20 – 22 Uhr Livemusik geben. Hin und wieder wird ein DJ für die Gäste auflegen.
“Dafür brauchen wir Liedermacher, Musiker, Bands, DJ’s oder DJane’s, die sich auf 4qm präsentieren wollen. Alles natürlich unplugged und etwas leiser als in einer Rockarena. Auch wer uns seine Gedichte, Romane oder Kunstwerke vorstellen will, ist hier gefragt”, so Matthias Reupricht. Den Raum bietet er zudem für Vereinssitzungen, Geburtstage u.s.w. an.
Los gehen wird es regelmäßig an den Wochenenden, aber auch in der Woche ist alles möglich.

Wer Interesse hat, sollte sich hier melden:
Matthias Reupricht
mueritzianer@live.de
0160-8417099


Kind durch Schiffsschraube verletzt

6. August 2014 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Eine 13-jährige Jugendliche hat heute bei einem Bootsunfall Verletzungen erlitten und musste ins Müritz-Klinikum gebracht werden.
Wie die Wasserschutzpolizei Waren dazu mitteilt, wollten Urlauber von der Marina Eldenburg aus mit einem Floß auf die Müritz. An Bord waren insgesamt fünf Kinder, die nebeneinander auf der Plattform saßen. Die 13-Jährige fiel aus bislang nicht geklärter Ursache plötzlich vornüber ins Wasser und geriet unter das Floß. Obwohl der Bootsführer den Motor sofort stoppte, weil die anderen Kinder laut geschrien haben, erlitt das Mädchen Schnittverletzungen im Brustbereich – vermutlich durch die nachdrehende Schraube.