Aktuelles

Sexualstraftäter zu zehn Jahren Haft verurteilt

21. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der 35 Jahre alte Malchower, der mehrere Kinder sexuell missbraucht haben soll, ist heute vom Landgericht Dresden zu zehn Jahren Freiheitsstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Seine Ex-Freundin und Mutter von zwei der Opfer sprach die Kammer wegen Beihilfe für schuldig und verhängte zwei Jahre und neun Monate Freiheitsstrafe
Der Malchower hatte zugegeben, über eine Dating-Plattform gezielt Kontakt zu alleinerziehenden Müttern in Sachsen aufgenommen zu haben, um sich an deren Töchtern zu vergehen.
Die Frau gestand, ihm auf Wunsch kinderpornografische Fotos und Videos ihrer damals ein und vier Jahre alten Töchter geschickt und sie auf den Missbrauch vorbereitet zu haben (WsM berichtete).


Wieder ein Wochenende voller Erlebnisse

21. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Auch am bevorstehenden Wochenende ist in der Müritz-Region wieder richtig viel los. Unter anderem beginnt am morgigen Sonnabend um 10 Uhr in Damerow das große Wisentfest mit Unterhaltung für die ganze Familie – Wisentriding, Jagdliches Luftgewehrschießen, Motorsägenkunst, Schaufütterung, Jagdhornbläser mit Jagdhundeschau, Gewinne, Spielspaß u.v.m.
Was sonst noch rund um die Müritz los ist, erfahren Sie in unserem großen Veranstaltungskalender:
https://www.wir-sind-mueritzer.de/termine/


(Reklame) „Fun Aktiv“ mit besonderem Sommer-Angebot

21. Juni 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Das Warener Fitness- und Wellnessstudio „Fun Aktiv“ in der Siegfried-Marcus-Straße hält unter dem Motto „Jetzt starten und sparen“ ein ganz besonderes Sommerangebot parat. Die Kunden können sich auf zwei großen Trainingsflächen und in den angebotenen Kursen „austoben“ – und das zum Aktionspreis von nur 35 Euro im Monat.
Ganz wichtig: Es besteht keine Vertragsbindung!
Also, am besten gleich anmelden:
Fun Aktiv
Siegfried-Marcus-Straße 4
17192 Waren (Müritz)
Dieses Angebot gilt für die Monate Juni, Juli und August


Tag der offenen Tür – Neuapostolische Kirche feiert Jubiläum

21. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Am morgigen Sonnabend, 22. Juni, öffnet die Neuapostolische Gemeinde um 10 Uhr ihre Kirche in Waren zum Tag der offenen Tür. Anlässlich des einjährigen Bestehens der Kirchweihe des neuen Gebäudes am Standort Zu den Kirchentannen 3 sind interessierte Besucher herzlich zum Schauen eingeladen. Gemeindemitglieder stehen für informative Gespräche bereit – ein kleiner Imbiss wird gereicht.
Das moderne, funktionelle und freundliche Gebäude hat eine schöne Akustik und ist nunmehr auch behindertengerecht. Die Verwendung von Holz, variierend in vielen gestalterischen Elementen, soll die Atmosphäre der Wärme und Geborgenheit der Gemeinde widerspiegeln. Ein Jubiläums-Gottesdienst findet dann am Sonntag, 23. Juni, 10 Uhr statt.


Oh, wie süß!

21. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Im Straußenhof Brandt an der B 198 vor Vipperow sind wieder die Jungstrauße los. Der Warener Fotograf André Pretzel hat mal vorbei geschaut.


Hansa kommt zum Testspiel nach Malchow

21. Juni 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Darauf freuen sich nicht nur viele Malchower: Am kommenden Mittwoch empfängt der MSV 90 zu einem Testspiel den FC Hansa Rostock. Nach dem Abstieg aus der Oberliga will sich der Malchower SV mit einer neuen Mannschaft vorstellen.

Weiterlesen


Sechster Beach-Cup mit vielen Teams und einer Neuheit

21. Juni 2019 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Der Beach-Cup, veranstaltet vom Warener Opel-Autohaus Schlingmann, ist immer für eine Überraschung gut. So auch in diesem Jahr: Erstmals steht am morgigen Sonnabend beim nunmehr schon 6. Beach-Cup eine Torwand. Aufgestellt vom Lionsclub Müritz geht es aber nicht nur darum, die „Löcher“ zu treffen, sondern um Wetten und den guten Zweck. Denn den Erlös spendet der Lionsclub Familien, die ihre Kinder zum Schwimmkurs schicken möchten, aber den Eigenanteil nicht aufbringen können. Ein Grund mehr also, um morgen ab 9 Uhr mal ‚runter zum Volksbad zu schauen. Aber natürlich fliegen im Strandbad auch wieder jede Menge andere Bälle – übers Netz genauso wie ins Netz.

Weiterlesen


Zehn Jahre Haft und Sicherungsverwahrung für Malchower Sextäter gefordert

21. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Dem mutmaßlichen Sextäter aus Malchow, der in Dresden vor Gericht steht (WsM berichtete), droht nun eine lange Haftstrafe und anschließende Sicherungsverwahrung. Wie ein Gerichtssprecher am Donnerstag erklärte, hat die Staatsanwaltschaft jetzt in nicht öffentlicher Verhandlung wegen schweren Kindesmissbrauchs zehn Jahre Freiheitsstrafe und Sicherungsverwahrung für den 35-Jährigen verlangt. Das Plädoyer wurde ohne Öffentlichkeit gehalten, weil „schutzwürdige Interessen der Opfer“ – zwei kleine Mädchen, die zur Tatzeit ein und vier Jahre alt waren – berücksichtigt werden mussten. Das Urteil gegen den Malchower soll heute verkündet werden.

Weiterlesen


IHK unterstützt bei Unternehmensnachfolge

21. Juni 2019 in Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Das Thema der„Unternehmensnachfolge“ gerät immer mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Nicht ohne Grund, denn allein in der IHK-Region Neubrandenburg suchen in den Jahren bis 2022 rund 3500 Firmen Nachfolger.„Es gilt, die Fortführung etablierter Unternehmen zu sichern und den gut ausgebildeten Interessenten – häufig mit ersten Managementerfahrungen – eine Perspektive in der Region zu gewährleisten“, so Torsten Haasch, Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern.
Deshalb bietet die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern jeden ersten Dienstag im Monat gemeinsam mit der Nachfolgezentrale Mecklenburg- Vorpommern Sprechtage an. Der nächste ist für den 2. Juli von 9 bis 16 Uhr vorgesehen.
Anmeldungen sind möglich unter: Volker Hirchert, Tel. 0395 5597 306 oder per E-Mail: volker.hirchert@neubrandenburg.ihk.de


Impfpflicht einführen – MV begrüßt Vorstoß vom Bund

21. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Im Schweriner Landtag ist gestern die Initiative der Bundesregierung zur Einführung einer beschränkten Impfpflicht gegen Masern diskutiert worden. Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsminister Harry Glawe machte deutlich, dass er die Initiative begrüßt. „Eine bundesweite beschränkte Impfpflicht gegen Masern kann dazu beitragen eine hochansteckende und gefährliche Krankheit wie die Masern auszurotten. Als Landesregierung werden wir deshalb die auf Bundesebene laufenden Initiativen und rechtlichen Prüfungsprozesse zur Einführung einer beschränkten Impfpflicht gegen Masern unterstützen. Gerade in Kindertagesstätten und Schulen ist es nötig, das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Eine Impfung ist der beste Schutz für alle“, so Glawe.

Weiterlesen


Privathaushalte im Flächenland MV zumeist per Auto mobil

21. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Nach Mitteilung des Statistischen Amtes gab es Anfang 2018 in 635 000 Privathaushalten wenigstens einen Pkw. Das entsprach einem Pkw-Ausstattungsgrad der Privathaushalte Mecklenburg-Vorpommerns von 77,7 Prozent. Für die privaten Haushalte hat das Mobilitätsgut Pkw im Flächenland Mecklenburg-Vorpommern eine hohe und gegenüber den Vorerhebungen weiter gestiegene Bedeutung.
2018 verfügten in Mecklenburg-Vorpommerns 635 000 Privathaushalte (77,7 Prozent) über einen Pkw. Das heißt im Umkehrschluss: Weniger als ein Viertel der Haushalte unseres Landes (22,3 Prozent) kann oder will auf das eigene Auto verzichten.

Weiterlesen


China auf dem Weg zur wirtschaftlichen Supermacht

21. Juni 2019 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Am 25. Juni 2019 sind von 17:30 bis ca. 20:00 Uhr alle interessierten Bürger zur Veranstaltung „China auf dem Weg zur wirtschaftlichen Supermacht“ in die Volkshochschule Mecklenburgische Seenplatte (Bienenweg 1, 17033 Neubrandenburg) eingeladen. Prof. Dr. Dr. hc. Dirk Linowski wird über die Hintergründe und Strategien der chinesischen Wirtschaftspolitik sowie über die daraus resultierenden Chancen und Gefahren für die europäischen Volkswirtschaften referieren und mit den Besuchern diskutieren.
Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Kooperation zwischen der Europäischen Akademie M-V e.V., dem Länderbüro Norddeutschland der Friedrich-Naumann-Stiftung und der VHS Mecklenburgische Seenplatte. Der Eintritt ist frei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten, unter E-Mail: service@freiheit.orgoder per Tel.: +49 30 22 01 26 34 (Mo-Fr von 08-18 Uhr).