Anzeige
Aktuelles

Anzeige

Röbel: Unbekannte sprühen Hakenkreuz auf Blitzeranhänger

12. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In der Zeit gestern, 19 Uhr bis heute 2:15 Uhr haben bislang unbekannte Täter den in der Plauer Straße in Röbel aufgestellten Blitzer erneut beschädigt. Der oder die Täter sprühten Worte sowie ein Hakenkreuz auf die Front der mobilen Messanlage. Da auch der Auslöse- und Aufnahmebereich besprüht wurde, waren weitere Geschwindigkeitsmessungen nicht mehr möglich. Gegen den oder die Täter wurde eine Strafanzeige wegen dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Sachbeschädigung sowie die Störung öffentlicher Betriebe aufgenommen. Der entstandene Schaden beträgt etwa 300 Euro.
Sachdienliche Hinweise von Zeugen zum Sachverhalt oder zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Röbel unter der Telefonnummer: 039931-8480 entgegen.


Polizisten fischen Verkehrsschild aus dem Wasser

12. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 1 Kommentar(e)

In der Nacht zum Samstag waren im Bereich des Warener Volksbades wieder ein paar Halbstarke unterwegs. Sie rissen ein Verkehrsschild heraus und warfen es an der Kameruner Brücke ins Wasser.
Beamte des Warener Polizeireviers und Wasserschutzpolizisten gelang es, das Schild aus dem Wasser zu hieven und wieder da hin zu bringen, wo es hingehört.

 


Warener Tennisverein wirbt um neue Mitglieder

12. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Der Tennisverein Waren, der im kommenden Jahr seinen 30. Geburtstag feiert, wünscht sich Zuwachs. Neue Mitglieder, egal ob Erwachsene, Kinder oder Jugendliche, sind herzlich willkommen. Und wer weiß, vielleicht spielt ja mal ein Tennistalent aus Waren irgendwann ganz oben mit. Schließlich haben auch Steffi Graf und Boris Becker einmal klein angefangen. Ein hoffnungsvolles Talent des Vereins ist Viggo Wagenknecht, den wir schon seit vielen Jahren begleiten. Der 12-Jährige konnte bereits bei vielen hochkarätigen Wettkämpfen überzeugen und hat noch viel vor.
Doch zurück zum Warener Tennisverein:

Weiterlesen


Scheune Bollewick zeigt hochkarätige Natur-Foto-Schau

12. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ob Luchs, Bär oder Insekten: Ungeachtet der Corona-Einschränkungen hat das Team der Feldsteinscheune Bollewick eine der wohl hochkarätigsten Foto-Ausstellungen für den Nordosten Deutschlands an Land gezogen. Ab Mitte Juli werden wieder außergewöhnliche Naturfotografien auf der Tenne in Bollewick gezeigt.Erstmals sind dabei die rein Europäischen Naturfotografen an der Seenplatte zu Gast.

Weiterlesen


Tachobetrug: Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf

12. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der Pkw-Markt kommt langsam wieder in Fahrt. Wer jetzt vorhat, einen Gebrauchtwagen zu kaufen, sollte den Tacho genau unter die Lupe nehmen: Manipulationen am Kilometerzähler können den Preis kräftig in die Höhe treiben. Laut Polizei wird an jedem dritten in Deutschland verkauften Gebrauchtwagen der Tacho manipuliert. Der falsche Kilometerstand führt pro Fahrzeug im Durchschnitt zu einer illegalen Wertsteigerung von 3000 Euro. ADAC Tests haben ergeben: So gut wie keiner der aktuellen Gebrauchtwagen ist manipulationssicher. Bei der Mehrzahl der Autos kann der Kilometerstand mit Hilfe einer Software beliebig verstellt werden – durch Anschluss eines Manipulationsgerätes an die Diagnose-Schnittstelle, die seit etwa dem Baujahr 2000 Vorschrift ist.

Weiterlesen


Komet “Neowise” begeistert auch an der Müritz

11. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)

Solche spektakulären Aufnahmen wie dieses Bild des Warener Fotografen André Pretzel gelingen nur ganz selten. Gegenwärtig sind sie aber möglich. Denn der Komet “Neowise” ist seit kurzem sogar mit bloßen Auge zu erkennen. Nur alle 5000 bis 7000 Jahre kommt er der Erde so nah, dass er mit bloßem Auge zu sehen ist. Am 23. Juli ist “Neowise” der Erde am nächsten, in 103 Millionen Kilometern fliegt er an unserem Planeten vorbei. Aber schon jetzt ist er am Nachthimmel zu sehen.

Weiterlesen


SPD-Politikerin Nadine Julitz ist jetzt unter der Haube

11. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Herzlichen Glückwunsch! Nur wenige Tage nach ihrem 30. Geburtstag ist die SPD-Landtagsabgeordnete Nadine Julitz heute in den Hafen der Ehe eingelaufen. Im Warener Standesamt gab sie ihrem langjährigen Partner Martin – beide sind schon seit 13 Jahren ein Paar – das Ja-Wort.
Lediglich die kleine Tochter Karla war mit dabei. Doch die kleine Dame im weißen Kleidchen und mit niedlichen Zöpfen hat sich nicht so sehr für die Trauungs-Zeremonie interessiert, sondern wollte lieber die Treppen im Standesamt hoch und runter klettern.
Karla hat auch schon den Heiratsantrag von Papa Martin durcheinander gebracht. Denn just in dem Moment, als er Nadine ganz klassisch fragen wollte, ob sie ihn heiratet, ist die kleine Maus mit den bereit liegenden Ringen verschwunden.
Richtig groß gefeiert wird erst im kommenden Jahr – dann mit allem drum und dran. Heute Nachmittag gibt es nur ein gemütliches Beisammensein im engsten Familienkreis.
Ach ja, die Landtagsabgeordnete hat ihren Namen behalten, ihr Mann muss sich jetzt an einen neuen gewöhnen, denn er hat den Nachnamen Müller abgelegt und heißt jetzt wie seine “beiden Frauen” Julitz.



Wohnwagen auf der A 19 umgekippt – Kilometerlanger Stau

11. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Auf de A 19 ist heute Vormittag zwischen den Anschlussstellen Röbel und Waren in Richtung Rostock ein Wohnwagen umgekippt. Die 35-jährige Fahrerin aus Berlin geriet mit dem Wohnwagengespann ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Außenschutzplanke. Anschließend kippte der Wohnwagen auf die Seite und blieb zwischen Last- und Standspur liegen. Das Zugfahrzeug, ein Pk Skoda, wurde dabei ebenfalls beschädigt.
Alle Insassen – neben der Fahrzeugführern auch der 45- jährige Beifahrer und ein Kleinkind – waren nach ärztlicher Begutachtung unverletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 12.500 Euro geschätzt.
Die Fahrbahn musste für ca. zwei Stunden halbseitig gesperrt werden, unter anderem aufgrund der notärztlichen Versorgung und der Bergung des Wohnwagens. Zeitweise staute sich der Verkehr über mehrere Kilometer bis zur Anschlussstelle Röbel zurück.


Wie in alten Zeiten: In Klink geht’s jetzt rund

11. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Das hört sich nach richtig viel Spaß und leuchtenden Kinderaugen an: Am “Strandläufer” in Klink steht seit wenigen Tagen ein Nostalgie-Karussell. Und das dreht sich täglich – vorausgesetzt, es regnet nicht.
Also, auf mit den Kids nach Klink. Ein Ausflug lohnt sich allemal, zumal der schöne Strand ja auch immer einen Besuch Wert ist.


Wilde Camper schlagen Zelte sogar im Müritz-Nationalpark auf

11. Juli 2020 in Aktuelles, Allgemein - 2 Kommentar(e)

Aus aktuellem Anlass gibt das Nationalparkamt Müritz noch einmal Tipps zum Aufenthalt im Nationalpark, vor allem zum Campen, denn in diesen Tagen schlagen Erholungssuchende ihre Zelte auch in den Wälder der Region auf. Das allerdings ist verboten und bringt den wilden Campern mächtig Ärger ein. Auch, weil es ein Verstoß gegen die Corona-Landesverordnung ist.

Weiterlesen