Anzeige
Aktuelles

Quarantänebescheid für fünf Tage und länger

10. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Für Personen, die mit einem Corona-Virus infiziert sind, gilt laut der neuen Landesverordnung MV ein Quarantänezeitraum von fünf Tagen. Die häusliche Isolierung endet nach 48-stündiger Symptomfreiheit, frühestens jedoch nach fünf Tagen. Personen, die darüber hinaus weiterhin Symptome haben, können eine Verlängerung der Quarantäne beim zuständigen Gesundheitsamt beantragen. Für diesen Zweck ist auf der Homepage des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte ein Formular eingerichtet worden unter:https://www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de/Corona/Landkreis/Bescheide-für-5-Tage-und-länger/ Es ist der POC-Test bzw. PCR-Nachweis mit den persönlichen Daten zu übermitteln.
Für weitere Fragen steht die Corona-Hotline unter 0395 57087 7777 oder coronahotline@lk-seenplatte weiterhin zur Verfügung.


Anzeige

Zahl der Corona-Krankschreibungen sinkt spürbar

10. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Erstmals in diesem Jahr ist die Zahl der Corona-bedingten Krankschreibungen deutlich rückläufig. Das geht aus einer aktuellen Auswertung des BARMER Instituts für Gesundheitssystemforschung (bifg) unter BARMER-versicherten Erwerbstätigen hervor. Demnach waren in der Woche vom 10. bis 16. April rund 63.500 Versicherte mit Anspruch auf Krankengeld wegen einer Covid-19-Infektion arbeitsunfähig. Zwei Wochen zuvor waren es auf dem Höhepunkt noch etwa 84.900 Betroffene. Das entspricht einem Rückgang um rund 25 Prozent. Seit Beginn des Jahres war die Zahl der Krankschreibungen, abgesehen von einem minimalen Rückgang um ein Prozent Anfang März, stets gestiegen.

Weiterlesen



Anzeige

Polizei gibt Tipps zu E-Scootern

10. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 1 Kommentar(e)

Bei Kontrollen stellen die Polizeibeamten immer wieder fest, dass die Regelungen zum Umgang mit E-Scooter nicht allen bekannt und bewusst sind. Von daher sind die Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und/oder Alkohol, ohne erforderliche Fahrerlaubnis sowie Versicherungsschutz unterwegs.
Hier ein paar wesentliche Informationen:

Weiterlesen


foodwatch: Teufelskreis aus Angst und Gier treibt Weizenpreise

10. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

foodwatch hat die exzessive Spekulation mit Agrar-Rohstoffen scharf kritisiert. Die Finanzwetten an den Rohstoffbörsen würden die aktuellen Preisanstiege etwa für Getreide zusätzlich befeuern. Spekulationsexzesse müssten daher endlich verhindert werden, forderte die Verbraucherorganisation. Dafür müsse die EU wirksame Handelsschranken, sogenannte Positionslimits, festlegen. Das sei jedoch bisher am Einfluss der Finanzlobby gescheitert.

Weiterlesen


Mecklenburger Rapsblüte begeistert Einheimische und Urlauber

9. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein - 2 Kommentar(e)

Es macht momentan einfach viel Freude, durch die Landschaft der Müritz-Region zu fahren. Die gelben Rapsfelder sind eine Augenweide.
Und es soll ja sogar Urlauber geben, die extra für die Rapsblüte in MV anreisen, um diese farbenfrohe Zeit in vollen Zügen zu genießen.
Nancy Beck hat einen ganz besonderen Blick eingefangen: Der Turm des Schlosses Klink lugt nur ein bisschen, aber gut erkannbar hervor.
www.nancybeck.de


B 192: Zweiter Bauabschnitt in Waren wird planmäßig fertiggestellt

9. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein - 2 Kommentar(e)

Die Sanierungsarbeiten auf der Bundesstraße 192 in Waren schreiten planmäßig voran. Am kommenden Donnerstag, 12. Mai, wird der zweite Bauabschnitt im Bereich der Moorbrücken, Schweriner Damm, abgeschlossen. Hier sind auf der Richtungsfahrbahn Teterow die Fahrbahndecke und die Übergangskonstruktionen von der Fußgängerunterführung bis zur Kreuzung B 192/B 108 erneuert worden. Zudem ist eine Mittelstreifen-Überfahrt für den Busverkehr im Bereich der Sparkasse entstanden.
Beendet sind die Arbeiten auf dem Schweriner Damm aber damit noch nicht.

Weiterlesen


Einbruch in Walower Firmenräume

9. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Am Wochenende ist in Walow in ein Firmengebäude in der Woldzegartener Chaussee eingebrochen worden. Die Täter durchsuchten die Räume und nahmen unter anderem Bargeld und Genussmittel mit. Den Schaden gibt die Polizei mit rund 1400 Euro an.
Die Kripo Röbel ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.


Warener Brandopfer schließen ihre Lebensretter in den Arm

9. Mai 2022 in Allgemein - 0 Kommentar(e)

Ohne Domenik und Daniel hätten die 78 Jahre alte Brigitte Drewes und der 81-jährige Horst Warsow heute wohl nicht auf dem Warener Feuerwehrhof stehen können. Vor rund einer Woche ging in der Wohnung des älteren Paares der Akku eines Rollstuhls ins Flammen auf, das Feuer versperrte ihnen den Weg ins Freie. So brachten sich die Warener zunächst auf ihrem Balkon in Sicherheit vor dem Rauch und riefen um Hilfe. Domenik Loch und Daniel Übner – 18 und 39 Jahre alt – hörten die Schreie, überlegten nicht lange und eilten sofort in die Wohnung, um die Senioren zu retten. Heute Vormittag sahen sich Retter und Brandopfer das erste Mal wieder. Ein sehr emotionaler Moment. “Ohne Euch Beide wären wir jetzt tot”, sagte Horst Warsow und nimmt seine Retter dankbar in den Arm.

Weiterlesen


Papenberger Grundschüler lernen im Kurzentrum gutes Benehmen

9. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Während die meisten Viert- und Fünftklässler schon im April beim “Jungen Morizanermahl” – organisiert und finanziert vom Lions Club Müritz und Rotary Club Waren – viel über Lebensmittel, Tischdekoration und gutes Benehmen gelernt haben, waren die Mädchen und Jungen der 4b der Grundschule am Papenberg erst vor wenigen Tagen an der Reihe. Mit einer Premiere. Denn erstmals hat auch das Kurzentrum auf dem Nesselberg zum Morizanermahl eingeladen. Eine gelungene Premiere, wie Schüler, Lehrer und Michael Elfert als Chef der Kurzentrums im Anschluss übereinstimmend resümierten.

Weiterlesen


Landwirtschaftsminister tuckert in Alt Schwerin über den Acker

9. Mai 2022 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der Pflanzen- und Töpfertag im AGRONEUM Alt Schwerin hat gestern mehr als 2.000 Besucher angezogen. Stauden, Obstgehölze, Rosen, Heil- und Gewürzpflanzen: das umfangreiche Sortiment der zahlreichen Händler und Kunsthandwerker ließ keine Wünsche offen. Bei sonnig-warmen Wetter stöberten und kauften die Besucher nach Herzenslust ein. Um 11 Uhr konnten alle miterleben wie der LANZ D-7506 Ackerluft, Baujahr 1939, auf das Freiluftgelände mit Landwirtschaftsminister Till Backhaus am Steuer einfuhr und feierlich durch die Vertreter der Hochschule Neubrandenburg, als Dauerleihgabe an das AGRONEUM Alt Schwerin übergeben wurde.

Weiterlesen