Anzeige

Jurist (w/m/d)

2. Dezember 2021
Landesforst Mecklenburg-Vorpommern
Veröffentlicht
2. Dezember 2021
Standort
Mecklenburg-Vorpommern, Germany
Stellentyp
Kategorie
Kontaktdaten (E-Mail oder Telefon)
www.wald-mv.de/online-bewerben

Beschreibung

Stellenausschreibung

In der Landesforst Mecklenburg-Vorpommern - Anstalt des öffentlichen Rechts - wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis einschließlich 31.Dezember 2024 in der Zentrale

eine Juristin bzw ein Jurist (w/m/d)

für eine Mitarbeit als Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter im Servicebereich Recht mit Sitz in Malchin gesucht.

Die Landesforstanstalt MV ist außerhalb der Nationalparke untere Forstbehörde in ganz Mecklenburg-Vorpommern und bewirtschaftet knapp 200.000 ha im Eigentum der Landesforstanstalt MV stehenden Landeswald sowie weitere Liegenschaften. Nähere Informationen zur Landesforstanstalt MV finden Sie hier: www.wald-mv.de.

Dem Dienstposten sind hauptsächlich folgende Aufgabenbereiche zugeordnet:

  • Zuwendungsrechtliche Angelegenheiten (Fördermittel) einschließlich ggf notwendiger Rückforderungen sowie die Bescheidung von Widersprüchen gegen diesbezügliche Bescheide
  • Unterstützung der Mitarbeiter der Landesforstanstalt MV bei der Erstellung von Bescheiden und Durchführung der Verwaltungsverfahren (Eingriffsverwaltung), insbesondere der waldrechtlichen Gefahrenabwehr
  • Bescheidung von Anträgen nach den Informationsfreiheitsgesetzen
  • Jagd- und Wildschadenssachen einschließlich der Bearbeitung von diesbezüglichen Forderungen und Verbindlichkeiten
  • Prüfung von Abgabenbescheiden die das Grundeigentum der Landesforstanstalt MV betreffend
  • Datenschutzangelegenheiten
  • Prozessvertretung für die dem Dienstposten zugeordneten Aufgaben und Themen

Sie bringen mit:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes juristisches Universitäts-/Hochschulstudium
  • die Befähigung für das Richteramt nach dem deutschen Richtergesetz (2. juristisches Staatsexamen)

Darüber hinaus sind für die Wahrnehmung des Dienstpostens folgende besondere Anforderungen maßgeblich:

  • ein sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen, darüber hinaus ein hohes Maß an Belastbarkeit und Flexibilität
  • die Befähigung zur Bearbeitung ausgesprochen komplexer und vielgestaltiger fachlicher Anforderungen und Themen
  • stark ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • eine Tätigkeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team mit einem vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgabengebiet
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Eingruppierung und Entgeltzahlung nach TV-L, voraussichtlich nach Entgeltgruppe 12, Stufe 1, 2 oder 3 je nach anrechenbaren Vordienstzeiten (Tarifrechner TV-L).

Es wird die Bereitschaft vorausgesetzt, auf Grund des landesweiten Geschäftsbereiches mit zum Teil abgelegenen Dienststellen, Dienstreisen als Selbstfahrer durchzuführen.

Der Dienstsitz ist in der Zentrale der Landesforst MV in Malchin. Die Landesforstanstalt MV bietet ihren Beschäftigten Modelle flexibler Arbeitsorganisation.

Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern ist bestrebt, in Bereichen, in denen ein Geschlecht aufgrund struktureller Benachteiligungen unterrepräsentiert ist, den Anteil des unterrepräsentierten Geschlechtes zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich für die ausgeschriebene Stelle zu interessieren.

Der Dienstposten ist grundsätzlich für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet, es wird im Einzelfall geprüft, ob eventuellen Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Zur Beantwortung von fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Wagner (Tel.: 03994/235110, E-Mail harald.wagner@lfoa-mv.de ), für personalrechtliche Fragen Frau Dr. Bobrowski (Tel.: 03994-235-150; E-Mail sarah.bobrowski@lfoa-mv.de) zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung einschließlich Zeugniskopien und Arbeitszeugnisse senden Sie bitte bis zum 31.Dezember 2021 online

www.wald-mv.de/online-bewerben

an die Landesforst Mecklenburg-Vorpommern – Anstalt des öffentlichen Rechts Servicegebiet Personal.

Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht übernommen werden.

Das schriftliche Einverständnis zur Übersendung der Personalakte an die Landesforstanstalt für eine Verwendung ausschließlich im Besetzungsverfahren bei Bewerberinnen und Bewerbern des öffentlichen Dienstes in der Bewerbung ist erwünscht.


Kommentare sind geschlossen.