Anzeige
Aktuelles

Mehr Sicherheit für Polizisten

3. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auffallend: Seit Anfang März sind auch die Beamten der Polizei an der Müritz mit sogenannten Warnjacken ausgestattet.

Sie sorgen für eine deutlich bessere Sichtbarkeit und so für eine erhöhte Sicherheit der Männer und Frauen auf unseren Straßen.

Warnjackenneu


Anzeige


Motocrosser heizen durch den Nationalpark

3. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 2 Kommentar(e)

Die derzeit guten Wetterbedingungen locken neben Fußgängern und Radfahrern leider auch zunehmend Motorradfahrer auf die Wander- und Radwege des Nationalparks. Insbesondere am Wochenende ist eine steigende Befahrung der sensiblen Nationalparkflächen sowie gesperrter Wege und Wälder zu verzeichnen.

Weiterlesen





Geschäftsführerin geht

2. März 2015 in Allgemein, Malchow, Politik - 0 Kommentar(e)

Nachdem der Bibliotheksverein am Wochenende angekündigt hat Insolvenz anzumelden und die Bibliothek zu schließen (wir berichteten), gibt’s aus Malchow die nächste Hiobsbotschaft: Die Geschäftsführerin des Kultur- und Sportrings, Kathleen Stutz, hat gekündigt, und zwar zum Ende dieses Monats. Das bestätigte sie in einem Gespräch mit „Wir sind Müritzer“.
Auch der Kultur- und Sportring selbst steht auf der Kippe, die Noch-Chefin hat bereits mit dem Amtsgericht gesprochen, um im Falle eines Falles Insolvenz anzumelden.
Hintergrund sind die fehlenden Zuschüsse der Stadt Malchow. In der Inselstadt gibt es nach wie vor keinen Haushaltsentwurf, Bürgermeister Joachim Stein begründet das mit der Kündigung der Kämmerin und der schwierigen Suche nach einem Nachfolger. Viele Stadtvertreter werfen ihm Untätigkeit und sogar bewusste Verschleppung vor.
Sollte der Kultur- und Sportring in Insolvenz gehen, bleiben die Museen Malchows wohl nicht nur im Winter geschlossen.


Laster beim Ausweichen verunglückt

2. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Zu dem Unfall, der heute Vormittag zu Behinderungen auf der B 192 geführt hat, sucht die Polizei nach Zeugen.
Gegen 7.40 Uhr musste auf der B 192 zwischen dem Abzweig nach Awe und Penzlin ein Lasterfahrer ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lkw zu verhindern. Beim Ausweichen kam der Laster nach rechts von der Straße ab und an einer Böschung zum Stehen.
Der Verursacher des Unfalls verschwand. Deshalb bittet die Polizei jetzt um Hinweise.
Zur Bergung des verunfallten Lkw musste die B 192 etwa eine dreiviertel Stunde lang voll gesperrt werden.



Feuerwehr Kraase mit Zuwachs

2. März 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Es ist zwar kein neues Feuerwehrauto, das die Kameraden aus Kraase jetzt bekommen haben, aber sie freuen sich trotzdem über das Geschenk.
Die erste Probefahrt hat das Feuerwehrfahrzeug bereits gemeistert. Mit dabei Bürgermeister Thomas Diener, der das Auto auch besorgt hat – aus dem Bestand des Katastrophenschutzzuges des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte.
Da das Fahrzeug allerdings nicht in die Garage passt, legen die Retter jetzt selbst Hand an und heben heben den Fußboden aus.

Kraase