Aktuelles

Ausbildungsbeihilfe unbedingt vor Ausbildungsbeginn beantragen

14. August 2018 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der Start in die Ausbildung ist geglückt. Die Lehrstelle gefunden. Nur leider liegen zwischen Ausbildungsstelle und Elternhaus dutzende Kilometer. Ein Umzug lässt sich also nicht vermeiden. Wie aber soll das finanziert werden?
„Während der Lehrzeit fließt das Geld nicht immer üppig. Es wäre fatal, betont der Vize-Chef der Neubrandenburger Arbeitsagentur Frank Skowronek, die Berufsausbildung junger Menschen am Geld scheitern zu lassen. Darum unterstützen wir finanziell, wenn es notwendig ist, über den gesamten Ausbildungszeitraum.“

Weiterlesen


Vier Warener älter als 100 Jahre

14. August 2018 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Wir haben am Sonntag über den ältesten Warener Einwohner – Paul Galla – berichtet, der 106 Jahre alt geworden ist. Paul Galla ist aber nicht der einzige in der Müritzstadt, der die magische 100 erreicht und überschritten hat.

Alles in allem, so ergab eine Nachfrage in der Stadtverwaltung, sind vier Einwohner über 100 Jahre alt – drei Frauen und ein Mann.

So feierte im Mai eine Frau ihren 101. Geburtstag, im August wird eine andere Dame 102 Jahre alt, und im November gibt es sogar noch einen 105. Geburtstag.

Foto: Uwe Wagschal_pixelio.de


Radfahren von Penzlin ostwärts deutlich sicherer – Alter Bahndamm als Vorteil

14. August 2018 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Penzlins Bürgermeister Sven Flechner kam aus Freude gleich per Drahtesel, etliche Andere aus Wulkenzin und Umgebung auch: Seit Montag haben die Bewohner östlich der Müritz bei Penzlin deutlich bessere Karten was das Radfahren angeht.
Zwischen Mallin und Wulkenzin wurde die letzte Lücke im Radweg nach Neubrandenburg geschlossen. Eine glatte, schwarze Asphaltdecke führt über den ehemaligen Bahndamm der ehemaligen Mecklenburgischen Südbahn nördlich von Wulkenzin, das wie Penzlin auch wegen der Nähe zu Neubrandenburg bei Hausbauern sehr beliebt ist.

Weiterlesen


25 000 Euro teure Frauen-Statue von Friedhof gestohlen

14. August 2018 in Allgemein, Polizei - 1 Kommentar(e)

Die Polizei an der Mecklenburgischen Seenplatte fahndet wieder nach einer Bronzestatue, die besonders pietätlosen Langfingern zum Opfer gefallen ist. Die Diebe stahlen die etwa zwei Meter hohe „Trauernde Frau“ am Wochenende von einem Friedhof im nordbrandenburgischen Dannenwalde an der Bundesstraße 96 südlich von Neustrelitz. „Wir haben Hinweise, dass es auch Verbindungen zu ähnlichen Fällen auf der mecklenburgischen Seite geben könnte“, sagte ein Polizeisprecher gegenüber „Wir sind Müritzer“.

Weiterlesen


Flohmarkt am Wildpflanzengarten

14. August 2018 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der Wildpflanzengarten Waren veranstaltet am 1. September seinen ersten Flohmarkt. Wer Haushaltsgegenstände, technische Geräte, Kleidung, Spielzeug, Handarbeiten, Kunst oder Pflanzen und Kräuter aus heimischem Garten anbieten will, ist herzlich willkommen und kann seinen Stand ab 9 Uhr aufbauen.

Weiterlesen


Auch 2017 Verringerung des Personalbestandes im öffentlichen Dienst

14. August 2018 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Wie das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern mitteilt, waren am 30. Juni 2017   69 325 Personen im öffentlichen Dienst in Mecklenburg-Vorpommern beschäftigt (ohne Angestellte im Bundesdienst). Damit hält der Personalrückgang seit 2006 weiter an. 2017 waren 525 Personen (‑ 1,5 Prozent) weniger als im Vorjahr beschäftigt.

Weiterlesen


Familie für Fotoshooting gesucht

13. August 2018 in Allgemein - 1 Kommentar(e)

Für eine überregional geschaltete Werbekampagne sucht der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. eine junge Familie mit idealerweise 2-3 Kindern im Alter von 8 bis 15 Jahren. Weiterlesen


Motorgleiter abgestürzt und schwer verletzt

13. August 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Nach dem tödlichen Gleitschirmunfall vor gut einer Woche auf dem Flugplatz in Vielist ist gestern Abend gegen 19.15 Uhr ein 56 Jahre alter Mann mit seinem Motorgleiter auf dem Flugplatz in Lärz abgestürzt.
Nach Polizeiangaben ist der Neustrelitzer in eine Baumgruppe geflogen und dann abgestürzt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde ins Klinikum Plau am See gebracht.
Die Kripo ermittelt.


Auto kracht gegen Hauswand

13. August 2018 in Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Am EDEKA-Markt auf dem Papenberg ist ein Auto aus bislang ungeklärter Ursache an die Hauswand gekracht. Eine Person wurde dabei leicht verletzt, die Feuerwehr muss auslaufende Betriebsstoffe beseitigen.

 


Neue Auszubildende im SCHLOSS Fleesensee

13. August 2018 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Golfschnupperkurs, Radtour zum Fleesensee und Azubi-Quiz: Mit einem umfangreichen „Onboarding“-Programm hat SCHLOSS Fleesensee den neuen Auszubildenden-Jahrgang empfangen. Insgesamt 12 junge Menschen haben Anfang August ihren Start ins Berufsleben im Hotel an der Mecklenburgischen Seenplatte gemeistert.

Weiterlesen


Hütte und Waren top, Röbel flop

13. August 2018 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Oberligist  Malchower SV hat auch sein zweites Spiel der Saison verloren. Zwar nur knapp und auch mit viel Pech, aber verloren ist verloren. Die Inselstädter kamen vom Charlottenburger FC Hertha 06 mit einem 1:2 nach Hause.
In der Landesliga besiegte der Penzliner SV das Team aus Anklam mit 3:2.
Einen klassischen Fehlstart legte der PSV Röbel (Foto) in der Landesklasse hin. Die Röbeler verloren in Neubrandenburg 1:6. Dagegen konnten der SV Waren 09 und der SFV Nossentiner Hütte im ersten Spiel punkten. Waren gewann vor heimischem Publikum gegen den VfB Löcknitz 1:0, Nossentiner Hütte überzeugte in Neukalen mit dem neuen Trainer Henning Muske mit einem 2:0-Sieg.


Bekannte Fußballschule mit Camp im Müritzstadion

13. August 2018 in Allgemein, Sport - 0 Kommentar(e)

Für rund 30 Mädchen und Jungen hat heute im Warener Müritzstadion eine aufregende Woche begonnen. Sie sind beim Fußballcamp der bekannten Audi Schanzer Fußballschule Ingolstadt mit dabei und werden in den kommenden Tagen dribbeln, fummeln und jede Menge Tore schießen.
Und das unter professioneller Anleitung und in schicker Kluft.
Geleitet wird das Camp von Ulrich „Uli“ Schulze, und der hat sozusagen Heimspiel. Denn der heute 70-Jährige hat den SV Waren 09 viele Jahre trainiert, und zwar sehr erfolgreich.
In seiner aktiven Laufbahn spielte Uli in der DDR-Oberliga, wurde mehrfach DDR-Meister und Pokalsieger und holte mit dem FC Magdeburg 1974 im Finale gegen den AC Mailand sogar den Europapokal.
So wird’s für die Kids in dieser Woche sicherlich nicht nur tolles Training, sondern auch die eine oder andere spannende Geschichte von Uli Schulze geben.
Wir wünschen allen viel Spaß!