Anzeige
Aktuelles

Besondere Stadtführung am 3. Oktober über Warens Musikleben

25. September 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Warens rührige Stadtführer haben sich auch in diesem Jahr für den 3. Oktober wieder eine besondere Stadtführung einfallen lassen. Sie heißt „Waren – Unser singendes, klingendes Städtchen”. Bei dieser Sonderführung erfahren die Teilnehmer viel über das Musikleben von einst in Waren, aber auch jede Menge über das, was Waren heute an Klängen zu bieten hat. Musikalische Einlagen von aktuellen Musikern sollen diese etwa zweistündige Sonderführung bereichern. Los geht’s am 3. Oktober um 14 Uhr. Treffpunkt ist die St. Georgenkirche am Alten Markt.


Im Müritzeum rollen am 30. September die Würfel

25. September 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Spieleabend im Müritzeum: Mit dem Kennerspiel des Jahres 2019 können die Besucher am 30. September die faszinierende Welt von Eisvogel, Schlangenhalsvogel, Seeadler & Co. erkunden. Gespielt wird das Brettspiel „Flügelschlag“. Als Einstimmung geht es zuvor bei einer kleinen Führung in die Sonderausstellung „FederNlesen“. Ideengeber für diesen Spieleabend ist auch der Kurator der Sonderausstellung Lars Sund.

Weiterlesen


Sehnsucht – Konzert mit den „Blue Birds“ in Röbel

25. September 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Am kommenden Freitag, 30. September, laden die „Blue Birds“ ab 19 Uhr zu einer musikalischen Reise in die St. Marienkirche Röbel ein – der Eintritt ist frei. Sehnsucht – das ist der Name des neuen Programms der „Blue Birds“. Die Band um Sängerin Anke Holzapfel suchte auf musikalischem und literarischem Parkett nach Künstlern, die sich mit dem Thema „Sehnsucht“ auseinandergesetzt haben und ist vielfältig fündig geworden: Von Paul Kuhn über ABBA, Ostrock und Gospel zu Pop und eigenen Songs – das Programm ist bunt, greift Emotionen auf und wird durch literarische Impulse ergänzt. Sehnsucht ist das dritte musikalische Projekt der “Blue Birds” und die Konzertbesucher sind eingeladen, auf Gedankenreise zu gehen und bei sich selbst anzukommen.” Lassen Sie sich von Anke Holzapfel (Gesang, Gitarre), Jörg Mondschein (Gitarre und Gesang), Johannes Klan (Gitarre und Gesang), Jens Poguntke (Klavier) und Christine Jantzen (Kontrabass) durch einen abwechslungsreichen Abend geleiten und inspirieren”, heißt es in der Einladung zum Konzert.


Anzeige

Familienkasse Nord am 27. September geschlossen

25. September 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Die acht regionalen Standorte der Familienkasse Nord bleiben am Dienstag, 27. September, aufgrund einer ganztägigen innerbetrieblichen Veranstaltung geschlossen. „Die eintägige Schließung hat für Familien keine rechtlichen oder finanziellen Auswirkungen. Üblicherweise werden Anträge auf Kindergeld oder Kinderzuschlag mit den dazugehörigen Unterlagen schriftlich per Post oder online eingereicht. Wir empfehlen, persönlich zu klärende Anliegen am Vortag oder am darauffolgenden Werktag zu besprechen. Telefonische Auskünfte werden unabhängig von der eintägigen Schließung wie gewohnt montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 18 Uhr über das kostenfreie Servicetelefon erteilt: 0800 4 5555 30. Das Kindergeld wird selbstverständlich im gewohnten Rhythmus überwiesen“, erklärt Guntram Bombor, Regionaler Leiter der Familienkasse Nord und bittet gleichzeitig um Verständnis bei den Eltern.

Weiterlesen


Wofür braucht man eigentlich wieviel Zeit?

25. September 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Wo bleibt die Zeit? – Seit Januar gaben über 130 Haushalte in Mecklenburg-Vorpommern für die Zeitverwendungserhebung (ZVE) Antworten auf diese Frage. Hierbei dokumentieren die teilnehmenden Haushalte an drei Tagen ihre Aktivitäten in einem Tagebuch per Smartphone-App, am PC oder auf Papier. Als Dankeschön erhalten sie eine Prämie von mindestens 35 Euro. Weitere Teilnehmer aus Mecklenburg-Vorpommern werden jetzt gesucht.

Weiterlesen


Autofahren im Herbst: Tipps vom ADAC

25. September 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Zum Herbstanfang werden die Tage kürzer, die Blätter bunter und die Wahrscheinlichkeit für Nebel und Nässe steigt. Witterungsbedingt kann es zu schlechten Sichtverhältnissen kommen, umso mehr gilt daher die Devise: Sehen und gesehen werden. Autofahrerinnen und Autofahrer sollten zu Beginn der dunklen Jahreszeit auf jeden Fall ihre Beleuchtungsanlage kontrollieren lassen. Auch saubere Scheiben sind Pflicht, marode Wischerblätter müssen gegebenenfalls getauscht werden. Sobald die Temperaturen dauerhaft unter 6 Grad sinken, ist zudem der Wechsel auf Winterreifen notwendig.

Weiterlesen


Strohmiete brennt – Bockwurst für die Retter

24. September 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Rund 65 Feuerwehrleute waren gestern Abend bei einem Brand einer Strohmiete in Untergöhren im Einsatz. Etwa 100 aufgestapelte Rundballen aus Heu waren auf einer Wiese in Flammen aufgegangen. Der Schaden wird auf rund 5500 Euro geschätzt, die Polizei geht von Brandstiftung aus und ermittelt. Ein Dank der Feuerwehrleute geht an die “Seewirtschaft Fleesensee”, die die Einsatzkräfte kurzerhand mit Bockwurst versorgte.


Bogenschützen messen sich in Warener Kirchtannen

24. September 2022 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Heute und morgen findet zum 4. Mal der 3D-Müritz-Cup Bogenturnier in den Warener Kirchtannen statt. Das Turnier ist mittlerweile bei sehr vielen Bogenschützen beliebt, und so sind um 10 Uhr insgesamt 121 Bogenschützen aus verschiedenen Bundesländern an den Start gegangen.
Die Schützenzunft Waren (Müritz) hat mittlerweile 78 Bogenschützen im Verein. Davon sind 25 Kinder und Jugendliche im Alter von 8-14 Jahre alt.


230 statt 80 Sachen: 26-Jähriger rast über die Autobahn

24. September 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Wer im Augenblick mit dem Auto in Richtung Hamburg auf der A24 unterwegs ist, sollte besonders umsichtig fahren. Auf einem Fahrbahnabschnitt bei Neustadt-Glewe stehen 80 km/h-Schilder, auf denen man nicht sofort sieht, warum hier die Geschwindigkeit reduziert wird. Wie “Wir sind Müritzer” auf Nachfrage erfuhr, wurde dort der Straßenbelag der Autobahn erneuert, aber es fehlt noch die Markierung. Das hat einen 26-jährigen Autofahrer aus Hamburg wohl besonders gereizt. Der Hansestädter ging am Mittwochabend zwar keinem Blitz “ins Netz”, wurde aber trotzdem ertappt. Einem Videowagen fiel der Raser mit bis zu 230 Stundenkilometer auf, wo eben 80 “Sachen” erlaubt waren. Eine Geschwindigkeit, bei der man das eine oder andere Schild schon mal schnell übersehen kann.

Weiterlesen


Fünf Millionen Euro für Tierheime – Zuschussprogramm startet

24. September 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Weil Tierheime in Deutschland derzeit mit teils hohen Mehrbelastungen zu kämpfen haben, bringt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) jetzt ein fünf Millionen starkes Förderprogramm an den Start. Einrichtungen können vom 27. September bis zum 1. November 2022 Anträge auf Zuschuss stellen, um Mehrkosten aufzufangen, die in Folge des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine entstanden sind. Viele Geflüchtete aus der Ukraine hatten ihre Haustiere mitgebracht, die sie jedoch nicht in die Unterkünfte mitnehmen konnten. Gefördert werden Ausgaben zum Beispiel für Unterbringung, medizinische Versorgung, Impfungen, ggf. notwendige Quarantänemaßnahmen.

Weiterlesen



Keine Gebote:  Gutshaus Kargow doch noch nicht versteigert 

24. September 2022 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)

Das war wohl zu teuer – das denkmalgeschützte Gutshaus in Kargow ist am Freitag in Berlin nicht versteigert worden. Für die Immobilie hatte sich kein Bieter gefunden, der mindestens 68 000 Euro bezahlen wollte, sagte eine Sprecherin der Deutschen Grundstücksauktionen AG gegenüber “Wir sind Müritzer”. Nun bleibt noch die “Nachverkaufsfrist”: Innerhalb von zwei Monaten können Interessenten ihr Kaufinteresse noch nachträglich bekunden, wie immer nach Auktionen der Firma in Berlin. Das seit Jahren leerstehende, denkmalgeschützte, aber sehr in Mitleidenschaft gezogene Gebäude stammt aus dem Jahr 1866.

Weiterlesen