Anzeige
Anzeige

Sachbearbeiter Straßenbau/ Tiefbau (m/w/d)

7. Februar 2020
Stadt Waren (Müritz)
Veröffentlicht
7. Februar 2020
Standort
Waren, Germany
Stellentyp
Kategorie
Kontaktdaten (E-Mail oder Telefon)
personalstelle@waren-mueritz.de

Beschreibung

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g
- öffentlich -

Waren (Müritz), 07.02.2020

Die Stadt Waren (Müritz) als Mittelzentrum mit ca. 21.500 Einwohnern ist ein Heilbad im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und liegt direkt an der Müritz. Für die Umsetzung vielfältiger und interessanter Straßenbau- und Tiefbaumaßnahmen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Sachbearbeiter Straßenbau/ Tiefbau (m/w/d)

unbefristet im Sachgebiet Hoch- und Tiefbau zu besetzen.

Der Aufgaben- und Verantwortungsbereich umfasst:

  • Abwicklung (Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung) von Maßnahmen im Straßen- und Tiefbau in Baulastträgerschaft der Stadt Waren (Müritz)
  • Mitwirkung bei Straßen- und Tiefbaumaßnahmen anderer Baulastträger im Stadtgebiet
  • Erarbeitung von Vergabevorschlägen und Verträgen gemäß VOB, VOL, VgV, UVgO, GWB und HOAI
  • Führung von Bauausgabebüchern und haushaltstechnischen Abrechnungen gemäß der Verwaltungsvorschriften
  • Beantragung, Verwaltung und Abrechnung von Fördermitteln
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung und Überwachung von Haushaltsplänen
  • Mitwirkung an der Erarbeitung von Satzungen, Dienstanweisungen und Beschlussvorlagen
  • Teilnahme an Bürgerinformationsveranstaltungen und Ausschusssitzungen

Darüber hinaus werden erwartet:

  • abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens (Dipl.-Ing. FH/ Bachelor), wünschenswerterweise der Fachrichtung Straßenbau/ Brückenbau/ Tiefbau/ Verkehrswesen. Sie können sich auch bewerben, wenn Sie einen inhaltlich vergleichbaren Technikerabschluss bzw. Ingenieurwissenschaftlichen Studienabschluss vorweisen können und über einschlägige Berufserfahrung verfügen.
  • einschlägige Erfahrungen in den Fachgebieten Straßenbau und Tiefbau sind wünschenswert
  • Fähigkeit im Umgang mit Rechtsvorschriften und Rechtsprechungen
  • ausgeprägte Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • Kenntnisse im Bereich Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen sowie im Vergaberecht sind wünschenswert
  • umfassende Kenntnisse in gängigen PC- Anwendungen
  • rasche Auffassungsgabe sowie analytisches Denkvermögen
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur teamorientierten und interdisziplinären Zusammenarbeit
  • persönliches Engagement, kollegiale und teamorientierte Arbeitsweise
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von der Qualifikation von Entgeltgruppe 8 bis Entgeltgruppe 10 des TVöD – VKA.

sowie:

  • Qualifizierungsangebote
  • Familienfreundlichkeit (z. B. durch flexible Arbeitszeiten)
  • entsprechend den Vorgaben des TVöD zahlen wir ein jährliches Leistungsentgelt
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • gesundheitsfördernde und erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung

Bewerbungen schwerbehinderter Personen und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 06.03.2020 an die Stadt Waren (Müritz), Personal/ Organisation, Zum Amtsbrink 1, 17192 Waren (Müritz) oder in Form einer PDF-Datei mit maximal 15 MB an personalstelle@waren-mueritz.de. Eine verschlüsselte Form der Übertragung von Bewerbungsunterlagen per E-Mail ist nicht möglich. Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu.

Kosten im Zusammenhang mit der Vorstellung können nicht erstattet werden. Eingereichte Bewerbungsunterlagen senden wir Ihnen gerne zurück, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

N. Möller
Bürgermeister


Kommentare sind geschlossen.